Blick ins Kamerabuch
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Sony A-Mount Kameras » α58: A58 Video-Auftrag
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.10.2017, 18:11   #1
Mr_Gambler
 
 
Registriert seit: 18.09.2016
Beiträge: 10
Alpha SLT 58 A58 Video-Auftrag

Hey Leute,
kurz zur Erklärung: In ca. einem Monat fahre ich auf Abschlussfahrt der 10. Klasse und habe den Auftrag bekommen, ein Video (Vlog) von der Reise zu machen. Von der Schule habe ich das Angebot bekommen, kostenlos Zubehör zur Verfügung gestellt zu bekommen, was sich ja erst mal ganz gut anhört. Im Besitz habe ich momentan folgendes:

Sony a58
Kit-Objektiv, Sony SAL50f18, Tamron 70-300,
Sony Mikrofon,
Stativ

In den letzten Tagen habe ich viel mit den Farben meiner a58 rumgespielt (Kreativ-Modus, Sättigung etc. runter), um in der Post-Production bessere Ergebnisse im Color-Grading zu erlangen. Dadurch, dass das Bild nun flacher ist, kann ich viel mehr im Nachhinein dran machen. Einziges Manko: Da ich natürlich auch fotografieren möchte, stört es mich ziemlich, wenn die Bilder auch so flach sind. Heißt im Umkehrschluss: Bei Fotoaufnahmen Bildprofil und alles drum und dran wieder umstellen...Ziemlich nervig... Nun meine Frage an euch? Wie würdet ihr bei so einer Sache vorgehen bzw. würdet ihr noch weiteres Equipment anfordern?

Außerdem würde mich interessieren, ob es für die a58 auch Bildprofile für Premiere gibt, mit denen ich das Color-Grading schneller durchführen kann.

Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen!

Liebe Grüße

Max
Mr_Gambler ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 12.10.2017, 23:50   #2
jupph
 
 
Registriert seit: 03.09.2012
Ort: Leipzig
Beiträge: 114
Also erstmal, nein, es gibt keine Videoprofile für premiere da ja auch die a58 keine einzustellenden Videoprofile hat.
Hier musst du einfach nach deinem Gefühl und der Gammakurve nachbessern.
Ich filme mit der a7s z.B. auch in Videoprofilen. Aber das grading mache ich immer selber.
Nur ich weiß ja wie das Endprodukt aussehen soll.
Ansonsten brauchst du nicht mit flachen Profilen filmen.

Gibt es besseres Equipment? Sicher. Brauchst du es um bessere Resultate zu bekommen?
Kann dir wohl keiner sagen.
Auch benötigt neues Equipment Zeit zum Einarbeiten. Schließlich will der Umgang mit neuem Werkzeug gelernt sein.
Von daher würde ich empfehlen bei der a58 zu bleiben wenn du mit ihr vertraut bist.

Zum Thema Bilder: Fotografiere in Raw und stelle bei der Entwicklung in lightroom/photoshop oder capture one die Effektprofile auf Standard oder Vivid oder was auch immer.
Dann hast du die gleichen Ergebnisse wie sonst und kannst trotzdem 'flach' filmen.
__________________
www.jupphoffmann.de
jupph ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2017, 07:47   #3
mrrondi
 
 
Registriert seit: 23.09.2008
Ort: München
Beiträge: 6.251
Lass die Kamera doch einfach zu Hause und geniess deine Abschlussfahrt - die hast du nur einmal in deinem Leben - hoff ich.
Weiss ned ob es so spannend ist die "Aggregatzustände" deiner Kollegen auf Film festzuhalten !!!!
mrrondi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2017, 09:33   #4
joker13
 
 
Registriert seit: 20.02.2009
Ort: Vorderpfalz
Beiträge: 840
Das ist eigentlich eine sehr undankbare Sache für Dich.
Wenn du so etwas zum Ersten Mal machst, ist die Gefahr daß du es vermasselt sehr groß.
Wie ist die Erwartungshaltung?
Wie sind die Lichtverhältnisse?
Ich würde mich an deiner Stelle nicht darauf einlassen.

Ich würde mit dem Smartphone Filmen, da sind die Erwartungen von vorne herein nicht so hoch. Vermutlich werden viele mit Smartphones das auch machen.
Ich würde dann anbieten, alle Aufnahmen in einen Film zusammenzustellen, mit einer Schnittsoftware nachbearbeiten. Ich weis allerdings nicht ob Du das schon mal gemacht hast.
Jeder wird sich dann riesig freuen bei der Vorführung, wenn er seinen Teil kommt!


