Geissler Service
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Über den Tellerrand geschaut » Nikon - das Ende einer Kameramarke...
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt Gestern, 19:00   #941
eric d.
 
 
Registriert seit: 10.02.2019
Ort: Emsland
Beiträge: 92
Stimmt
Und ich behalte trotz a9 und 400/2.8 meine D500...
Das Ding ist nur ein Werkzeug, es soll helfen.
Die Bilder macht der dahinter...
__________________
Gruss Eric
Meine Bilder bei Flickr
eric d. ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt Heute, 10:51   #942
steve.hatton
 
 
Registriert seit: 07.04.2009
Ort: Neusäß (BY)
Beiträge: 10.219
So schaut´s aus.

Manchmal ist es hier mit mit 10 beim Auto-Quartett

(Duck und wech..)
__________________
Gruß aus Bayern

Steve
steve.hatton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 12:00   #943
cat_on_leaf
 
 
Registriert seit: 31.07.2006
Ort: 56*
Beiträge: 2.534
Zitat:
Zitat von steve.hatton Beitrag anzeigen
So schaut´s aus.

Manchmal ist es hier mit mit 10 beim Auto-Quartett

(Duck und wech..)
Manchmal....?
__________________
Gruß


Instagram
cat_on_leaf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 12:14   #944
matti62
 
 
Registriert seit: 24.10.2012
Ort: D
Beiträge: 4.547
mrondi: Ich habe letztes Wochenende mit einer Canon eine Veranstaltung fotografiert. Das ist Anders wie mit einer Nikon oder auch einer Fuiji. Ein bißchen Gewöhnung, aber keine Philosophie, die man erst studieren muß. Und überraschend! Da kamen auch noch gute Bilder raus, obwohl die Canon nicht einmal die Funktionalität meine a7rii hat

Um zum Nikon Thema zurück zu kommen: Die z7 (z6 kenne ich nicht) ist eine gute Kamera, die Objektive werden kommen und ich glaube nicht, dass Nikon am Ende steht.

Sony hat den Vorteil, dass sie erkannt haben, dass der Kameramarkt technologisch hinterher hinkt.
Daher werden sie wohl aus ihren sonstigen Sparten Technologien in ihre neue Kameramodelle einbauen. Was mich freut. Ich hoffe, da kann Nikon auf die Dauer mithalten.

Dirk: die D500 scheint so eine Kamera zu sein, bei der sich die Geister scheiden. Aus meinem Fotokreis haben viele die Kamera gehabt, aber die wenigsten behalten. Nicht weil sie unbedingt schlecht ist, eher weil sie keinen Reiz besitzt, sie zu behalten. Ist eigenartig. Einer hat sie gegen eine D750 getauscht, einer gegen eine a7iii und ist ratlos wie er seine Teles drauf bringt ohne Neue zu kaufen... Keiner sagt aber, dass die Kamera per se schlecht ist....
matti62 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Über den Tellerrand geschaut » Nikon - das Ende einer Kameramarke...

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:20 Uhr.