Sony Advertising
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Sony A-Mount Kameras » Dynax 7D: Dynax 7D verbraucht auch ausgeschaltet Strom
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.07.2018, 18:06   #1
mipri25
 
 
Registriert seit: 29.01.2018
Beiträge: 6
Dynax 7D Dynax 7D verbraucht auch ausgeschaltet Strom

Hallo,

ich besitze eine ansonsten tadellos funktionierende Dynax 7D, die leider das Problem hat, auch im ausgeschalteten Zustand den Akku zu leeren.

Ich habe jetzt mal nachgemessen und bei ausgeschalteter Kamera einen Stromverbrauch von ca. 2mA festgestellt. Das klingt erstmal nach nicht viel, genügt aber, um einen vollen Akku innerhalb von 3 Wochen leerzusaugen. Ich habe auch ohne Objektiv und bei entfernter Speicherkarte gemessen, das macht keinen Unterschied, der Strom muß also von der Kamera selbst verbraucht werden.

Meine zweite Dynax 7D (leider sehr vom Error 58 befallen und daher keine Alternative) nimmt keinen nennenswerten Strom auf, wenn sie ausgeschaltet ist, und dort wird ein voll eingesetzter Akku auch nach Monaten noch als voll angezeigt. Ein Serienfehler kann es also auch nicht sein.

Meine Frage wäre nun, ob es sich hierbei um ein bekanntes Problem handelt und ob es typische Fehlerursachen (etwa die interne Pufferbatterie oder ein defekter Kondensator) dafür gibt. Kann der Stromverbrauch durch irgendeine ungünstige Einstellung im Menü (eine programmierte Timer-Aufnahme oder dergleichen) verursacht werden?

Im Prinzip kann ich mit dem Fehler natürlich auch leben, aber er führt halt dazu, daß immer dann, wenn man die Kamera spontan benutzen will, der Akku leer ist.


Besten Dank für jeden Tip,

Michael
mipri25 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 21.07.2018, 18:41   #2
usch
 
 
Registriert seit: 16.08.2010
Beiträge: 13.933
Defekte Pufferbatterie könnte durchaus sein. Behält die Kamera denn Datum und Uhrzeit, wenn du sie ohne Akku über Nacht liegen lässt?
__________________
Any feature is a bug unless it can be turned off. (Heuer's Law, 1990)
usch ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2018, 20:11   #3
hlenz
 
 
Registriert seit: 24.08.2008
Ort: Eifel
Beiträge: 5.693
Hatte ich mal vor einigen Jahren bei einer D7D, es trat nach der Error58-Reparatur auf.
Da ich sie selten benutzte, fiel es mir nicht gleich auf.
Später habe ich sie mit Angabe der Macke verkauft. Beim Nachbesitzer ist sie nach einigen Monaten regelmäßiger Nutzung dann ausgefallen mit dem Phänomen, dass die Leiterbahn der Rückwand wohl sponn, als würde man ständig Tasten drücken.

Im Nachhinein habe ich deshalb vermutet, dass beim Zusammenbau in Bremen ev. irgendein Kabel beschädigt oder nicht sauber verlegt wurde.
Aber das ist nur eine Vermutung. Deine Dynax war vermutlich auch schon bei Runtime?
hlenz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2018, 20:42   #4
fallobst
 
 
Registriert seit: 03.03.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 1.484
Ein generell auftretender Stromverbrauch kann es nicht sein.
Ich hatte meine 7D vor einigen Wochen in Nutzung und die Batterie frisch geladen.
Batterie in der Kamera gelassen und aktuell noch mit Anzeige voll.
Auch vorher konnte ich nach Monaten ohne Benutzung die Kamera in die Hand nehmen und ein Rest aun Strom war immer noch im Akku, nach Monaten!
Ich würde daher sagen eindeutig ein Defekt an der konkreten Kamera.
fallobst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2018, 13:49   #5
mipri25

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 29.01.2018
Beiträge: 6
Vielen Dank für die Antworten.

@usch:
Ich habe die Kamera nun 14 Stunden ohne Akku liegen lassen, Datum und Uhrzeit sind immer noch korrekt.

@hlenz:
Die Kamera war mindestens zweimal bei Runtime. Im Jahr 2006 wurde durchgeführt:
  • Synchronisation: Modul / Baugruppen Austausch
  • Synchronisation: Software Einstellung mittels externem Service Werkzeug
  • Battery Pack: Austausch
  • Elektronik: Software Einstellung mittels externem Service Werkzeug
Im Jahr 2009 dann eine zweite (kostenlose) Reparatur:
  • Spiegelmechanik: Modifizierung laut Hersteller
  • Charge Cam Assy: Modul / Baugruppen Austausch
  • Verschluss: Modul / Baugruppen Austausch
  • Card Cover Holder: Austausch
  • Batteriefachdeckel: Austausch
Da ich die Kamera erst seit einigen Monaten besitze, kann ich nicht sagen, ob das Problem direkt nach einer der Reparaturen oder erst später aufgetreten ist. Probleme mit den Tasten habe ich nicht, abgesehen vom Stromverbrauch funktioniert die Kamera nach wie vor tadellos.

