Sony Advertising
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Treffpunkt » Café d`Image » welcher Farblaserdrucker?
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.06.2018, 07:21   #21
erich_k

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 07.09.2003
Beiträge: 5.895
Die sind aber alle deutlich über meinen Anforderungen angesiedelt.
Ich brauche kein Fax, keinen Scanner und keinen Kopierer sondern nur einen Drucker ...
__________________
Meine HP
erich_k ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 13.06.2018, 08:14   #22
conradvassmann
 
 
Registriert seit: 30.11.2014
Ort: Sachsen
Beiträge: 983
Ich habe einen Hinweis auf den alternativen Toner nachträglich mit verwiesen:

http://www.sonyuserforum.de/forum/sh...98&postcount=6

Ich wollte auf jeden Fall auch kein Multifunktionsgerät, sondern einen zuverlässigen Farb-Drucker mit niedrigen Verbrauchskosten und Duplex und WLAN.
Ich habe noch einen schnellen Kodak Dokumentenscanner und bei Bedarf einen Epson Flachbettscanner für Bücher, Bastelarbeiten mit Gurkenscheiben und son Zeuch, auch wo man viel DPI benötigt.
Allerdings habe ich mich beim Drucker für das größere Modell aus der 50xx-er Serie entschieden, weil der Toner für wesentlich mehr Seiten reicht und nur unwesentlich mehr kostet.
__________________
don't be evil & do the right thing

Geändert von conradvassmann (13.06.2018 um 08:17 Uhr)
conradvassmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 08:20   #23
uomo
 
 
Registriert seit: 29.05.2011
Ort: Bremerhaven
Beiträge: 426
Zitat:
Zitat von erich_k Beitrag anzeigen
Kostet 400 euro ???
war wohl Abverkauf und inklusive Versand.
__________________
LG Michael

Guck das Bild, nicht die Pixels
uomo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 10:18   #24
eac
Moderator
 
 
Registriert seit: 27.07.2004
Ort: D-81539 München
Beiträge: 6.189
Ich habe seit gut vier Jahren einen Brother HL3170CDW (ist nicht mehr das aktuelle Modell) am Mac. Die wesentlichen Punkte beim Kauf waren WLAN und die Duplexeinheit. Im Nachhinein hat sich allerdings rausgestellt, dass ich beides kaum nutze. Viel wichtiger ist mir mittlerweile die komfortable Einzelblattzuführung, die ich regelmäßig zum Etikettendruck nutze. Mein Druckaufkommen ist vergleichbar gering, so dass ich eigentlich keine Aussagen zu den Druckkosten machen kann, da die initiale Tonerbefüllung noch immer ausreicht.

Wenn ich heute einen neuen kaufen müsste, würde ich auf Grund der guten Erfahrungen mit dem Gerät wieder einen Brother kaufen (wahrscheinlich den 3152). Aber vielleicht reicht ja auch erstmal ein neuer Satz Toner für die nächsten 4-5 Jahre.
__________________
Ciao
Stefan
________________
Stammtisch München -- Mailand oder Madrid
eac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 10:23   #25
cbv
 
 
Registriert seit: 12.08.2009
Ort: Taunus
Beiträge: 1.593
Noch eine Alternative: HP Color LaserJet Pro M281
Gibt es in verschiedenen Ausstattungen (LAN, WLAN, Fax, ...)
__________________
Mahalo, Chris

I'm not a pessimist. At some point the world shits on everybody. Pretending it ain't shit makes you an idiot, not an optimist.
cbv ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 13.06.2018, 11:00   #26
Elric
 
 
Registriert seit: 21.09.2005
Beiträge: 3.272
Zitat:
Zitat von erich_k Beitrag anzeigen
Die sind aber alle deutlich über meinen Anforderungen angesiedelt.
Nun ja, davor hatte ich einen HP Farblaser für 99€.
Anfänglich ganz in Ordnung, aber der war mit Spartoner für 100 Seiten pro Farbe ausgestattet und der Toner ist/war teuer. Später kamen dann diverse andere Probleme dazu. Netzwerkfähig war der auch nicht.
__________________
"Eh ich mich uffresch - is mers lieber egal"
Elric ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 13:36   #27
Rudolfo
 
