Sony Advertising
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Treffpunkt » Die Glaskugel » Flucht ins Vollformat
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.10.2018, 07:31   #21
dinadan
 
 
Registriert seit: 15.10.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 3.600
Zitat:
Zitat von meshua Beitrag anzeigen
Idealo:
A7M2 (KB): €1150
A77M2 (APS-C): €920
Eine High-End APS-C mit einer Low-End VF aus zwei unterschiedlichen Systemen zu vergleichen ist nicht sinnvoll. Im E-Mount kann man mit den A5000/5100/6000 sehr günstig in das System einsteigen, im A-Mount gibt es die A68.

Ob Sony dauerhaft Vollformat verramschen wird, ist zudem fraglich. Wenn die A7I/II auslaufen ist vermutlich Schluss damit.
__________________
Gruß Detlef
dinadan ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 12.10.2018, 07:45   #22
mrrondi
 
 
Registriert seit: 23.09.2008
Ort: München
Beiträge: 6.985
Sie werden nicht den Fehler machen und die A7I & A7II aus dem Program zu nehmen.
Neukunden Gewinnung und Stellplätze machen für das Bajonett.
Mehr zählt da nicht.
Und es geht über den Preis.
Das die A7I irgendwann mal hinter runter fällt kann schon sein - aber die IIer
dann mit Kit um die 1000 Euro inkl. Bildstabi.

Das kann sonst keiner - einen den Einstieg ins VF so günstig anzubieten.
mrrondi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 08:05   #23
meshua
 
 
Registriert seit: 08.08.2005
Ort: Ocean Ave, San Francisco, CA 94112
Beiträge: 5.287
Zitat:
Zitat von dinadan Beitrag anzeigen
Eine High-End APS-C mit einer Low-End VF aus zwei unterschiedlichen Systemen zu vergleichen ist nicht sinnvoll.
Sieht man denn diesen Unterschied im Bild? Es ging mir primär um die Aussage, das der preisliche Spread APS-C/KB groß sei - und habe hierfür zwei aktuell erhältliche Kameras aus diesen Segmenten und gleichem Baujahr genommen, deren aktuelle Neupreise verglichen. Der Preisunterschied ist marginal. Das liegt natürlich auch daran, das SONY (ähnlich wie Apple) die (Vor-)Vorgängermodelle weiterhin im Angebot belässt und somit das preissensitive Käuferpotential anspricht. Finde ich eine gute Entscheidung.

Zitat:
Zitat von mrrondi Beitrag anzeigen
Sie werden nicht den Fehler machen und die A7I & A7II aus dem Program zu nehmen.
(...)
Das kann sonst keiner - einen den Einstieg ins VF so günstig anzubieten.
Genau das sind auch meine Gedanken.

Viele Grüße, meshua
__________________
Aktuelle Serie: Eun Kyung - A Late Summer Afternoon || San Francisco | Frankfurt | Hongkong: Google+ * IG * FB
meshua ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 09:49   #24
minolta2175
 
 
Registriert seit: 17.02.2006
Ort: Wegberg
Beiträge: 1.987
Zitat:
Zitat von mrrondi Beitrag anzeigen
Der Preis der VF Kameras ist gefallen - jedoch siegt der Preis der VF Optiken immer weiter.
Daher - ist der Einstieg recht leicht - aber dann knallt es gewaltig.
Die Masse wird es nicht werden - dafür ist auch die Qualität von APS-C und 4/3 zu gut.
Gefallen...... auf eine aktuelle Kamera mit dem Einsteigerpreis von 2300€.

Zitat:
Zitat von meshua Beitrag anzeigen
So war meine Aussage auch zu verstehen!
Idealo:
A7M2 (KB): €1150
A77M2 (APS-C): €920 Grüße, meshua
Nur das die A7II nicht auf dem Stand der A77II ist, erst der AF der A7III kommt da mit, dazu kommt bei der A77II die noch bessere Handhabung.
__________________
Gruß Ewald
minolta2175 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 10:34   #25
Alison
 
 
Registriert seit: 05.04.2007
Ort: Aachen
Beiträge: 2.246
Zitat:
Zitat von About Schmidt Beitrag anzeigen
Das ist doch heute schon so.
Schraub mal an eine Spiegellose ein WW, welches für die Kamera gebaut wurde und dann adaptierst du Altglas der gleichen Brennweite und schaltest alle korrekturen in LR aus und du wirst ein wahres Wunder erleben - das auch zum blauen Wunder werden kann.
Was willst du damit sagen? Ich würde erwarten, dass das neue Objektiv mehr verzeichnet, eventuell auch mehr Farbquerfehler hat, aber deutlich schärfer ist. Im übrigen ist es gerade in LR häufig nicht möglich die Korrekturen abzuschalten.
__________________
It's not a game anymore.
Alison ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 12.10.2018, 10:37   #26
meshua
 
 
Registriert seit: 08.08.2005
Ort: Ocean Ave, San Francisco, CA 94112
Beiträge: 5.287
Zitat:
Zitat von mrrondi Beitrag anzeigen
Der Preis der VF Kameras ist gefallen - jedoch siegt der Preis der VF Optiken immer weiter.
Daher - ist der Einstieg recht leicht - aber dann knallt es gewaltig.