@fallobst:
So sieht es bei meiner zweiten Kamera auch aus. Die hat allerdings einen Error 58, war also wohl nicht zur Reparatur bei Runtime. War Deine Kamera dort?


Viele Grüße,

Michael
mipri25 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 22.07.2018, 17:12   #6
fallobst
 
 
Registriert seit: 03.03.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 1.484
Zitat:
Zitat von mipri25 Beitrag anzeigen
Vielen Dank für die Antworten.

@fallobst:
So sieht es bei meiner zweiten Kamera auch aus. Die hat allerdings einen Error 58, war also wohl nicht zur Reparatur bei Runtime. War Deine Kamera dort?

Viele Grüße, Michael

Ja. Im Oktober 2008.
Eventuelle Fehler oder Beschädigungen hätten ausreichend Zeit gehabt sich zu zeigen.
fallobst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2018, 21:40   #7
usch
 
 
Registriert seit: 16.08.2010
Beiträge: 13.933
Zitat:
Zitat von mipri25 Beitrag anzeigen
Ich habe die Kamera nun 14 Stunden ohne Akku liegen lassen, Datum und Uhrzeit sind immer noch korrekt.
Ok. Kann natürlich immer noch Leckstrom haben, aber zumindest ist die Batterie nicht völlig hin.

Zitat:
Da ich die Kamera erst seit einigen Monaten besitze
Also ein Gebrauchtkauf? Da wäre die Vorgeschichte interessant. Wenn die Kamera jetzt jahrelang unbenutzt und un-eingeschaltet im Schrank gelegen haben sollte, könnte tatsächlich bei ein paar Elkos die Sperrschicht durch sein. Mit etwas Glück repariert sich das vielleicht von alleine, wenn die Kamera wieder regelmäßig in Betrieb ist. Ansonsten fiele mir nur ein, mit der anderen Baugruppen zu tauschen. Irgendwann muss der Fehler dann ja mitwandern, und du hättest auf der einen Seite einen Stromfresser mit Error58 und auf der anderen Seite eine intakte Kamera.
__________________
Any feature is a bug unless it can be turned off. (Heuer's Law, 1990)
usch ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2018, 22:08   #8
stone
 
 
Registriert seit: 27.02.2006
Ort: 4481 Asten
Beiträge: 276
Auch schon mal mit anderen Accus probiert? Wenn der nicht mehr der jüngste ist könnte es auch daran liegen...(Selbstentladung,bzw Kapazität schon eingeschränkt)
__________________
Das Glück besteht nicht darin, dass Du tun kannst, was Du willst, sondern darin, dass Du immer willst, was Du tust"


Zum Reinschauen...http://stonepix.edbs.at/
stone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2018, 22:14   #9
GBayer
 
 
Registriert seit: 18.08.2010
Ort: Müllendorf
Beiträge: 658
Dynax 7D

Kauf Dir einen neuen Akku. Leider sind diese Akkutypen auch bei nicht Benützung schon nach 5-7 Jahren verschlissen. Mangels originalen Minoltas werden nur noch Klons im Handel zu kriegen sein. Die halten selten länger als 2 Jahre.

Du kannst kostenlos prüfen, wie lange Dein Akku nach einer Volladung genügend Spannung liefert, ohne ihn irgendwo einzubauen. Ein neuer Minolta sollte 10 Wochen halten, bis er leer ist. Nachbauten sind nach 4 Wochen tiefentladen und anschließend kaputt.

Ich selber habe 3 A1 (gleicher Akkutyp) und 3 D7D, insgesamt 10 Akkus dazu in Verwendung. Nur die aus 2004 und 2006 sind nach drei Tagen in der Kamera leer.

Servus
Gerhard
__________________
Wenn Dich ein Laie nicht versteht, heißt das noch lange nicht, dass Du ein Fachmann bist. Sprachfüllschaummasse erstickt sinnvolle Inhalte.

... und wenn die Technik dann absolut perfekt ist, öffnet sich eine große Leere - denn dann geht es nur noch um Bildinhalte und diese sind nicht zu messen, wiegen, zählen.
GBayer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2018, 22:29   #10
usch
 
 
Registriert seit: 16.08.2010
Beiträge: 13.933
Er schreibt doch, daß die Akkus sich in der anderen Kamera nicht so schnell entladen. Also wird es daran wohl eher nicht liegen.
__________________
Any feature is a bug unless it can be turned off. (Heuer's Law, 1990)
usch ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Sony A-Mount Kameras » Dynax 7D: Dynax 7D verbraucht auch ausgeschaltet Strom

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:21 Uhr.