Geissler Service
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Hinweise

Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Bildercafé » Das Alte - Das Neue - Das Verfallene
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.02.2018, 09:47   #21
Saitenschuft
 
 
Registriert seit: 13.01.2015
Ort: Schwäbisch Gmünd
Beiträge: 860
Zitat:
Zitat von dey Beitrag anzeigen
Ich hatte das Fett vergessen.
Ich hab's gesehen trotz meiner schlechten Augen
__________________
... hätte ich nur geschwiegen, dann wäre ich ein Weiser gewesen

Einen schönen Tag noch
Ede
Saitenschuft ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 15.02.2018, 14:28   #22
dey

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: Ilvese boi Mannem
Beiträge: 12.265
Zitat:
Zitat von cat_on_leaf Beitrag anzeigen
Nummer 1 und 3.

Nummer 3 kippt zu dem deutlich nach links. Und damit es dramatisch wirkt, fluchtet es nicht genug. Und durch den Kram (anderes Haus) auf der linken Seite geht der dramatische Effekt vollends verloren. Zumindest ist das meine Meinung.
Bin/ war nicht so fürs Geraderücken, aber ich muss zugeben hat was.

Bild in der Galerie
Und es bisschen HDR habe ich auch noch gefunden >>> Anschlag.

Auch hier nicht zum Schaden...

Bild in der Galerie
__________________

#RESPEKT: Schreibstil OK? Wenn nicht, dann bitte sagen!
dey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2018, 16:55   #23
Norbert W
 
 
Registriert seit: 24.08.2016
Ort: Mannheim
Beiträge: 1.371
Also mir reicht und gefällt das bißchen HDR beim "Das Verfallende" sehr
Hat was, mag ich, will ich auch können...
__________________
Gruß, Norbert
Norbert W ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2018, 08:44   #24
cat_on_leaf
 
 
Registriert seit: 31.07.2006
Ort: 56*
Beiträge: 2.417
Zitat:
Zitat von dey Beitrag anzeigen
Bin/ war nicht so fürs Geraderücken, aber ich muss zugeben hat was.

Bild in der Galerie
Und warum bist du nicht für das Geraderücken? Ich finde es auf jeden Fall deutlich besser als vorher.
In einer Serie als Buch von verfallenen Gebäuden mit der jeweiligen Geschichte dazu, kann ich es mir vorstellen. Ansonsten hat es mir nicht genug Potential für ein "gutes" Foto. Ich bin ehrlich, bei mir wäre es spätestens am Rechner in die Papierablage gewandert, wenn es nicht eventuell in so eine beschriebene Serie gepasst hätte.
__________________
Gruß



Instagram
cat_on_leaf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2018, 09:10   #25
dey

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: Ilvese boi Mannem
Beiträge: 12.265
Zitat:
Zitat von Norbert W Beitrag anzeigen
Also mir reicht und gefällt das bißchen HDR beim "Das Verfallende" sehr
Hat was, mag ich, will ich auch können...
Mit RAW wirklich einfach:
- schön unterbelichten und dann
- z.B. in Capture One HDR Schatten weit nach recht
- Klarheit auch weit nach rehcts
- dann mit den anderen Parametern, Kurven, Levels spielen bis das Ergebnis passt

Bei C1 kommt gewöhnlich kein völlig übertriebenes HDR raus, sonden meist recht natürlich.

Hier die OOC-Aufnahmen:


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie

Zitat:
Zitat von cat_on_leaf Beitrag anzeigen
Und warum bist du nicht für das Geraderücken? Ich finde es auf jeden Fall deutlich besser als vorher.
Faulheit? Gerade ist schwer und es gibt einfach schiefe Motive, die von der Position her schon nicht mehr wirklich gerade gehen und da wird dann um halbe Grad gefeilscht. Da lass ich es gerne konsequent schief.
Sie gefallen mir aber in gerade beide sehr gut.
Zitat:
In einer Serie als Buch von verfallenen Gebäuden mit der jeweiligen Geschichte dazu, kann ich es mir vorstellen. Ansonsten hat es mir nicht genug Potential für ein "gutes" Foto.
Deswegen ja Cafe.
Zitat:
Ich bin ehrlich, bei mir wäre es spätestens am Rechner in die Papierablage gewandert, wenn es nicht eventuell in so eine beschriebene Serie gepasst hätte.
Bin ja einer, der auch öfter sagt, "kein Meisterwerk, aber für ein bstimmtes Thema interessant.
__________________

#RESPEKT: Schreibstil OK? Wenn nicht, dann bitte sagen!
dey ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 16.02.2018, 10:02   #26
Saitenschuft
 
 
Registriert seit: 13.01.2015
Ort: Schwäbisch Gmünd
Beiträge: 860
Mit dem "Geraderücken" stehe ich persönlich auch auf Kriegsfuß. Gelegentlich sieht ein so bearbeitetes Bild unnatürlicher aus als zuvor.
Ich vermute es liegt auch an der Erwartungshaltung, dass ein Gebäude stürzende Linien hat. Sind die plötzlich kerzengerade wirkt das irritierend.
BTW alle Objekte die in die Tiefe gehen verjüngen sich perspektivisch (z. B. Eisenbahnschienen) in sofern eine natürliche Art des Sehens. Bei der Fotografie ensteht der Effekt gelegentlich etwas zu stark, durch Position, Objektiv etc. Das kann man korrigieren. Ich korrigiere nie ganz gerade.
Lang gesabbert, was ich eigentlich meinte: Ich fand die perspektivische Verzerrung nicht sehr störend, die Korrektur ist aber auch ganz gelungen
__________________
... hätte ich nur geschwiegen, dann wäre ich ein Weiser gewesen

Einen schönen Tag noch
Ede
Saitenschuft ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Bildercafé » Das Alte - Das Neue - Das Verfallene

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:41 Uhr.