SonyUserforum
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Treffpunkt » User-Treffen » Fotoworkshop zum Thema RAW-Entwicklung am 23./24.6.!
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.03.2018, 16:26   #101
Dana

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 21.08.2008
Ort: Hessen
Beiträge: 30.030
Ich muss sagen, dass ich es etwas mit der Angst zu tun bekommen habe. *Schweiß abwisch*

Für mich sollten es zwei lockere Tage sein. Ein Tag zum gemeinsamen Austausch über die Möglichkeiten und Existenzen von RAW-Konvertern...und eben am zweiten Tag ein leichter Lightroom-Input...ohne Vollständigkeitsanspruch, ohne großes Riesenplandings. Kostenfrei, ohne riesige Vorbereitungsnot, so viel Zeit habe ich nicht...

Selbstverständlich klingt das von Matti super...ich bin versucht, dich zu fragen, Matti, ob DU nicht einfach so einen Workshop auf die Beine stellen möchtest, denn du scheinst schon strukturiert zu sein und Ahnung zu haben. Ich trete da auch gern zur Seite, ich muss nicht immer alles durchziehen. Gern gönne ich den Usern auch etwas höheres Niveau als ich das bieten könnte.

Wenn ich ihn organisieren soll, würde ich echt gerne bei den Basics bleiben, etwas anderes kann ich nicht bieten.

Die Frage ist aber halt überhaupt, wie wichtig dieser Workshop den Teilnehmern wäre. Bisher sind es nur wenige, die wirklich etwas wissen wollen und fast genauso viele, die sich mit ihrem Wissen einbringen können. Ich habe SO furchtbar wenig Zeit...und würde das nur machen, wenn es wirklich gut und wichtig wäre. Es bedeutet für mich auch Arbeit. Sollte es aber gewollt sein, hänge ich mich mal rein und mache Nägel mit Köpfen.

Bisher ist die ganze Sache aber äußerst träge...kann auch an mir liegen, weil ich mich gerade etwas einschüchtern lasse.
__________________
Liebe Grüße! .................................................. ..............................Blowing out someone else's candle doesn't make yours shine any brighter.

Geändert von Dana (19.03.2018 um 16:53 Uhr)
Dana ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 19.03.2018, 17:18   #102
ha_ru
 
 
Registriert seit: 10.12.2010
Ort: In Sichtweite der Burg Teck
Beiträge: 1.910
Zitat:
Zitat von Vera aus K. Beitrag anzeigen
Vielleicht sollte man da einfach wieder ansetzen und unter Einbeziehung der nunmehr zusammengetragenen Hinweise und Interessensbekundungen das Programm skizzieren um dann mit einem festgelegten Termin an die Detailplanung gehen. Dana, was meinst du?
Hallo,

es gibt zwei Dinge die meiner Meinung nach nicht unter einen Hut passen:

1. Ein Einstieg für bisherige RAW-Vermeider in dem anhand von Beispielen die Vorteile von RAW und der (bei angepassten Bearbeitungsschritten geringe) Mehraufwand gegenüber JPG gezeigt wird; Zielgruppe RAW-Neulinge

2. Ein Vergleich verschiedener RAW-Konverter um deren Stärken und Schwächen aufzuzeigen; Zielgruppe relativ neue RAW-Anwender, die sich noch nicht festgelegt haben.

Irgendwie hatte ich den Eindruck, dass mit dem 2 Tagesworkshop beides erreicht werden sollte.

Wer Lust hat so was durchzuführen sollte sich für eine der beiden Optionen entscheiden.