.
joker13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2017, 09:41   #5
mrrondi
 
 
Registriert seit: 23.09.2008
Ort: München
Beiträge: 6.251
Ne schönen Videogimbal fürs Smartphone von der Schule spenden lassen :-)
Und noch nen Rechner inkl. Vollversion und Schulungskurs für Premiere.
mrrondi ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 13.10.2017, 09:48   #6
chkorr
 
 
Registriert seit: 11.09.2003
Ort: Wuppertal
Beiträge: 582
Zitat:
Zitat von mrrondi Beitrag anzeigen
Ne schönen Videogimbal fürs Smartphone von der Schule spenden lassen :-)
Und noch nen Rechner inkl. Vollversion und Schulungskurs für Premiere.
Das ist auch meine Empfehlung. Wirkt deutlich flüssiger in der Bewegung und mehr wie ein echter Film.
Und ist weit weniger sperrig.

Grüße

Christian
__________________
”If you can’t explain it simply, you don’t understand it well enough.”
chkorr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2017, 16:40   #7
Mr_Gambler

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 18.09.2016
Beiträge: 10
Alpha SLT 58

Erstmal vielen Dank für eure Antworten!

Ja, ich habe im Videoschnitt schon einige Erfahrung, auch mit Premiere, da ich auf vielen Ereignissen (Urlaub, andere Reisen) meist ein Video drehe bzw. schneide.

Das mit dem "Extra-Equipment" hat sich eh erledigt, da hat sich wohl meine Lehrerin nicht klar ausgedrückt...

Das mit der Erwartung weiß ich auch nicht so genau, wie viel die anderen von mir erwarten. Da ich eines meiner Videos einer Lehrerin gezeigt habe und sie dieses super fand, soll ich nun eines der gleichen produzieren

Somit werde ich wohl (natürlich mit Druck im Hinterkopf) das Video mit meinem zur Verfügung stehenden Equipment machen, sonst hat´s ja auch geklappt
Mr_Gambler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2017, 18:07   #8
Windbreaker
 
 
Registriert seit: 01.11.2010
Ort: Vörstetten
Beiträge: 1.678
Wenn Du schon Erfahrung mit Video hast und mit deiner Kamera schon gedreht hast, wirst du wenig Probleme haben.
Druck brauchst du dir gar keinen aufbauen denn wenn du kein Video machst, wird es sonst keiner machen.
Also sind alle mit dem zufrieden, was du produzierst.

Schon ist eine Erinnerung auf jeden Fall. Wir hatten früher bei Ausflügen und abschlussfahrt auch einen Schulkollegen, der damals noch mit Super 8 gefilmt hat. Die Filme sind heute noch der Renner bei Klassentreffen. Also nimmt auf was du kannst und wozu du Lust hast. Es geht sicher mehr um die Dokumentation als um künstlerisch wertvolle Profivideos.
__________________
Stammtisch Südbaden >>> Nächster Stammtischtreff: 25. November zu einer Fototour. Wann und Wohin wird nachgeliefert
Windbreaker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2017, 18:21   #9
screwdriver
 
 
Registriert seit: 05.12.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 4.650
Zitat:
Zitat von Mr_Gambler Beitrag anzeigen
.... Da ich eines meiner Videos einer Lehrerin gezeigt habe und sie dieses super fand, soll ich nun eines der gleichen produzieren
Begeistere Laien haben idR. nicht den Hauch einer Vorstellung davon, wie aufwendig die Auf- und Nachbereitung für einen ordentlichen Videofilm ist.

Das Wesen eines Vlogs ist, dass es "spontan" gedreht und ohne grosse Nachbearbeitung "fertig" ist. Ob nun nur für den internen Gebrauch oder online ist dabei ziemlich egal.

Dabei ist die Art der Filmerei für "draufhalten und fertig" ziemlich unterschiedlich zu geplanten szenischen Drehs.
Nicht zuletzt kann es für die Mitreisenden nervig werden, wenn man immer damit rechen muss, dass "die Kamera auftaucht".

Allerdings sollte auch klar sein, dass hierfür vorheriges Einverständnis aller Beteiligten vorliegen muss. Bei Minderjährigen sogar schriftliches Einverständnis (bei)der Eltern.

Das Manko, dass der jeweilige Filmer nie oder nur selten im Bild auftaucht, ist dir sicher bewusst?

Last but not Least: die A58 ist für "Nonstop"- Aufnahmen ungeeignet.
__________________
Gruss aus Berlin, Volker

Der Fotografierer macht das Bild, nicht die Kamera.
screwdriver ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2017, 23:09   #10
Mr_Gambler

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 18.09.2016
Beiträge: 10
Alpha SLT 58

Zu Windbreaker: Da hast du völlig Recht, als Erinnerung auf jeden Fall top!

Zu screwdriver: Die Einverständnis wird natürlich vorher noch eingeholt

Ich danke euch auf jeden Fall für die Hilfe!
Mr_Gambler ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Sony A-Mount Kameras » α58: A58 Video-Auftrag

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:18 Uhr.