 
Registriert seit: 23.02.2014
Ort: Oer-Erkenschwick
Beiträge: 572
Zitat:
Zitat von erich_k Beitrag anzeigen
Die sind aber alle deutlich über meinen Anforderungen angesiedelt.
Ich brauche kein Fax, keinen Scanner und keinen Kopierer sondern nur einen Drucker ...
Ich hatte dir zwei Serien von Samsung genannt, die jeweils einen ohne jeden zusätzlichen Schnickschnack beinhalten. Darüber hinasu gibt es auch noch den Samsung SL-C430. Sie haben aber gängige Anschlüsse (USB usw.) Hast du dir die mal angesehen und eine Meinung gebildet? Oder die anderen Vorschläge?
Was stört dich? Wie teuer dürfen sie sein? So kommen wir nicht weiter.
Ansonsten steht es dir frei, dir selber einen auszusuchen. Siehe hier:
https://www.farblaserdrucker-test.info/
__________________
Viele Grüße
Rudolf
Rudolfo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 14:37   #28
erich_k

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 07.09.2003
Beiträge: 5.895
Zitat:
Zitat von Rudolfo Beitrag anzeigen
Ich hatte dir zwei Serien von Samsung genannt, die jeweils einen ohne jeden zusätzlichen Schnickschnack beinhalten. Darüber hinasu gibt es auch noch den Samsung SL-C430. Sie haben aber gängige Anschlüsse (USB usw.) Hast du dir die mal angesehen und eine Meinung gebildet? Oder die anderen Vorschläge?
Was stört dich? Wie teuer dürfen sie sein? So kommen wir nicht weiter.
Ansonsten steht es dir frei, dir selber einen auszusuchen. Siehe hier:
https://www.farblaserdrucker-test.info/

Die 480er Serie ist ein Multifunktionsgerät und kommt deshalb nicht infrage bei meinen Anforderungen.

Der 1810 scheint das Gerät zu sein, das am interessantesten ist. Das werde ich mir mal näher anschauen und vergleichen mit den Typen anderer Hersteller ...

Letztendlich wichtig:
- günstig in der Anschaffung und im Unterhalt, auch bei wenig Betrieb
- kein unnützer Schnickschnack, USB reicht, da er über die FRitz!Box im Netz eingebunden wird (LAN muss nicht sein, WLAN brauch ich nicht ...)
__________________
Meine HP
erich_k ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 16:05   #29
Rudolfo
 
 
Registriert seit: 23.02.2014
Ort: Oer-Erkenschwick
Beiträge: 572
Zitat:
Zitat von erich_k Beitrag anzeigen
Die 480er Serie ist ein Multifunktionsgerät und kommt deshalb nicht infrage bei meinen Anforderungen.

Der 1810 scheint das Gerät zu sein, das am interessantesten ist. Das werde ich mir mal näher anschauen und vergleichen mit den Typen anderer Hersteller ...

Letztendlich wichtig:
- günstig in der Anschaffung und im Unterhalt, auch bei wenig Betrieb
- kein unnützer Schnickschnack, USB reicht, da er über die FRitz!Box im Netz eingebunden wird (LAN muss nicht sein, WLAN brauch ich nicht ...)
Hast recht, dass hatte ich nach anderthalb Jahren vergessen: Das Basisgerät zur 480-ziger Serie ist der Samsung Xpress SL-C430W/TEG Farblaserdrucker (mit WLAN, NFC und Netzwerk) Er hat das gleiche Innenleben ohne zusätzliche Mulitfunktionsgeräte und benutzt die gleichen Tonerkartuschen wie die 480-ziger Serie. Das wäre dann noch was für dich.
__________________
Viele Grüße
Rudolf
Rudolfo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Treffpunkt » Café d`Image » welcher Farblaserdrucker?

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:55 Uhr.