Sony Advertising
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (NEX) » α6000: SEL 55-210 als Makro nutzen
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.02.2018, 07:04   #21
Meph

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 13.02.2018
Ort: Bernau bei Berlin
Beiträge: 19
Richtig vermutet!

Hatte vorher die Canon 600d mit dem Sigma 18-250 F3.5-6.3 DC OS das ich zum Schluß sehr selten bis garnicht mehr genutzt hatte, da sie mir einfach zu schwer war.
Diese habe ich auch ausschließlich nur im automatischen Modus benutzt. Die Bilder genügten meinen Ansprüchen aber da sie zu selten genutzt wurde, habe ich mich entschlossen sie zu verkaufen um was leichteres zu kaufen.

Mein erster Gedanke war eine Kompakte von Canon (Powershot G7 X Mark II), die ich auch tatsächlich in den Händen hielt. Aber die Ernüchterung kam dann beim knipsen.
Zu klein, kein Sucher und der Auslöser war so schlecht platziert, dass man mit dem Finger über das Moduswahlrad gehen musste und das fand ich schon sehr anstrengend.

Die Sony Alpha war zu dem Zeitpunkt schon im Hinterkopf. Ich musste mich halt nur zwischen der a5100 oder der a6000 entscheiden. Da die a6000 einen Sucher hatte und ich mit der Canon überwiegend nur mit dem Sucher fotografiert hatte, war die Entscheidung getroffen.

Ich bin jetzt zufrieden und das Kit + Standardzoom machen ordentliche Bilder. Knipse aktuell im Blendenmodus (A) und es ist richtig, dass ich erstmal rausfinden muss, welche Fotografie mir liegt.
Da ich kleine Dinge sehr interessant finde, wollte ich diesbezüglich erstmal das Thema Makro in Angriff nehmen.
Ich will auch erstmal kein neues Objektiv, da man mit dem Kit + Standardzoom fast alles abdecken kann, was es an Motiven gibt.
Wenn ich dann das richtige für mich gefunden habe, kommt eine Festbrennweite, die sich zwischen 30-50mm bewegt.
Ich finde Landschaft, Street, Gebäude sehr interessant, aber auch mal meinen Sohn und Frau ins richtige Licht zu bringen, ist auch von Interesse.
Das man mir den Objektiven keine zu hohe Erwartungen haben soll, habe ich auch gelesen. Aber zum finden der eigenen Fotografie reicht es auf alle Fälle.

LG
Meph
Meph ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 16.02.2018, 18:22   #22
DiKo
 
 
Registriert seit: 27.02.2014
Beiträge: 1.969
Einfach mal ausprobieren und anfangen.
Und dafür sind Nahlinse oder Zwischenringe schon geeignet, wobei bei Deinen Objektiven eine Nahlinse evtl. besser wäre.

Ausprobiert habe ich auch Nahlinse, Zwischenringe und Umkehradapter.

Beispiele

Alpha 65 mit Sigma 17-50 2,8 in Retrostellung (also mit Umkehradapter):

Bild in der Galerie

Bild in der Galerie

Damit erreicht man schon Abbildungsmaßstäbe von 1:1

Alpha 65 mit Sony SAL55300 + Nahlinse (Achromat) Canon 500D:

Bild in der Galerie

Bild in der Galerie

Den Achromaten (2 Dioptrien) hatte ich noch aus meinen Fuji-Bridge-Zeiten. Der ist super, um die Nahgrenze zu reduzieren, aber noch nicht zu nahe an Libellen oder Schmetterlinge zu kommen

Alpha 65 mit SAL50F18, Zwischenring und TCON 1,4

Bild in der Galerie

Bild in der Galerie

Also, viele Wege führen nach Rom ...
Übrigens habe ich bei den Beispielbildern kein Stativ verwendet.
Da wären die Tierchen schon lange weg gewesen.
Aber mit entsprechenden Ausschuss muss man rechnen ...

Nichtsdestotrotz kommt bei mir dieses Jahr ein richtiges Makro in die Sammlung.

Hinsichtlich Nahlinsen schaue mal hier, da wird ein bisschen erklärt, auch hinsichtlich Dioptrin und Abstand zur Frontlinse.

Je nachdem, was Du Dir vorstellst, wäre der Raynox 250 oder Marumi +3 geeignet, um mal loszulegen.
Den Canon 500D gibt es leider nicht in kleinen Fassungen wie 49mm.

Gruß, Dirk
DiKo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2018, 18:36   #23
Meph

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 13.02.2018
Ort: Bernau bei Berlin
Beiträge: 19
Danke für den Link @DiKo, der ist sehr interessant.

Viele Wege führen nach Rom... Wie war, wie war!
Ich werde es mal mit dem Raynox testen und schauen was draus wird.

Das Vid von Traumflieger habe ich nicht bis zum Ende geschafft. Bin vorher eingeschlafen
Wie dem auch sei...

Ein Stativ muss ich mir noch holen und habe das "Velbon EX-Mini" oder "Velbon Ex-Macro" angeschaut.
Letzteres sagt ja aus dem Namen, dass es für Makro geeignet ist. Will aber mich jetzt nicht darauf festlegen. Mit dem Mini kommt man auch ganz gut klar und der eine Zentimeter in der minimalen Arbeitshöhe, macht den Kohl auch net fett. Denke ich mal^^
Makroschlitten ist auch auf der Kaufliste, aber mehr wollte ich zum ausprobieren nicht kaufen.

LG
Meph
Meph ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2018, 20:11   #24
usch
 
 
Registriert seit: 16.08.2010
Beiträge: 13.365
Zitat:
Zitat von Meph Beitrag anzeigen
Ich werde es mal mit dem Raynox testen
Wenn dir ein Aufnahmeabstand Frontlinse—Motiv von 12cm ausreicht ... ich würde ja erst mal mit irgendwas um die 2 Dioptrien anfangen und nicht gleich mit dem dicksten Modell, aber mach wie du willst.
__________________
Any feature is a bug unless it can be turned off. (Heuer's Law, 1990)
usch ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2018, 20:31   #25
Meph

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 13.02.2018
Ort: Bernau bei Berlin
Beiträge: 19
Zitat:
Zitat von usch Beitrag anzeigen
ich würde ja erst mal mit irgendwas um die 2 Dioptrien anfangen und nicht gleich mit dem dicksten Modell
Recht hast du.
Bestelle mir den Marumi DHG +3 und der passt dann auch auf beide Objektive.
Mit diesen werde ich dann erstmal in die Makrofotographie eintauchen und natürlich nicht zuviel erwarten.

Ich bedanke mich bei allen Usern, die mit viel Geduld mir geholfen haben.

LG
Meph
Meph ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (NEX) » α6000: SEL 55-210 als Makro nutzen

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:33 Uhr.