Hans
ha_ru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2018, 19:13   #103
Tom D
 
 
Registriert seit: 27.04.2009
Ort: Freigericht
Beiträge: 4.459
Es geht doch darum, bisherige RAW-Verweigerer davon zu überzeugen, dass die RAW-Entwicklung durchaus Vorteile hat und dabei einen nicht viel komplizierteren Workflow mit sich bringt.
Ich würde daher mit Lightroom anfangen und ein paar Problembilder bearbeiten. Wenn es dann noch Teilnehmer gibt, die sagen „schön und gut, ich sehe die Vorteile von RAW, es ist mir mit Lightroom aber zu aufwändig“, könnte man versuchen, sie mit der Vorstellung von ein, zwei Alternativen einzufangen.
Zu den Letztgenannten gehörte ich nämlich bis vor ein paar Jahren, weil ich mit Lightroom nie richtig warm wurde. Dann habe ich durch Zufall meine jetzt genutzte Alternative gefunden und für mich geht seit dem kein Weg mehr an RAW vorbei.
__________________
Viele Grüße, Tom

Ein Foto zeigt nicht die Wahrheit. Es schlägt nur eine Möglichkeit vor._______
Tom D ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2018, 20:33   #104
Bru_Nello
 
 
Registriert seit: 19.11.2014
Ort: 55
Beiträge: 145
Hallo Tom,

Ein sehr guter Vorschlag, wie ich finde.

Gruß
Ulli
Bru_Nello ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2018, 11:54   #105
dey
 
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: Ilvese boi Mannem
Beiträge: 13.209
Hi

im Moment weiss ich gar nicht, wo ich mich da wieder finden soll.

Mein Angebot bezog sich ja auf
- C1 Pro Sony
- Warum und wie umsteigen von JPG zu RAW (only)
- Preseterstellung, um mit RAW ähnlich schnell und komfortabel unterwegs zu sein, wie JPG OOC

Das sind die Themen die ich beherrsche und da muss sowohl das Interesse als auch der Workshop reinpassen. Sonst macht es für mich als Referent keinen Sinn.

Zitat:
Zitat von Tom D Beitrag anzeigen
Ich würde daher mit Lightroom anfangen und ein paar Problembilder bearbeiten.
Schon da sehe ich ein Problem. Sinnvolle Vergleichsbilder, die nicht sofort ein Extrem darstellen, sind gar nicht so einfach zu finden.
Man könnte natürlich vorab von den Interessenten sammeln und schon mal dran rumspielen.

Aber meine Argumentation pro RAW geht ja in eine ganz andere Richtung: jedes Bild lässt sich im RAW-Konverter besser bearbeiten, weil man sich auch bei normalen Motiven viel weniger Gedanken machen muss, weil die Bearbeitungsgrenze ja viel weiter entfernt ist, als bei JPG.
Das zu vermitteln ist eigentlich mein primäres Ziel.
__________________

Oo....
dey ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 20.03.2018, 12:30   #106
ha_ru
 
 
Registriert seit: 10.12.2010
Ort: In Sichtweite der Burg Teck
Beiträge: 1.910
Zitat:
Zitat von dey Beitrag anzeigen
Hi

im Moment weiss ich gar nicht, wo ich mich da wieder finden soll.

Mein Angebot bezog sich ja auf
- C1 Pro Sony
- Warum und wie umsteigen von JPG zu RAW (only)
- Preseterstellung, um mit RAW ähnlich schnell und komfortabel unterwegs zu sein, wie JPG OOC

Das sind die Themen die ich beherrsche und da muss sowohl das Interesse als auch der Workshop reinpassen. Sonst macht es für mich als Referent keinen Sinn.
.
.
.... meine Argumentation pro RAW geht ja in eine ganz andere Richtung: jedes Bild lässt sich im RAW-Konverter besser bearbeiten, weil man sich auch bei normalen Motiven viel weniger Gedanken machen muss, weil die Bearbeitungsgrenze ja viel weiter entfernt ist, als bei JPG.
Das zu vermitteln ist eigentlich mein primäres Ziel.
Du weißt doch ganz genau wo Du bist. Klarer kann man es kaum beschreiben.

Um auf die Wünsche von Teilnehmern einzugehen muss man Profi sein, und selbst darunter gibt es welche die das können und welche die nur mehr Verwirrung stiften.

