Geissler Service
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (NEX) » SONY's 70-200mm Tele-Zoom-Objektive für E-Mount im Vergleich
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.06.2018, 17:15   #81
Reisefoto
 
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: Region Hannover
Beiträge: 5.652
Ich verstehe die ganze Aufregung um dieses Video (wobei die nur von Wenigen ausgeht) nicht. Da stellt jemand ein Video in deutscher Sprache bei Youtube ein, was dem Informationsgehalt von den anderen sonst dort Vorzufindenden nicht nachsteht. Die technische Qualität ist auch in Ordnung, ich habe jedes Wort gut verstanden. Der Sülzfaktor ist eher bedeutend geringer als in vielen anderen Videos, d.h. es kommen sogar im Vergleich zur Dauer mehr Informationen rüber als gewohnt. Dass diese Informationen für viele der hier Anwesenden nicht neu sind, mag sein, denn wir haben uns bereits zu über solche Dinge informiert.

Kommt hier ein junger Typ daher, der sich gern eine Position als wissensvermittelnder Kameraexperte aufbauen möchte und trifft auf den Neid anderer, die es vielleicht auch gern sein würden? Lasst Ihn doch machen, ich habe bisher den Eindruck gehabt, dass er sachliche Kritik gern annimmt und auch dazu nutzt, noch besser zu werden. Da mag vielleicht auch Halbwissen dabei sein, aber wer stellt denn bessere Videos ein? Außerdem ist Halbwissen ausbaufähig, das sollte man ihm auch zugestehen.

Was ich verstehe, ist etwas Frustration, wenn sich jemand das Video ansieht, in der Hoffnung, mehr zu erfahren, als er schon weiß. Wenn das nicht geschieht, hat er wertvolle Zeit vertan. Eine kurze Inhaltsübersicht am Anfang wäre daher sinnvoll. Wer dann weiterguckt, obwohl er den Inhalt schon kennt, ist selbst schuld.

Also weitermachen, Kabutermann! Aber bitte den Apostoroph aus Sony's entfernen, der gehört dort in der deutschen Rechtschreibung nicht hin. Auch nicht in Rita's Cafe oder Barbara's Frisörladen.

Dieses Video hat hier aber vielleicht auch nur einen Punkt angepiekt (und den Ärger abbekommen, weil der Autor zufällig greifbar war), über den ich mich (wie wahrscheinlich viele Andere) schon lange ärgere: Immer mehr Informationen werden nicht als Text, sondern als mit viel Bla Bla aufgeblasenes Selbstdarstellervideo verbreitet (Generation Analphabetismus?). Dinge, die man in zwei Absätzen darstellen könnte, werden unendlich durch Geschwalle ausgedehnt und rauben die Zeit. Ein gewisser Kai, der mit Kameras in Hong Kong rumkaspert ist ein Beispiel dafür. Einmal ganz witzig, aber dann nervt es. Sowas kann man sich zur Unterhaltung vor dem Schlafengehen ansehen, aber nicht als Informationsquelle.

Der Ausweg ist ganz einfach: Man sieht sich die Videos einfach nicht an. Wenn ich vertiefte Informationen suche, weiß ich, dass ich diese von wenigen Ausnahmen abgesehen nicht in Videos, sondern in Textbeiträgen finde, die ich auch viel schneller überfliegen und hinsichtlich ihrer Aussagekraft einschätzen kann. Möchte ich einfach ewas lockere Unterhaltung aus dem Bereich meiner Hobbys, schaue ich Youtube.

Geändert von Reisefoto (13.06.2018 um 20:29 Uhr)
Reisefoto ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 13.06.2018, 19:25   #82
batho66
 
 
Registriert seit: 20.06.2017
Beiträge: 55
Hobbys! Danke.
batho66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 19:43   #83
kabauterman

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 31.03.2015
Ort: Jena
Beiträge: 166
Ich poste demnächst keine Videos mehr hier und gut.

Hatte das Gefühl das man als Sony orientierter YouTuber hier Gleichgesinnte findet die das eine oder andere aus den Videos mitnehmen können.

Kleine Notiz am Rande:

2188 Aufrufe
16% Extern
davon 29% aus dem SonyUserForum.

Habe die abwertenden Antworten und das besser gewisse von "einigen wenigen" hier wirklich satt.

Solche Kommentare kann man sich erlauben wenn man es WIRKLICH selbst besser machen kann.

