Blick ins Kamerabuch
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Hinweise

Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Bildercafé » Sammelthread: Safari – Afrika
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.06.2017, 20:25   #821
ToFe
 
 
Registriert seit: 23.01.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 14
Alpha SLT 55

Hallo zusammen,

zurück zum Thema Afrika. In Anknüpfung an die Schakale habe ich heute eine kleine Geschichte aus dem Krügerpark 2015.

Frü morgens entdeckten wir unmittelbar neben dem Weg einen Schakal, der hoffte, bei einem 13 Tiere umfassenden Löwenrudel etwas zu stibitzen.


Bild in der Galerie

Wo auch immer die Beute hingezogen wurde, das kleine Raubtier lag auf der Lauer.


Bild in der Galerie

Nicht ganz leicht bei den Bewachern.


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie

Am Ende gab's dann doch ein Happy End ...


Bild in der Galerie

... wenn man nicht gerade eine neue, kleine Zebrawaise (links) ist. Diese lief 500 m weiter aufgeregt und kläglich rufend hin und her.


Bild in der Galerie

Und das war unsere Foto-Position:


Bild in der Galerie

Gruß

Thomas
ToFe ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 26.06.2017, 20:36   #822
perser
 
 
Registriert seit: 25.11.2012
Ort: Leipzig
Beiträge: 549
Zitat:
Zitat von ToFe Beitrag anzeigen
Und das war unsere Foto-Position:


Bild in der Galerie
Geile Aufnahme!

(Wozu ein Smartphone so alles gut sein kann...)
__________________
Gruß Harald

Der Himmel gebe mir die Kraft, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
und die Weisheit, das eine vom anderen immer richtig zu unterscheiden.
perser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2017, 23:01   #823
sir-charles

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 29.08.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 1.354
Zitat:
Zitat von ToFe Beitrag anzeigen
Sorry.
Du musst Dich für gar nichts entschuldigen.
Wer Bilder zeigen kann, hat immer Recht.

Mein öffentlich ausgesprochener Vorschlag zur Beschränkung auf wenige Bilder sollte Newbies davor schützen, euphorisiert von ihrer Safari, sofort alle ihre Highlight zu zeigen. Wenn dann in der zwoten Woche dieser Thread auf die 2. Seite hinunter wandert, schaut den eh keiner mehr an.
Das Beschaffen neuer Bilder ist aufwendig und kostspielig.

Wieso zeigen wir Bilder ? Wir hoffen meist auf Anerkennung. Hier im Quatsch-Thread ist konstruktive Bild-Kritik eher selten. Die Hürde ein Bild einzustellen, ist in meinen Augen auch geringer. Aber es nicht ausgeschlossen, das man mal Zuspruch erfährt.
Wenn man seine Highlights in wenige Beiträge packt und erhält keinen Zuspruch, kann das für den Bilderzeiger auch zu Frust führen (er erwartete vermutlich etwas anders), was das weitere Zeigen auch unterbinden kann. Das ist nicht in meinem Sinn.
Ich habe mich damit abgefunden, das der Hit-Zähler eine deutliche Kurve nach oben genommen hat. Direktes Lob ist eher selten.

Aber über den Hit-Zähler merke ich durchaus, das dieser „Special-Interesst-Thead“ angeklickt wird.
10-15 Bilder pro Beitrag kommentiert hier keiner. Das Kommentieren wird bei der Masse selbst dem wohlwollensten Betrachter abschrecken. Im Lightroom sieht man auch keine extra erstellten Kommentare zu den Bildern (die manchen Betrachter auch gefallen/zu Nachfragen anregen/amüsieren/anregen/o. ä.).

Aus Deinen coolen Bildern hätte ich Unterhaltung für Interessierte für einen Monat gemacht.
Du hast sie an einem einzigen Tag rausgehauen.
Deshalb griff ich den Begriff „Verschwendung“ auf.

Wer Bilder zeigt, hat immer Recht. Solange Du hier keine Bieber oder Kängurus zeigst, mache weiter, wie Du magst.

Du hast noch ein paar Pfeile im Köcher, ich freue mich drauf.

Von mir gibt es heute einen Pavian, der unsere Abfahrt aus unserem Camp sehr interessiert beobachtete.


Bild in der Galerie

Warzenschwein (auch) im Savuti


Bild in der Galerie

Gruß
Frank

Geändert von sir-charles (26.06.2017 um 23:06 Uhr)
sir-charles ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 14:18   #824
ToFe
 
 
Registriert seit: 23.01.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 14
Zitat:
Zitat von sir-charles Beitrag anzeigen
Von mir gibt es heute einen Pavian, der unsere Abfahrt aus unserem Camp sehr interessiert beobachtete.


Bild in der Galerie
Schöne Aufnahme. Mir Rennen diese scheuen Viehcher immer weg, ehe ich für so eine Pose auf den Auslöser drücken kann.

