Sony Advertising
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Hinweise

Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Fotostories und -reportagen » Annäherung an die Milchstraße - La Palma - Oder: Wo sind eigentlich die Plejaden?
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.11.2018, 20:13   #21
aidualk

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 17.12.2007
Beiträge: 15.018
Danke euch.

Ja, das fahren auf La Palma ist schon etwas speziell. Die Entfernungen sind alle nicht wirklich groß, aber man braucht dennoch recht lange durch das permanente Bergauf/Bergab und die ständigen Serpentinen.
Aber wir haben uns auch viel erholt. Besonders wenn wir Nachts unterwegs waren, haben wir es am nächsten Tag sehr ruhig angehen lassen, was einem in einem Ferienhaus auch sehr entgegen kommt. Man ist komplett unabhängig und kann seine Zeiten beliebig einteilen wie man Lust hat. Deshalb und weil wir auch keinen Stress machen wollten, haben wir von der Insel noch bei weitem nicht alles ansehen können. Es steht schon fest, die Erkundung der Insel wird nächstes Jahr dann noch mal weiter gehen.
aidualk ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 04.11.2018, 20:19   #22
Reisefoto
 
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: Region Hannover
Beiträge: 6.093
Danke für Euren Reisebericht! Die Bilder erinnern sehr an Teile von Teneriffa, wo ich gewandert bin. Jenseits der Hauptsaison ist es dort außerhalb der Badeorte auch recht ruhig.
Reisefoto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2018, 21:11   #23
Carsten02
 
 
Registriert seit: 02.01.2014
Ort: Hessen
Beiträge: 50
Hallo Oli,

Entschuldige es Dein Reisebericht möchte nur eine Ergänzung hinzuführen.

na dann hat Euch das Inselfieber gepackt......
Und Ihr werdet noch viel mehr erkunden als ihr denkt....es gibt immer wieder was neues zu sehen alleine die Vegetation , vom Süden Fuencaliente über Puntagorda in Richtung Barlovento ist einmalig.
Ferienhaus kann ich auch nur empfehlen, man ist unabhängig, aber.....ohne PKW ist nichts zu machen.
Wer seeadler sehen möchte muss in Tifarafe Richtung Meer fahren, aber hier ist spezielles Autofahren angesagt und Angst sollte man auch nicht haben teilweise ohne Begrenzung ( das heißt 2Meter Fahrbahn und Mann schaut direkt ins Tal runter ) und 17% Gefälle ,ausweichen wenn Gegenverkehr kommt nuit möglich man muss zurück in eine Bucht fahren.
Das ganze wird dann belohnt mit der Natur inclusive Greifvogel, wer noch weiter zu Fuß gehen möchte kann in die Hölle die eigentlich nur vom Meer aus eingefahren werden kann Zugang haben.

Wir sind 2018 Das letzte mal nach 18 Jahren auf La Palma hier,,,,, jetzt heißt es mal was anderes die nächsten 2-3 Jahre ...

So freue ich mich auf weitere Bilder.
LG
Carsten

Geändert von Carsten02 (05.11.2018 um 11:53 Uhr)
Carsten02 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2018, 07:29   #24
Tafelspitz
 
 
Registriert seit: 26.11.2004
Ort: Region Basel (CH)
Beiträge: 2.813
Sehr schöne Bilder, das macht Lust auf Urlaub. Ich bin ohnehin grosser Fan von Vulkan- und Lavalandschaften!
__________________
Liebe Grüsse,
Dominik
∞ ∞ Infinite Landscapes ∞ ∞
We live in a society exquisitely dependent on science and technology, in which hardly anyone knows anything about science and technology. - Carl Sagan
Tafelspitz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2018, 14:30   #25
ilo_
 
 
Registriert seit: 27.01.2018
Beiträge: 69
Vielen Dank an Euch.
Es war wirklich sehr interessant an den Lava-Hängen herum zu laufen.

Später wurden die Schatten länger und wir vertrieben uns die Zeit mit fotografieren, bis es dunkel wurde (mit was auch sonst. ).


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie

2 Tauben stauben am Hang entlang.


Bild in der Galerie

Eine stehende Taube:


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie
ilo_ ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 07.11.2018, 20:38   #26
aidualk

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 17.12.2007
Beiträge: 15.018

Bild in der Galerie

Oben, am Kraterrand der großen Caldera, kann man 2 der dortigen Observatorien sehen. Sie sind Luftlinie rund 15km entfernt. Mit dem Auto muss man aber rund 2 Stunden kalkulieren.


Bild in der Galerie

Dann ging die Sonne langsam unter:


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie

Geändert von aidualk (07.11.2018 um 21:25 Uhr)
aidualk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2018, 20:29   #27
ilo_
 
 
Registriert seit: 27.01.2018
Beiträge: 69
Auf dem Weg zu unserem geplanten Nachtstandort kamen wir an dem offiziellen "Miradores Astronómicos" vorbei, wo eine Frau gerade ihr Objektiv aufbaute.


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie

Ich werde nie mehr etwas sagen, wenn Oli mich fragt, ob ich noch ein Objektiv von 300 oder 400 Gramm für ihn in meinem Rucksack mit nehmen kann.




Bild in der Galerie

Unser Vermieter erzählte uns, dass gerade Calima ist. Das ist ein Wind der Sand aus der Sahara bringt. Deshalb sind die Wolken so rot.


Bild in der Galerie
ilo_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2018, 21:51   #28
aidualk

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 17.12.2007
Beiträge: 15.018
Zitat:
Zitat von ilo_ Beitrag anzeigen
Mein bescheidener Aufbau dagegen.


Bild in der Galerie

Zitat:
Zitat von ilo_ Beitrag anzeigen
Ich werde nie mehr etwas sagen, wenn Oli mich fragt, ob ich noch ein Objektiv von 300 oder 400 Gramm für ihn in meinem Rucksack mit nehmen kann.
aidualk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2018, 07:26   #29
TONI_B
 
 
Registriert seit: 13.12.2007
Ort: Ö; Deutsch-Wagram
Beiträge: 9.878
Na, ja - soo groß ist dieses Fernrohr auch wieder nicht. Scheint ein C8 zu sein, also 20cm Durchmesser. Ist noch schön transportabel - im Gegensatz zu meinem 30cm RC...
__________________

Geändert von TONI_B (09.11.2018 um 07:28 Uhr)
TONI_B ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2018, 07:34   #30
aidualk

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 17.12.2007
Beiträge: 15.018
Passt aber nicht in meinen Rucksack - .... und in den meiner Frau auch nicht. ....
aidualk ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Fotostories und -reportagen » Annäherung an die Milchstraße - La Palma - Oder: Wo sind eigentlich die Plejaden?

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:25 Uhr.