Das Video hatte in den ersten 48h 2000 Aufrufe und keinen einzigen Daumen runter. Das ist für mich Würdigung meiner Arbeit, was aber hier abgeht ist zwischen den freundlichen sachlichen Antworten absolut unter der Gürtellinie, hier freut man sich für das Pech anderer? Da kommt mir die Kotze und ich frage mich wie man da noch in den Spiegel schaun kann.

Natürlich gibt es nichts neues was der informierte Nutzer nicht weiß, ist ja auch nicht so das ich das nicht alles schon wusste, bin nun auch nicht der absolute Alleswisser, irgendwo her müssen ja auch meine Infos kommen?!

ABER es gibt diese Informationen eben noch nicht in einem deutschen Video, Punkt.

Wer ein 70-200 kaufen will und nicht einer der Alleswisser hier ist, wird sich wahrscheinlich freuen das jemand beide probiert hat und die Erfahrungen in ein Video gepackt hat.

Wer mehr erwartet als er sowieso, nach eigener tiefer Recherche, schon weiß ist mit YouTube Videos nicht an der richtigen Adresse.
kabauterman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 19:46   #84
mrrondi
 
 
Registriert seit: 23.09.2008
Ort: München
Beiträge: 6.683
Danke !
mrrondi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 19:59   #85
hpike
 
 
Registriert seit: 12.07.2005
Ort: Bocholt
Beiträge: 11.968
Das war mal wieder ein Thread zum fremdschämen.
__________________
Gruß Guido
A-Mount lebt!
hpike ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 13.06.2018, 20:00   #86
kabauterman

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 31.03.2015
Ort: Jena
Beiträge: 166
Zitat:
Zitat von mrrondi Beitrag anzeigen
Danke !
Mama ist bestimmt ganz stolz auf dich
kabauterman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 20:10   #87
mrrondi
 
 
Registriert seit: 23.09.2008
Ort: München
Beiträge: 6.683
Zitat:
Zitat von kabauterman Beitrag anzeigen
Mama ist bestimmt ganz stolz auf dich
Dein Niveau ist wirklich erbärmlich - den Eltern sollten immer stolz auf Ihre Kinder sein und hinter Ihnen stehen.
mrrondi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 20:18   #88
kabauterman

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 31.03.2015
Ort: Jena
Beiträge: 166
Zitat:
Zitat von mrrondi Beitrag anzeigen
Dein Niveau ist wirklich erbärmlich - den Eltern sollten immer stolz auf Ihre Kinder sein und hinter Ihnen stehen.
Niveau? Du meinst dass wovon du und "einige andere" hier so viel zeigen?

Würde sich deine Mama nicht schämen so in der Erziehung bei dir versagt zu haben?

Meine würde mir in den Arsch treten wenn ich so respektlos wie "manch einer" hier mit anderen reden würde.
kabauterman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 20:23   #89
nex69
 
 
Registriert seit: 04.12.2016
Beiträge: 2.937
Zitat:
Zitat von Clawhammer Beitrag anzeigen
Die von Sony sollen endlich mal sowas wie das SAL55300 für das E-Mount Vollformat bringen, damit auch der bescheidene Hobbymensch spaß hat
Wofür braucht der "bescheidene Hobbymensch" denn Vollformat? Richtig. Eigentlich gar nicht. Aber es ist faszinierend. Nur muss man dann halt auch mit den teuren aber erstklassigen Objektiven leben.
Oder einfach viel öfter fotografieren. Dann lohnen sich auch die teuren Objektive .
__________________
flickr
nex69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2018, 00:12   #90
Cat1234
 
 
Registriert seit: 15.11.2017
Beiträge: 16
Erstmal eine Nebenbemerkung zu diesem Thread: Von irgendjemandem wird man immer zerrissen, damit muss man leben und umgehen können. Auf saufreche Hetze mit saufrecher Hetze zu reagieren, halte ich für das Unreifste, was man machen kann. Damit stellt man sich nur selbst ins Abseits.

Nun versuche ich aber mal ein möglichst analytisches Feedback zum Video zu geben. "Nett" liest sich sowas sicherlich nicht. Aber ich meine Aussagen sind nicht persönlich gemeint, sondern ich versuche, von einem Aussenposten her zu analysieren. Für mich bist du in dem Moment also im Prinzip einfach nur "ein Pferd im Stall" und keine Person im eigentlichen Sinne. Falls du also mit einem weiteren Wut-Post antworten möchtest, kannst du dir das gleich sparen. Was du von meinem Feedback hältst, ist in diesem Zusammenhang nämlich völlig unerheblich. Du kannst etwas mitnehmen, oder es verwerfen.