Wo war das Camp? Zeltet Ihr oder übernachtet Ihr immer in Lodges? Wir sind fürs Zelten zu verpimpelt.

Gruß

Thomas
ToFe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 21:19   #825
rappelkiste
 
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: Ottobrunn
Beiträge: 26
Nachdem ich die ganzen schönen Bilder gesehen habe und mich schon auf die Reise nach Südafrika im Juli/august freue, habe ich aus meiner Sammlung noch 2 alte Diascans (also nicht an der Qualität mäkeln) herausgesucht, die sehr schön zeigen, wie "busy" es doch sein kann auf der Suche nach dem besten Motiv. (Aufnahmen sind aus 1999 Krügerpark, damals noch mit der Minolta Dynax 600si).


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie
rappelkiste ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt Gestern, 21:30   #826
ingoKober
 
 
Registriert seit: 14.06.2005
Ort: 64521 Groß-Gerau
Beiträge: 6.076
Über Silvester sind ja 25 SUFler gemeinsam in Südafrika.....danach wirds hier sicher Bilder regnen.


Ach ja, da sagte doch jemand, Paviane seien scheu.
Nicht überall. Mancherorts sind sie ganz normale Verkehrsteilnehmer, die auch schön wie alle anderen auch links rechts links gucken, bevor sie über eine belebte Straße gehen.


Bild in der Galerie

Viele Grüße

Ingo
__________________
Kober? Ach der mit den Viechern!
ingoKober ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 22:42   #827
sir-charles

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 29.08.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 1.354
Zitat:
Zitat von ToFe Beitrag anzeigen
Wo war das Camp?
Google mal nach „Goha Hills Lodge“.

Jedes Land hat seine Besonderheiten. Hier geht es um Botswana.
Wir übernachten in Lodges, denn nachts musst Du aus den Parks als Touri raus sein.
Da die Lodges auf den Gebieten in oder nah dran an den Parks nicht „dauerhaft“ errichtet werden dürfen (d.h. keine Steinbauten) bestehen die Haupthäuser aus hauptsächlich Holz und Schilf. Die Unterkünfte sind meist als Zelte auf Holzplattformen errichtet. Diese Zelte haben eher die Größe von Militärzelten, in denen Dusche und WC ein- oder angebaut wurden. Das hat mit Camping/Zelt im mitteleuropäischen Verständnis nichts zu tun.

Anderes Camp, aber gleiches Prinzip:
http://www.sonyuserforum.de/forum/sh...&postcount=444

Einen Lehmbau auf einem Camping-Ground am Rande des Nxai-Pan-NP.:
http://www.sonyuserforum.de/forum/sh...&postcount=444

Campen wäre auch nicht meins. Aber in den bislang, von mir besuchten Zelten ist man schon sehr schön untergebracht. Man bekommt noch alle Action vor dem Zelt durch die Zeltwände mit, fühlt sich aber nicht wie im Zelt.

@rappelkiste: Du bist seit dem 18.06.2005 hier registriert und schenkst uns Deinen 26. Beitrag. Danke.
Dir wünsche ich schon mal viel Vergnügen bei Deinem Vorhaben.
Es wird für mich aber knapp, Dich bis zu Deinem Abflug mit ständig neuen Aufnahmen anzujucken. Wenn Du dann nicht weißt, wohin mit Deinen vielen neuen Bildern, hier kann man manches loswerden.

Zitat:
Zitat von ingoKober Beitrag anzeigen
.....danach wirds hier sicher Bilder regnen.
Darauf freue ich mich.
In #823 habe ich noch mal probiert darzulegen, wieso ein Bilderregen euphorischen Ausmaßes oftmals kontraproduktiv ist.
Das kann aber jeder regeln wie er möchte.

Als TO sollte man sich schon an seine eigenen Regeln halten.
Es tat mir selber gut.

Denn ich beschäftigte mich deutlich länger mit meinen Bildern. Ich hatte Zeit bestimmte Dinge zu ermitteln (o.k., nicht jede Tierbestimmung von mir war ein Treffer).
Aber die längere Beschäftigung mit einer solchen Reise ruft sie immer wieder zurück in Gedächtnis und hat damit einen unglaublich größeren Einfluss auf einen selbst.

14 Tage Mallorca sind auf alle Fälle günstiger. Aber Safari bleibt ein Erlebnis.
Wenn man es fast täglich für kleine Bilddosierungen nutzt, intensiviert sich das Erlebnis. So zumindest nahm ich es wahr.

Watt hab ick hier für Text gesorgt. Ba.

Bilder müssen her.
Gackeltrappe (männlich) im Savuti/Botswana.


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie

Die Ordner Gabelracke und Gackeltrappe liegen direkt nebeneinander.
Kann jemand mit diesen Begriffen einen Zungenbrecher erschaffen ( wie Fischers Fritze ... oder so) ?.

Gruß
Frank
sir-charles ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Bildercafé » Sammelthread: Safari – Afrika

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:04 Uhr.