Deshalb mein Rat an alle, die sich in so einen Workshop einbringen wollen:
Macht euren eigenen Plan und zieht den durch. In der Ankündigung klar ausdrücken was gezeigt und was nicht gezeigt wird und jeder weiß woran er ist, ob es für ihn interessant ist oder nicht. Bringt allen am meisten. Wer nach allen Fliegen gleichzeitig schlägt, erwischt am Ende gar keine.

Siehe das Angebot von aidualk mit dem Astroworkshop (an dem ich leider einen anderen Termin habe). Da wurde mir ganz klar, was mich an der Ideensammlung zu dem Workshop schon immer gestört hatte: Der Wunsch es allen recht machen zu wollen, was nach meiner Erfahrung oft bei Frust für alle endet.

Hans
ha_ru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2018, 12:50   #107
Dana

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 21.08.2008
Ort: Hessen
Beiträge: 30.030
Japp - und genau deshalb mache ich hier jetzt einen Cut.

Ich biete den Workshop an, ich biete euch das Programm. Einbeziehen tue ich die, die mir als Helfer zur Verfügung stehen. dey passt zb genau hinein mit dem, was er zeigen will.

Und dann können die kommen, für die das passt.
Es bleibt ja jedem überlassen, selbst einen Workshop anzubieten.
Der Workshop wird klein bleiben, Kennenlernen und Ausprobieren. Fertig. Mehr wird das nicht.
Und wenn einige hinterher sagen, dass sie RAW jetzt auch mal zulassen und das probieren, ist viel gewonnen.
__________________
Liebe Grüße! .................................................. ..............................Blowing out someone else's candle doesn't make yours shine any brighter.
Dana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2018, 13:04   #108
dey
 
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: Ilvese boi Mannem
Beiträge: 13.209
Zitat:
Zitat von Dana Beitrag anzeigen
Cut.
Eine Frau, ein Wort.

Jetzt stellt wieder die Frage nach Länge, 1 Tag oder 2, und Datum.

Wie gesagt, mir wäre ein Tag lieber, Familie und so.
Zitat:
Zitat von Dana Beitrag anzeigen
So:

Drei Termine stehen zur Auswahl:

16.6./17.6.

23.6./24.6.

30.6./1.7.

Erster Tag: Vorstellung der RAW-Converter, Diskussion, Ausprobieren.

Zweiter Tag: Lightroom - als Converter und Programm.

Bitte mal Meldungen. =)
Mir wäre das letzte WoE am liebsten.
__________________

Oo....
dey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2018, 13:10   #109
Dana

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 21.08.2008
Ort: Hessen
Beiträge: 30.030
Du wirst ja quasi nur am ersten Tag gebraucht.
Somit kannst du dich auf einen Tag einrichten.
__________________
Liebe Grüße! .................................................. ..............................Blowing out someone else's candle doesn't make yours shine any brighter.
Dana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2018, 22:20   #110
kppo
 
 
Registriert seit: 15.09.2013
Ort: Leonberg
Beiträge: 733
Zitat:
Zitat von Dana Beitrag anzeigen
So:

Drei Termine stehen zur Auswahl:

16.6./17.6.

23.6./24.6.

30.6./1.7.

Erster Tag: Vorstellung der RAW-Converter, Diskussion, Ausprobieren.

Zweiter Tag: Lightroom - als Converter und Programm.

Bitte mal Meldungen. =)
Hallo Dana,

mich würde nur Tag 1 mit C1 und ggf. DXO interessieren.
Habe C1 Sony gekauft und von DXO die gerade kostenlose Version, weil man irgendwie einen Workflow zwischen C1 und DXO machen kann.
Nur nutze ich das praktisch kaum und wäre daher an dey's workflow sehr interessiert!
Adobe ist für mich in jeder Form uninterressant und daher würde ich auch nicht übernachten.

Gruß
Klaus
kppo ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Treffpunkt » User-Treffen » Fotoworkshop zum Thema RAW-Entwicklung am 23./24.6.!

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:27 Uhr.