Sony Advertising
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Sony E-Mount Kameras » α6000: Sensor-Reinigung: Was könnt ihr empfehlen?
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.04.2017, 12:13   #1
Onkel Manuel
 
 
Registriert seit: 04.03.2015
Ort: Bamberg
Beiträge: 265
Sensor-Reinigung: Was könnt ihr empfehlen?

Mahlzeit!

Nach zwei Jahren braucht meine A6000 mal eine Sensor-Reinigung, gerade bei gleichmäßigen Flächen (z.B. blauer Himmel) fallen die Staubkörner doch schon auf. Ich hab das auch mit verschiedenen Objektiven im Unschärfebereich getestet, die Punkte sind definitiv auf dem Sensor...

Welches Reinigungs-Kit könnt ihr da empfehlen?
__________________
Mein Blog: http://blog.manuel-aka-mdk.net

Meine aktuelle Ausrüstung: http://blog.manuel-aka-mdk.net/?p=160
Onkel Manuel ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 07.04.2017, 16:29   #2
CoryaNR
 
 
Registriert seit: 03.06.2010
Beiträge: 46
Hallo

Über die Forensuche wirst du zu "sensorreinigung" jede Menge Lesestoff finden. Ich selbst habe bis jetzt jeden Fleck mit meinem Blasebalg wegbekommen. Der Schmutz ist auf dem Bild seitenverkehrt und horizontal gespiegelt. In hellem Licht sieht man meist auf dem Sensor die Partikel. Zuerst mäßig anblasen, wenn der Schmutz hartnäckig ist den Druck steigern. Wie gesagt, bei mir ging so alles weg.

Viel Erfolg.
__________________
Grüße
Ralf (CoryaNR)
CoryaNR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2017, 17:23   #3
walde
 
 
Registriert seit: 16.05.2010
Ort: Bretzfeld
Beiträge: 218
Mit dem Blasebalg bekomme ich bei meiner A6000 leider nicht alle Partikel weg.
Für den nach dem Blasebalgeinsatz verbleibenden Schmutz verwende ich die grünen Swabs von VisibleDust und Isopropanol.
Damit habe ich bei meinen diversen Sony Kameras bisher den Sensor immer wieder sauber bekommen.
__________________
Gruß, wlde
walde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2017, 17:25   #4
chkorr
 
 
Registriert seit: 11.09.2003
Ort: Wuppertal
Beiträge: 612
Zitat:
Zitat von Onkel Manuel Beitrag anzeigen
Mahlzeit!

Nach zwei Jahren braucht meine A6000 mal eine Sensor-Reinigung, gerade bei gleichmäßigen Flächen (z.B. blauer Himmel) fallen die Staubkörner doch schon auf. Ich hab das auch mit verschiedenen Objektiven im Unschärfebereich getestet, die Punkte sind definitiv auf dem Sensor...

Welches Reinigungs-Kit könnt ihr da empfehlen?
http://www.sonyuserforum.de/forum/sh...ensorreinigung

http://www.sonyuserforum.de/forum/sh...ensorreinigung

http://www.sonyuserforum.de/forum/sh...ensorreinigung

http://www.sonyuserforum.de/forum/sh...ensorreinigung

http://www.sonyuserforum.de/forum/sh...ensorreinigung

http://www.sonyuserforum.de/forum/sh...ensorreinigung

http://www.sonyuserforum.de/forum/sh...ensorreinigung

http://www.sonyuserforum.de/forum/sh...ensorreinigung

http://www.sonyuserforum.de/forum/sh...ensorreinigung

http://www.sonyuserforum.de/forum/sh...ensorreinigung

http://www.sonyuserforum.de/forum/sh...ensorreinigung

http://www.sonyuserforum.de/forum/sh...ensorreinigung
__________________
”If you can’t explain it simply, you don’t understand it well enough.”
chkorr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2017, 14:24   #5
cahuna
 
 
Registriert seit: 02.01.2017
Ort: Singen
Beiträge: 151
ich nutze für meine A6000 das Set hier, erfolgreich und zufrieden. Total Einfach...

https://goo.gl/EmqLVq
cahuna ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 14.04.2017, 07:13   #7
benmao
 
 
Registriert seit: 04.10.2014
Beiträge: 509
Demnach werden vor allem folgende Methoden angewendet:
- Anhauchen und mit Wattestäbchen QTips
- Swabs von VSGO
- grüne VSwabs von Visible Dust

Bei Verwendung der Swabs geht die Meinung offensichtlich auseinander, welche Flüssigkeit verwendet werden soll. Visible Dust bietet 3 verschiedene an, manche verwenden Isopropanol oder Methanol.

Ich will mal die Methode mit Wattestäbchen versuchen. Muss es QTips sein? Wir haben die mit dem rosaroten Stil von Aldi (Lacura). Ich habe mal probeweise auf einem Glas probiert und die scheinen auch geeignet zu sein.
benmao ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2017, 08:42   #8
CC_KoMi
 
 
Registriert seit: 15.07.2012
Ort: Trier
Beiträge: 195
Von Wattestäbchen würde ich abraten, die fusseln nur. Mit den bereits erwähnten Swabs habe ich gute Erfahrungen gemacht.

Zur Not kann man das auch relativ teuer im Fachgeschäft erledigen lassen, wenn man sich -aus welchen Gründen auch immer- nicht traut, selbst zu reinigen. Oder hält Ausschau nach einer der diversen Messen, wo sowas im Preis enthalten ist (der Naturfototreff Erlensee jedes Jahr im März fällt mir da spontan ein).

Allerdings finde ich die Panikmache bei dem Thema wirklich überzogen. Das ist keine Herz OP, sondern ne glatte zu reinigende Fläche. Wer ne Armbanduhr einstellen kann, schafft auch das!
CC_KoMi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2017, 06:27   #9
Onkel Manuel

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 04.03.2015
Ort: Bamberg
Beiträge: 265
Ok danke für die vielen Hinweise! Ich denke, ich werde es mal mit dem Kit von Visible Dust probieren...



Zitat:
Zitat von benmao Beitrag anzeigen
Ich will mal die Methode mit Wattestäbchen versuchen.
Würde ich lassen. Wattestäbchen bestehen aus Baumwollfäden und fusseln dir den ganzen Sensor voll - da hast du auch nix gekonnt...
__________________
Mein Blog: http://blog.manuel-aka-mdk.net

Meine aktuelle Ausrüstung: http://blog.manuel-aka-mdk.net/?p=160
Onkel Manuel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2017, 06:49   #10
aidualk
 
 
Registriert seit: 17.12.2007
Beiträge: 14.648
So etwas oder ähnliches dürfte doch nicht zu teuer sein und man hat etwas gescheites!? Da sind swaps dabei und auch die passende Flüssigkeit. So was benutze ich schon lange, meistens reichen die swaps völlig aus. Die Flüssigkeit brauche ich nur sehr selten. Habe gerade nach Portugal damit wieder alles 'porentief' rein bekommen (und die Sensoren waren sehr schmutzig, was mit abblasen nicht mehr weg ging). Die paar Euro kann man doch mal investieren und nicht mit Q-Tips und irgendwelchen Flüssigkeiten aus der Apotheke experimentieren.
aidualk ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Sony E-Mount Kameras » α6000: Sensor-Reinigung: Was könnt ihr empfehlen?

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:19 Uhr.