Geissler Service
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (NEX) » Rat für Teleobjektiv
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.06.2018, 06:22   #1
BamBaam
 
 
Registriert seit: 07.05.2018
Ort: Landkreis Gifhorn
Beiträge: 3
Rat für Teleobjektiv

Guten Morgen,

da ich relativ neu mit der A7 unterwegs bin benötige ich einen Ratschlag/Erfahrungswert bezüglich der Teleobjektive.

Ich besitze das 28-70mm f3.5-5.6 und das 50mm f1.8.

Für Zoobesuche z.B. möchte ich mir noch ein Tele (mind 200mm besser 300mm oder mehr) zulegen.

Bisher habe ich im Auge das 70-200 f4 und das 70-300 mm f4,5-5,6.

Da ich das Tele eher bei guten Lichtverhältnissen nutze ist die Iso nicht ganz so wichtig.

Wichtig ist mir die Bildqualität und vor allem die Fokusgeschwindigkeit.

Welches Tele könnt ihr aus eurer Erfahrung her empfehlen?
Ich bin auch offen für andere Linsen die ich per Adapter nutzen kann (Preislich in dem Umfeld der beiden oben genannten)


Ich danke euch schon einmal für eure Hilfe

Gruß

Dennis
BamBaam ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 22.06.2018, 06:24   #2
Joshi_H
 
 
Registriert seit: 27.10.2008
Beiträge: 4.941
Das 70-300 mm f4,5-5,6 ist eine gute Wahl, aber es gibt ja auch noch das SAL 70-400 mit LAEA-3. Mit einem LAEA-4 hättest Du jedoch "nur" das AF-System der A68 <- korrigiere: A65
__________________
Homepage
Flickr

Geändert von Joshi_H (22.06.2018 um 08:13 Uhr)
Joshi_H ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2018, 06:57   #3
embe
 
 
Registriert seit: 11.02.2013
Ort: Südbaden
Beiträge: 2.601
Das (A68) wäre super.
Beim LA-EA4 ist aber nur das AF-Modul der A65 (15 Sensoren, 3 vom Kreuztyp) verbaut.
__________________
Viele Grüße,
Michael

Stammtisch Südbaden...nächste Fototour am 08.Dezember in Basel zum Harley-Niggi-Näggi Event und Weihnachtsmarkt.
embe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2018, 07:14   #4
Joshi_H
 
 
Registriert seit: 27.10.2008
Beiträge: 4.941
Stimmt, ich hatte Anfangs auch A65 das stehen und habe es dann auf A68 geändert. :-)
__________________
Homepage
Flickr
Joshi_H ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2018, 07:59   #5
miatzlinga
 
 
Registriert seit: 18.04.2006
Ort: Hausleiten
Beiträge: 385
Zitat:
Zitat von embe Beitrag anzeigen
Beim LA-EA4 ist aber nur das AF-Modul der A65 (15 Sensoren, 3 vom Kreuztyp) verbaut.
Wobei der AF da,ot auch ok ist.
Natürlich kommt die Kombo (LA-EA4 und SAL-70300) nicht an den AF der A77 (II) heran und das SEL-70300G ist auch schneller und hat mehr Fokuspunkte zur Verfügung; aber ich nutze an der A7II den LA-EA4 mit dem (wirklich nicht schnellen) 100-300 APO bzw. dem 70-200 2.8 Tamron (VS I) und für Tiere im Zoo reicht's locker.
__________________
Grüße,
Thomas
miatzlinga ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 22.06.2018, 08:04   #6
Ditmar
 
 
Registriert seit: 28.09.2003
Ort: D 10557 Berlin Moabit
Beiträge: 14.339
Ich würde wenn 300mm reichen, ganz sicher nicht zu einer Adapterlösung tendieren, und würde Dir somit zum FE70-300 raten, da Lichtstärke bzw. ISO keine so große Rolle spielen.
__________________
mit einem Gruß aus dem Zentrum Berlins (Moabit)
Ditmar
Ditmar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2018, 08:12   #7
Joshi_H
 
 
Registriert seit: 27.10.2008
Beiträge: 4.941
__________________
Homepage
Flickr
Joshi_H ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2018, 08:22   #8
matteo
 
 
Registriert seit: 10.10.2013
Ort: Solothurn
Beiträge: 1.113
Hast du die erste Generation der A7? Wenn ja, würde ich da keine A-Mount Tele adaptieren wegen des fehlenden Stabis....

Über das SEL70300 hört man nicht nur positives...
Betreffend Bildqualität ist das 70-200F4 sicher besser...

Dafür ist das 70-300 sicher variabler und hat eine fast schon makro-taugliche Naheinstellgrenze.

Natürlich gibt es noch "gröbere" Geschütze wie das Sony 100-400, Sigma 150-600 etc. Aber die sind dann preislich und gewichtsmässig in einer anderen Liga...
__________________
myflickr
matteo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2018, 18:29   #9
NEX3NNeuling
 
 
Registriert seit: 19.03.2014
Beiträge: 286
Auf Labortests würde ich nichts geben. Die Bilder die ich mit dem Sel 70-300 gesehen habe finde ich überzeugend. Wer mehr Lichtstärke braucht muss zum 70-200 greifen.
__________________
Erfolgreich gehandelt mit: Fotosammler, wernersbacher
500px
NEX3NNeuling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2018, 19:33   #10
steve.hatton
 
 
Registriert seit: 07.04.2009
Ort: Neusäß (BY)
Beiträge: 9.657
Zitat:
Zitat von matteo Beitrag anzeigen
...
Natürlich gibt es noch "gröbere" Geschütze wie das Sony 100-400, Sigma 150-600 etc. Aber die sind dann preislich und gewichtsmässig in einer anderen Liga...
Bei den Tiefflugpreisen für A-Mount-Objektive muss das nicht stimmern....
__________________
Gruß aus Bayern

Steve
steve.hatton ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (NEX) » Rat für Teleobjektiv

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:37 Uhr.