SonyUserforum
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Treffpunkt » Café d`Image » Fotoausrüstung im Flugzeug
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.10.2018, 18:18   #1
thedigital
 
 
Registriert seit: 07.07.2008
Ort: 53913
Beiträge: 61
Fotoausrüstung im Flugzeug

Hallo :-)

Vielleicht "komische Frage" ...
Flugzeug: Kann ich die Fotoausrüstung im Handgepäck im Fotorucksack mitnehmen? Oder bekomme ich Probs wegen Akku etc?

Gruß, Thorsten
thedigital ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 12.10.2018, 18:22   #2
CB450
 
 
Registriert seit: 17.06.2004
Ort: OBB
Beiträge: 4.327
Nur wenn Du über 8 KG kommst.
Bisher hatte ich noch nie Probleme. In München musst Du die Kamera einschalten und den Objektivdeckel abnehmen.
An anderen Flughäfen wird das lockerer gehandhabt.
__________________
Schöne Grüsse,
Peter

Instagram
CB450 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 18:33   #3
thedigital

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 07.07.2008
Ort: 53913
Beiträge: 61
Danke :-)
thedigital ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 18:53   #4
steffenl
 
 
Registriert seit: 17.06.2008
Ort: Gailingen am Hochrhein
Beiträge: 344
den Rucksack musste ich auch erst 1x auf die Waage stellen, bei 9,5kg wurde nichts gesagt... das ist aber der Spekulationsbereich.
Vielleicht mal nachschauen, was übergewichtiges Handgepäck kostet und ob überhaupt erlaubt.
steffenl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 18:59   #5
meshua
 
 
Registriert seit: 08.08.2005
Ort: Ocean Ave, San Francisco, CA 94112
Beiträge: 5.281
Guten Abend,

Als Vielflieger kann ich dir sagen: Keine Sorge - Probleme sind nicht zu erwarten. Akkus sollen wegen der potentiellen Brandgefahr sogar in der Kabine mitgenommen werden. Ich habe immer einen ganzen Trolley mit Fotoausrüstung an Board...

Grüße, meshua
__________________
Aktuelle Serie: Eun Kyung - A Late Summer Afternoon || San Francisco | Frankfurt | Hongkong: Google+ * IG * FB
meshua ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 12.10.2018, 19:04   #6
meshua
 
 
Registriert seit: 08.08.2005
Ort: Ocean Ave, San Francisco, CA 94112
Beiträge: 5.281
Zitat:
Zitat von steffenl Beitrag anzeigen
den Rucksack musste ich auch erst 1x auf die Waage stellen, bei 9,5kg wurde nichts gesagt... das ist aber der Spekulationsbereich.
Vielleicht mal nachschauen, was übergewichtiges Handgepäck kostet und ob überhaupt erlaubt.
Das hängt sehr von der Airline ab. Und ob der Flieger ausgebucht ist - dann schauen die Mitarbeiter am Gate nochmals genauer auf die Gepäckstücke. Erster Tip: der Rucksack darf selbst nicht "schwer aussehen". Zweiter Tip: den Rucksack nicht zeigen. Notfalls kann man Sachen aus dem Rucksack in Jackentaschen verstauen oder die Kamera mit Objektiv auch umhängen, um das Rucksackgewicht zu reduzieren. Musste jedoch nur 1x meinen Rucksack wiegen und diskutieren - und das war sogar 'ne Dienstreise (Umzug)

Grüße, meshua
__________________
Aktuelle Serie: Eun Kyung - A Late Summer Afternoon || San Francisco | Frankfurt | Hongkong: Google+ * IG * FB
meshua ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 19:16   #7
Porty
 
 
Registriert seit: 06.03.2011
Ort: Im Grenzgebiet zwischen Bayern, Franken und BW
Beiträge: 1.406
Zitat:
Zitat von thedigital Beitrag anzeigen

Oder bekomme ich Probs wegen Akku etc?

