Geissler Service
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » Beispielbilder » Samyang 2/135mm
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.03.2015, 19:41   #11
mick232
 
 
Registriert seit: 03.08.2009
Ort: Linz, AT
Beiträge: 992
Interessant wäre ein Vergleich mit dem 135/1.8.
mick232 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 11.03.2015, 20:04   #12
TONI_B

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 13.12.2007
Ort: Ö; Deutsch-Wagram
Beiträge: 9.878
Ja, wenn es mir wer zur Verfügung stellt, sehr gerne.
__________________
TONI_B ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2015, 20:16   #13
TONI_B

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 13.12.2007
Ort: Ö; Deutsch-Wagram
Beiträge: 9.878
Zum vorläufig letzten Teil:

Hochlichtstarke Objektive, auch wenn sie sonst sehr gut korrigiert sind, haben zumeist einen Bildfehler, der unter mehreren Namen bekannt ist: LoCAs; Bokeh-CAs; Sphärochromatismus, Gauss-Fehler.

Es sind die meist violetten und grünen Farbsäume im intra- und extrafokalen Bereich der Unschärfe.

Hier ein Beispiel dafür mit dem Samyang 1,4/85mm:

Bild in der Galerie

Und was zeigt das Samyang 2/135mm bei Offenblende:

Bild in der Galerie
Keine Spur dieser violett/grünen Halos!

Apropos Bokeh:

Bild in der Galerie
Da bin ich aber kein Experte und die Meinungen gehen ja auch immer sehr stark auseinander, wenn ich mir da so manchen "Kringel-Reigen" von Altgläsern anschauen.

Weiter oben vergaß ich die Vignettierung zu zeigen (hätte besser bei den Testtafel gepasst).

Bild in der Galerie
Die dazu gehörige Messkurve schenke ich mir. Die maximal Vignettierung bei Offenblende und APS-C beträgt ziemlich genau eine Blendenstufe. Das könnte natürlich bei VF ein Problem werden. Bei APS-C ist es etwas schlechter als die sog. natürliche Vignettierung aufgrund des sog. cos-hoch-vier Gesetzes.

Wie schaut es mit der Gegenlichtempfindlichkeit aus?

Bild in der Galerie

Im Prinzip sehr gut, ABER:

Bild in der Galerie

es entsteht sehr oft ein extrem heller grüne Reflex!
__________________
TONI_B ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2015, 20:35   #14
lüni
 
 
Registriert seit: 13.10.2007
Ort: 64***
Beiträge: 1.685
Danke
__________________
"Unwissenheit ist die Mutter aller Abenteuer"
Hägar der Schreckliche
lüni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2015, 11:13   #15
TONI_B

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 13.12.2007
Ort: Ö; Deutsch-Wagram
Beiträge: 9.878
Auch wenn es offensichtlich nur wenige User zu interessieren scheint, gebe ich mein subjektives(!) Fazit ab. Die objektiven Messdaten stehen in den obigen Beiträgen und jeder kann sich selber ein Bild von der Leistungsfähigkeit dieser Linse machen.

Für mich ist es das beste Objektiv, das ich jemals in Händen hatte! Es ist absolut perfekt für die Astrofotografie geeignet, da es bereits bei Offenblende kleine, runde Sterne bis in die äußersten Bildecken von APS-C liefert. Die Vignettierung ist gering. Verzeichnung ist nicht vorhanden und sogar der Sphärochromatismus (loCAs) ist weitgehend auskorrigiert. Die Schärfe und Auflösung ist auf extrem hohem Niveau und sogar die kleinen Pixel der A77 bringen das Glas nicht in Verlegenheit.
__________________
TONI_B ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 14.03.2015, 11:22   #16
aidualk
 
 
Registriert seit: 17.12.2007
Beiträge: 15.017
Zitat:
Zitat von TONI_B Beitrag anzeigen
Auch wenn es offensichtlich nur wenige User zu interessieren scheint, ...
Dein Thread ist in nicht mal 3 Tagen schon mehr als 500x angeklickt worden....
aidualk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2015, 11:28   #17
TONI_B

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 13.12.2007
Ort: Ö; Deutsch-Wagram
Beiträge: 9.878
Ist auch wieder richtig!
__________________
TONI_B ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2015, 11:31   #18
Ernst-Dieter aus Apelern
 
 
Registriert seit: 10.02.2005
Ort: 31552 Apelern
Beiträge: 10.880
Danke Toni, Samyang oder Walimex ist wirklich interessant für mich!
Das 2,8/14mm oder das 2,8/10mm Non Fisheye stehen auf Wunschliste!

Das 2,8/10mm ist wohl noch nicht verbreitet, habe noch kein Review gelesen.
Hat hier schon Jemand das 2,8/10mm?
Das 1,4/85 mm kommt bei mir Anfang 2016 ins Haus.
Ich arbeite gern mit manueller Fokussierung.
Die Farbsäume beim 1,4/85mm werden mit DxO verschwinden, also keinThema.
ERnst-Dieter
Ernst-Dieter aus Apelern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2015, 11:41   #19
*mb*
 
 
Registriert seit: 22.04.2006
Beiträge: 4.257
Lautet das Thread-Thema nicht "Samyang 2/135mm"?
*mb* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2015, 11:47   #20
Ernst-Dieter aus Apelern
 
 
Registriert seit: 10.02.2005
Ort: 31552 Apelern
Beiträge: 10.880
Zitat:
Zitat von *mb* Beitrag anzeigen
Lautet das Thread-Thema nicht "Samyang 2/135mm"?
Joo, aber am Anfang hat Toni auch andere Objektive genannt, die für Ihn interessant sind.Das Samyang 2,0/135 ist das vorläufige Sahnehäuchen.
Optisch sehr gut wie man sieht.So wird Samyang halt immer interessanter als Alternative zu viel teureren Objektiven.

Geändert von Ernst-Dieter aus Apelern (14.03.2015 um 11:49 Uhr)
Ernst-Dieter aus Apelern ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » Beispielbilder » Samyang 2/135mm

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:51 Uhr.