Die Masse wird es nicht werden - dafür ist auch die Qualität von APS-C und 4/3 zu gut.

Schon SLR war kein Mainstream!
Eigentlich ist es doch begrüßenswert, wenn die Preise für KB Bodies sinken - denn diese sind für das Ergebnis (Bild) doch relativ uninteressant. "Das Glas machts!" - neben den Skills. Ist doch auch hier immer der Tenor. Das sind Investitionen, die mehrere Body-Generationen überdauern sollten - also mit ganz normaler Vollkostenrechnung alles erklärbar und im Grünen Bereich!

Es ist ja auch nicht so, daß die Folgekosten vorab Unbekannte wären...

Grüße, meshua
__________________
Aktuelle Serie: Eun Kyung - A Late Summer Afternoon || San Francisco | Frankfurt | Hongkong: Google+ * IG * FB
meshua ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 11:18   #27
Man
 
 
Registriert seit: 28.03.2004
Ort: D-53913 Swisttal
Beiträge: 1.713
Zitat:
Zitat von meshua Beitrag anzeigen
..."Das Glas machts!"...
- bezüglich der Auflösung insbesondere bei Sensoren mit hoher MP-Zahl: ja. Der Sensor kann nur das wiedergeben, was ihm vom Objektiv geliefert wird.
- bezüglich der Lichtstärke: nicht mehr so wichtig wie z. B. vor 10 Jahren, wenn es "nur um rauschen und Dynamik geht. Gebraucht wird hohe Lichtstärke für Freistellung natürlich nach wie vor - um Bilder bei schlechten Lichtverhältnissen machen zu können, ist es aber nicht mehr so wichtig. Ein aktueller Sensor liefert mit doppelter ISO-Zahl (wegen F/4) bezüglich rauschen und Dynamik bessere Resultate, wie sein 10 Jahre alter Vorgänger mit "normaler" ISO-Zahl (wegen F/2,8).
- bezüglich Verzeichnung: nicht mehr wichtig. Originalobjektive korrigiert heute schon die Kamera selbst für JPG ooc, der Rest oder RAW-Dateien lassen sich z. B. mit Lightroom korrigieren. Theoretisch kostet dass etwas Auflösung - praktisch wird man das (bei 24 MP und mehr bei den aktuellen Kameras) nicht mehr sehen können.

Eigentlich könnten Objektive heute also billiger werden, da Lichtstärke und geringe Verzeichnung nicht mehr so wichtig sind. Das war vermutlich der Gedanke bei den F/4-Zoomobjektiven zur A7.
Tatsächlich werden sie leider eher teurer.

vlG

Manfred
__________________
Das Leben ist hart, ungerecht.......und endet mit dem Tode.
Ich persönlich bevorzuge das Leben (trotzdem).
Man ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 11:27   #28
About Schmidt
 
 
Registriert seit: 13.10.2007
Beiträge: 21.731
Zitat:
Zitat von Alison Beitrag anzeigen
Was willst du damit sagen? Ich würde erwarten, dass das neue Objektiv mehr verzeichnet, eventuell auch mehr Farbquerfehler hat, aber deutlich schärfer ist. Im übrigen ist es gerade in LR häufig nicht möglich die Korrekturen abzuschalten.
Was ich damit sagen will ist das, was Robert Auer in #11 schon angesprochen hat. Da heut zu Tage Kameras und Software größtenteils die Korrektur der Objektive übernehmen, werden moderne Objektive mehr und mehr via Kamera und Software korrigiert statt wie früher optisch, direkt im Strahlengang des Objektives.

Gruß Wolfgang
__________________
Zwischen Wahnsinn und Verstand, ist oft nur ne dünne Wand Daniel Düsentrieb
Flickr
About Schmidt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 12:16   #29
Alison
 
 
Registriert seit: 05.04.2007
Ort: Aachen
Beiträge: 2.246
O.k., das stimmt sicher, allerdings sehe ich das positiver: die Objektive sind (bei gleichem Preis) nicht schlechter korrigiert als früher, sondern anders. Wenn man z.B. Farbquerfehler verlustfrei per Software korrigieren kann, kann man davon bei einem modernen Objektiv mehr erlauben und andere Ziele leichter erreichen.
__________________
It's not a game anymore.
Alison ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 12:19   #30
minolta2175
 
 
Registriert seit: 17.02.2006
Ort: Wegberg
Beiträge: 1.987
Zitat:
Zitat von About Schmidt Beitrag anzeigen
Was ich damit sagen will ist das, was Robert Auer in #11 schon angesprochen hat. Da heut zu Tage Kameras und Software größtenteils die Korrektur der Objektive übernehmen, werden moderne Objektive mehr und mehr via Kamera und Software korrigiert statt wie früher optisch, direkt im Strahlengang des Objektives. Gruß Wolfgang
Dazu gab es doch die Aussage von Sony: Zu den neuen Kameras auch neue Objektive zubringen, die alte Objektive kann der Rechner nicht korrigieren. Das Objektiv ist nur sehr gut an dem Rechner der neuen Kamera.
__________________
Gruß Ewald
minolta2175 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Treffpunkt » Die Glaskugel » Flucht ins Vollformat

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:57 Uhr.