Im Gegenteil, Li- Akkus dürfen nicht im aufzugebenden Gepäck verstaut werden und gehören ins Handgepäck. Wenn dem Computer bei der automatischen Durchleuchtung des aufgegebenen Gepäcks Batterien auffallen, gibt´s Stress.......


https://www.lufthansa.com/online/myp...8002#Batteries


Achtung! es kursieren noch ältere, anders lautende Bestimmungen im Netz, die sind überholt.
Da es sich um eine ICAO- Richtlinie handelt, dürften alle Airlines ähnliche Bestimmungen haben.
__________________
Grüße
Michael

ein Whisky ist gut, zwei Whisky zu viel, drei schon wieder zu wenig.....
Schottisches Sprichwort

Geändert von Porty (12.10.2018 um 19:19 Uhr)
Porty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 19:22   #8
fritzenm
 
 
Registriert seit: 03.11.2014
Beiträge: 949
Und selbst wenn es gewichtsmässig mal Diskussionen am Gate geben sollte, gibt es immer noch die Möglichkeit, eine der i.d.R. existierenden Regeln zu nutzen, die jedem Passagier die Mitnahme einer Fotokamera an Bord erlaubt - wobei nirgendwo Abmessungs- bzw. Gewichtslimits oder Bauart bestimmt sind. Also passt sich da eine VF, ggf. mit BG und 2,8/24-70 doch bestimmt ein - und erleichtet so den bemängelten Rucksack um das fragliche Kilo, oder mehr.

Besonders schwer tragende Zeitgenossen sollen sogar auf Fotowesten zurückgreifen und in diesen, zumindest bis sie an Bord sind, einige schwere Teile (2,8/70-200 usw.) verstauen, da die Bestimmungen auch bzgl. am Körper getragenes Gewicht keinerlei Beschränkungen enthalten.

Aus diesem Grund sind doch auch spezielle Mäntel entwickelt worden, die es einem Passagier von Billig-Fluglinien ermöglichen, selbst umfangreiches Gepäck (kostenfrei) mit an Bord nehmen zu können - zwar unbequem, vermutlich sehr warm, aber regelkonform.
fritzenm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 19:24   #9
kk7
 
 
Registriert seit: 20.11.2016
Beiträge: 605
Bisher keine Probleme gehabt, wobei ich kein Stativ ins Handgepäck nehme. An der Security in München ist Einschalten ohne Deckel Pflicht, ab und an müssen die Deckel von allen weiteren Objektiven für die Durchschauprüfung kurz entfernt werden.

Für die Li-Akkus gibt es eine zulässige Gesamtkapazität, sollte mit Kameraakkus aber nicht überschritten werden können. Akkus immer mit ins Handgepäck.

Je nach Fluggesellschaft wird das unterschiedlich mit dem Gewicht gehandhabt. Am besten eine Jacke mit ausreichend großen Taschen anziehen und beim Wiegen das überzählige Gewicht in die Taschen verstauen. In Wien z.B. wird das Handgepäck bei Star Alliance Flügen immer vor dem Sicherheitscheck gewogen. Die Aussage „Da ist ein Notebook drin“ hat bislang immer gezogen.

Gruß
Klaus
kk7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 20:08   #10
steve.hatton
 
 
Registriert seit: 07.04.2009
Ort: Neusäß (BY)
Beiträge: 9.652
Wobei ich in Manchester das letzte mal alle Objektive aus dem Rucksack nehmen musste, diese wurden dann separat durchleuchtet und bei FLüssigkeiten sind sie in England extrem pingelig (Zeiss-Reinigungsspray und Arzneien wurden dem Sprengstofftest unterzigen)

Es ist schon interessant was für einen enormen Sicherheitsaufwand 9/11 verursacht hat - ich frage mich immer "cui bono?".
__________________
Gruß aus Bayern

Steve
steve.hatton ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Treffpunkt » Café d`Image » Fotoausrüstung im Flugzeug

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:45 Uhr.