Mein Eindruck: Du gibst dir sehr Mühe, aber das Fachwissen ist dürftig und das Auftreten noch suboptimal.

Das Inhaltliche wurde von anderen ja auch schon erwähnt: Inhaltlich kann man mit langweiligen Tech-Reviews nur Erfolg haben, wenn man sehr sattelfest im Thema sitzt. Die Platzhirsche auf diesem Gebiet sind fast alle Angestellte von Fotografiefachgeschäften, die die Technik professionell gelernt haben und Dutzende Modelle verschiedenster Marken aus dem Effeff kennen. Gegen die kann man als Hobbyfotograf nicht konkurrieren. Mein Tip: Sattle um auf Praxisvideos. Das ist für alle Beteiligten spannender und zielführender.

Die Präsentation möchte ich etwas genauer auseinander nehmen:

Die Intonation der Wörter und Sätze macht den Eindruck, du hättest den Text auswendig gelernt. Rede nicht zu schnell und geh am Ende des Satzes nicht so extrem mit der Stimme runter. Für den Zuhörer ist das nämlich nervtötend und es wirkt amateurhaft. Sowas kostet Unmengen von Abos.

Nimm das Kreativstudio Pavel Kaplun oder Benjamin Jaworskyj als Beispiel: Die haben auf Youtube nicht so durchschlagenden Erfolg, weil sie die ultimativen Van Goghs der Fotografie wären (sie sind fachlich klasse, aber das sind andere auch), sondern weil sie sehr geschickt präsentieren und verkaufen können. Die Videos wirken, als wären sie spontan, locker vom Hocker und Endlos-Spass gemacht worden. In Tat und Wahrheit ist das wahrscheinlich nicht so, aber sie haben gelernt, mit allem was dazugehört, gut zu schauspielern.

Genauso wichtig ist dein Style:

Du wirkst in diesem Video wie ein Lebensmittelladen-Werbeplakat-Klischee-Heini: Vom Land / Agglo, Kaufmann, Grillieren, Fussball, Bade-Ferien, mit 26 heiraten, zwei Kinder, ein Hund, Eigentumswohnung direkt neben Mama, rechteckige Blumenbeete. ZU bodenständig, ZU schüchtern, ZU kleinkariert.
Damit sage ich natürlich NICHT, dass du so bist (nehme ich nicht an), aber das suggestiert man sofort in dich rein, wenn man dich in diesem Aufzug sieht. Und das geht am Zielpublikum vorbei, wie ich finde. Du müsstest mehr "Feuer unterm Arsch" ausstrahlen, ohne dabei an Souveränität zu verlieren. Fotografie ist ein nach Perfektion schreiendes Hobby: Es erfordert Klugheit, Aktivität, Neugierde und Rastlosigkeit. Also so ziemlich die gegenteiligen Klischee-Eigenschaften des gutbürgerlichen Kleingeistes.

Auch hier ein Praxisbeispiel: The Daniel Life macht eigentlich nicht viel bessere Videos als du. Aber sein Style und Auftreten sind modern und fetzig. Er wirkt auf den Zuschauer interessant und zack: Es schneit über 30 000 Abonnenten.

Und ja: Das sind im Grunde genommen völlig idiotische, von haltlosen Vorurteilen geprägte psychologische Denkmuster, die mit der realen Welt nur wenig zu tun haben. Verhindern kann man die trotzdem nicht, ein menschliches Gehirn macht solche Schubladisierungen automatisch. Diese Schubladen können bei vielen Leuten (auch ganz unbewusst) den Unterschied zwischen Abo und Wegklicken machen. Daher sollte man auf solchen Mist wie das Styling immer achten. Ich würde dir anraten, dir einen moderneren, erwachseneren Look zuzulegen.

Ich hoffe, das hat dir ein wenig weitergeholfen. Ich wünsche dir viel Erfolg mit deinem Kanal.

LG
Cat1234 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (NEX) » SONY's 70-200mm Tele-Zoom-Objektive für E-Mount im Vergleich

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:36 Uhr.