Geissler Service
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » A-Mount Objektive (SLR/SLT) » α68: AF-Test Backfokus
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.05.2017, 23:39   #11
heischu
 
 
Registriert seit: 02.03.2014
Ort: Lienen
Beiträge: 2.917
Ich mache es mittlerweile ganz anders, ohne schräge "Aufbauten".
Parallel zum Kamera (Sensor) in etwa 25-facher Brennweiten-Entfernung ein kontrastreiches und planes Target aufbauen.
Kamera aufs Stativ, und dann fokussieren lassen.
Anschließend schalte ich die Fokuslupe ein, und gucke ob und wenn ja, in welcher Richtung durch drehen des Fokusringes eine Verbesserung zu erreichen ist.
Dann in der Micro-Justage eine entsprechende Korrektur in die gegebene Richtung vornehmen und den Vorgang so lange wiederholen, bis die max. Schärfe erreicht ist.
__________________
LG aus Lienen, Heiko

Geändert von heischu (18.05.2017 um 06:15 Uhr)
heischu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 19.05.2017, 10:07   #12
XG1
 
 
Registriert seit: 06.04.2008
Beiträge: 1.363
Zitat:
Zitat von Steve83AT Beitrag anzeigen
Günstiger als was?
Das erschließt sich mir aus deinem Post nicht. Ist das Teil im Link günstiger als der Fachmann? Ist der Fachmann günstiger als das Teil?
Der Fachmann, der im Rahmen der Garantie arbeitet, ist immer günstiger als das LensAlign. Aber auch bei "einmaliger" Nutzung ist der Fachmann immer noch günstiger...
XG1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2017, 11:18   #13
buxbaum

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 03.01.2017
Beiträge: 21
Vielen Dank an alle die hier beigetragen haben!

Ich werde jetzt alle Sony und Tamron Objektive zur Firma Geissler bringen.
Da ich nur ein weiteres Sigma Objektiv habe, habe ich versucht den AF via Mikroadjust (danke fritzenm und heischu, für die Idee mit dem horizontalen kontrastfreichen Target) zu korrigieren. Da kamen dann sehr viel bessere Bilder raus. Ich warte noch ab, wie die Ergebnisse der Justage bei Firma Geissler sind und dann wird das Objektiv ggfs auch noch an den Sigma Service geschickt, aber ich verschicke die Kamera und Objektive ungern per Post, daher warte ich mit dem Objektiv lieber noch ab, da die Ergebnisse bis jetzt sehr vielversprechend sind.
buxbaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2017, 20:24   #14
Steve83AT
 
 
Registriert seit: 10.01.2014
Ort: Linz
Beiträge: 505
Zitat:
Zitat von XG1 Beitrag anzeigen
Der Fachmann, der im Rahmen der Garantie arbeitet, ist immer günstiger als das LensAlign. Aber auch bei "einmaliger" Nutzung ist der Fachmann immer noch günstiger...
Ok, dann sind wir einer Meinung​ . Außerdem ist der Fachmann immer genauer und schneller. Ich habe Hr. Mayr bzw. einem Kollegen vob der Fa. Schuhmann mal zugeschaut. Die brauchten vielleicht 1/10 der Zeit, die ich brauche.
Hr. Mayr brauchte nicht mal ein Target
Steve83AT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2017, 10:41   #15
XG1
 
 
Registriert seit: 06.04.2008
Beiträge: 1.363
Zitat:
Zitat von Steve83AT Beitrag anzeigen
Ok, dann sind wir einer Meinung​ . Außerdem ist der Fachmann immer genauer und schneller. Ich habe Hr. Mayr bzw. einem Kollegen vob der Fa. Schuhmann mal zugeschaut. Die brauchten vielleicht 1/10 der Zeit, die ich brauche.
Hr. Mayr brauchte nicht mal ein Target
Öhh, also, ähhh wenn man das LensAlign selbst zum ersten Mal verwendet, füllt der Job nur für ein Objektiv locker mindestens ein ganze Wochenende...
XG1 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 20.05.2017, 12:50   #16
heischu
 
 
Registriert seit: 02.03.2014
Ort: Lienen
Beiträge: 2.917
Zitat:
Zitat von XG1 Beitrag anzeigen
...mindestens ein ganze Wochenende...

Wie kommt das denn?
Ich benötige für die Sigma Art FB via USB-Dock z.B. nur etwa 15-20Min., und da justiert man bei 4 Abständen...
__________________
LG aus Lienen, Heiko
heischu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2017, 18:13   #17
XG1
 
 
Registriert seit: 06.04.2008
Beiträge: 1.363
Zitat:
Zitat von heischu Beitrag anzeigen

Wie kommt das denn?
Ich benötige für die Sigma Art FB via USB-Dock z.B. nur etwa 15-20Min., und da justiert man bei 4 Abständen...
Wenn man das LensAlign selbst zum ersten Mal verwendet...
...dann markt man, wenn das Licht nicht passt, der Abstand für dies Objektiv nicht passt, dass draußen auch doof ist,... und dann dauert es halt länger, bis die Sache gegessen ist.

Geändert von XG1 (21.05.2017 um 18:15 Uhr)
XG1 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » A-Mount Objektive (SLR/SLT) » α68: AF-Test Backfokus

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:33 Uhr.