Blick ins Kamerabuch
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (NEX) » Sony 24-105G vs 24-70GM
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.02.2019, 12:20   #1
valvox
 
 
Registriert seit: 15.02.2007
Beiträge: 341
Sony 24-105G vs 24-70GM

Hallo,

nach dem Kauf einer A7RII stellt sich mir die Frage nach einem Universalzoom.
Ich fotografiere Landschaft und Architektur und konnte heute das 24-105G und das 24-70GM anschauen und an einer A7III "handhaben".

Das 24-105 hat das Handling und auch die Haptik gewonnen. Nicht nur das es leichter ist, auch das Zoomen war angenehmer. Das 24-70 war sehr stramm beim Zoomen, dagegen das 24-105 sehr "geschmeidig".

Von der Verarbeitungsqualität konnte ich keine großen Unterschiede feststellen und vom Papier her ergeben sich folgende Unterschiede:

Preis ein + fürs 24-105
Gewicht ein + fürs 24-105
Brennweitenbereich ein + fürs 24-105
Lichtstärke ein + fürs 24-70

Aber wie schaut es denn mit der Bildqualität am Sensor der A7RII aus ? Hat jemand Erfahrung hinsichtlich Detailreichtum, Randschärfe usw mit beiden Objektiven an der RII ?

Viele Grüße
valvox
valvox ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 11.02.2019, 14:09   #2
Reisefoto
 
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: Region Hannover
Beiträge: 6.352
Abgesehen von der Vignettierung und der ein Blende geringeren Lichtstärke spricht für mich alles für das 24-105.

Vielleicht helfen Dir die Tests bei Opticallimits:
https://www.opticallimits.com/sonyal...ony24105f4goss
https://www.opticallimits.com/sonyal...-sony2470f28gm
Reisefoto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2019, 14:10   #3
whz
 
 
Registriert seit: 11.04.2007
Ort: Österreichische Steiermark
Beiträge: 2.468
a 7 III

Ich stand vor der gleichen Frage, habe ich letztlich dann doch für das SEL24105G entschieden:

1) Mehr Brennweite
2) Kleiner und leichter
3) Deutlich günstiger

Nach meinen Recherchen ist das SEL2470GM nicht wirklich optisch besser, dafür wesentlich teurer. Da ich bereits lichtstarke Festbrennweiten habe, war auch 2,8 nicht nötig.

Bis jetzt habe ich es grundsätzlich nicht bereut, auch wenn das schöne Ding unterwegs zu Schuhmann ist - leider dezentriert (wie auch das erste Exemplar).
__________________
LG
Wolfgang

Meine Bilder:
whz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2019, 20:21   #4
*thomasD*
 
 
Registriert seit: 07.01.2008
Ort: MKK
Beiträge: 3.642
Die Freistellung ist bei 105mm und f4,0 übrigens in etwa die gleiche wie bei 70mm und f2,8, also auch kein Argument für das GM - abgesehen von der unterschiedlichen Perspektive / Kompression.
*thomasD* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2019, 11:19   #5
valvox

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 15.02.2007
Beiträge: 341
Hallo,

vielen Dank für die Hinweise - gibt es denn auch noch jemanden, der beide Objektive selbst besitzt oder beide mal testen konnte.

Viele Grüße
valvox
valvox ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 12.02.2019, 12:34   #6
KDBerlin
 
 
Registriert seit: 15.03.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 189
Ich habe beide getestet und mich dann für das 24 - 105 entschieden.

Das GM bildet vielleicht geringfügig etwas schärfer, im direkten Vergleich, ab.

Für mich war am Ende die längere Brennweite ausschlaggebend. An der R III als

Universalbrennweite bestens geeignet und als Schmankerl im APSC Modus auch mal

ca 150 mm zur Hand. Und ja man kann auch am PC croppen, aber ich sehe lieber den

Bildausschnitt bei der Aufnahme.

Die Freistellung wurde ja schon genannt "... bei 105mm und f4,0 übrigens in etwa die gleiche wie bei 70mm und f2,8".

Bei den heutigen ISO Leistungen der Kameras, waren die 4.0 zum GM 2.8, für mich kein Thema auch

in low light Situationen.

Zudem habe ich ein Exemplar bekommen welches 100% in Ordnung ist. Kein "Geschmiere, Unschärfen oder andere Probleme).
__________________
Gruß Klaus

"Ich fotografiere, um zu sehen, wie die Welt in Fotos aussieht." (Garry Winogrand)
KDBerlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2019, 13:02   #7
valvox

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 15.02.2007
Beiträge: 341
Vielen Dank für die Infos - bisher hat sich keiner fürs 24-70GM ausgesprochen.

Ich werde mich dann beruhigt für das 24-105G entscheiden können

und eine FB ist dann vielleicht auch noch drin:

FE 35/2,8 oder FE 50/2,8 Macro oder FE 55/1,8

Gruß
valvox

Geändert von valvox (13.02.2019 um 13:15 Uhr)
valvox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2019, 13:04   #8
suchm
 
 
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Darmstadt
Beiträge: 358
Habe ich auch ... und nicht bereut
__________________
Beste Grüsse
Christin (Hastedt-Marckwardt)

cphoto.gallery
@cphoto.gallery (Instagram)
suchm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2019, 14:34   #9
felix181
 
 
Registriert seit: 13.02.2016
Beiträge: 638
Zitat:
Zitat von valvox Beitrag anzeigen
Vielen Dank für die Infos - bisher hat sich keiner fürs 24-70GM ausgesprochen.

Ich werde mich dann beruhigt für das 24-105G entscheiden können
Nur um die Statistik nicht zu einseitig werden zu lassen: ich habe beide getestet und mich fürs 24-70 GM entschieden. Grund war die Lichtstärke und die (aus meiner Sicht) bessere Schärfe des GM.

Abseits der Statistik: Du fährst aber sicher auch mit Deiner Entscheidung bestens, weil beide sehr, sehr gute Qualität abliefern...
__________________
--------------
Servus Felix
felix181 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2019, 14:50   #10
nex69
 
 
Registriert seit: 04.12.2016
Beiträge: 4.349
Zitat:
Zitat von felix181 Beitrag anzeigen
Nur um die Statistik nicht zu einseitig werden zu lassen: ich habe beide getestet und mich fürs 24-70 GM entschieden. Grund war die Lichtstärke und die (aus meiner Sicht) bessere Schärfe des GM.
+1 f4 ist mir zu lichtschwach. In Innenräumen ist das nicht zu gebrauchen. High Iso Fähigkeiten hin oder her. Ob ISO 12800 oder 6400 ist nun mal ein ziemlich grosser Unterschied.
nex69 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (NEX) » Sony 24-105G vs 24-70GM

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:50 Uhr.