Geissler Service
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (NEX) » SONY's 70-200mm Tele-Zoom-Objektive für E-Mount im Vergleich
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.06.2018, 08:14   #11
kabauterman

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 31.03.2015
Ort: Jena
Beiträge: 206
Zitat:
Zitat von Fuexline Beitrag anzeigen
ich finde es sehr unemotional und langweilig rüber gebracht, als würde man einem Lehrer zusehen der einem Formeln erklärt dazu kommt das hier die Mic Qualität grottig war man hörte direkt das der Autor weit weg war, Windschutz gabs wohl auch keinen.

hier wäre ein lavalier am Smartphone die Lösung gewesen.

also Informell ist es gut aber die technische Umsetzung ist halt noch zu unprofessionell und langweilig und wirkt halt hobbyistisch. - dabei kann man mit simplen Dingen das Video aufpeppen zb Gürtelschürzen - was auch unnötig wie ein Kropf ist, sind diese bitte abonnieren Betteleien unten im Video die mehrmals auftauchen, ein User wird das schon von selbst tun - eine Erinnerung daran bewirkt eher das gegenteil. Die Hiphop Mucke ist auch sehr nervig und auch die Rechte dazu sind in einem Abspann nicht geklärt.

Da ist also noch viel Arbeit von nöten aber das Potential ist da.
Vielen Dank für deine ausführliche Kritik.

Windschutz gab es, als Mikrofon kam das derzeit beste am Markt verfügbare On-Camera Mikrofon zum Einsatz (Rode VideoMic Pro+). Verstehst du irgendwas im Video nicht? Also für mich war beim Schnitt alles klar verständlich und deutlich.

Wenn du auf einer Klippe sitzt, wie zu Beginn, und eine Windböe kommt muss man das nun mal im nachhinein etwas raus filtern (Hochpass Filter).

Trotzdem das du anscheinend ohne besseres Wissen die Qualität als grottig bezeichnest. Ein Lavalier am Smartphone hätte noch deutlich schlechterer Qualität aufgenommen. Noch dazu verwenden viele lieber On-Camera Mikrofone da so eben auch noch etwas von der Umgebung mit aufgenommen wird, mehr "mittendrin" Gefühl.

Vllt. stell ich mich gerade ein wenig dumm an, aber was hat denn bitte eine Gürtelschütze mit diesem Video zu tun?

Ich find es auch wirklich schade das du das Video "unprofessionell" und "hobbyistisch" findest. Ich für meinen Teil sehe weder an Aufnahme, Schnitt, noch Umstetzung irgendwas unprofessionelles. Da kenne ich deutsche Foto-YouTuber Herrschaften mit mehr als 10x so viele Abonnenten deren Videos deutlich "hobbyistischer" sind, weil sie sich für Aufnahme, Schnitt und Umsetzung nen schei* scheren, geschaut wirds trotzdem.

Ich für meinen Teil bin was das angeht sehr perfektionistisch.

Abonnieren Bettelei? Weil eine halb-transparente Einblendung erscheint?

Hip-Hop Mukke?! Ich habe keine Hip-Hop Musik verwendet und die Rechte daran muss ich nicht klären da die Musik von Epidemic Sound kommt und ich dafür bezahle.

Trotzdem danke aber mit einigen Dingen liegst du meiner Meinung nach leider sehr daneben.

Geändert von kabauterman (10.06.2018 um 09:20 Uhr)
kabauterman ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 10.06.2018, 08:59   #12
nex69
 
 
Registriert seit: 04.12.2016
Beiträge: 3.818
@Fuexline: du lieferst uns sicher noch den Link zu deinem eigenen Youtube Kanal? Mich würden deine professionellen Videos interessieren.
__________________
mein Glump auf Flickr
nex69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2018, 09:54   #13
kabauterman

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 31.03.2015
Ort: Jena
Beiträge: 206
Zitat:
Zitat von nex69 Beitrag anzeigen
@Fuexline: du lieferst uns sicher noch den Link zu deinem eigenen Youtube Kanal? Mich würden deine professionellen Videos interessieren.
Naja darum gehts gar nicht unbedingt.

Man kann auch Dinge Kritisieren die man selbst nicht besser kann, solange man Ahnung davon hat.

Macht Dieter Bohlen ja auch nicht anders
kabauterman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2018, 09:55   #14
chipi
 
 
Registriert seit: 09.10.2017
Beiträge: 37
Schön, dass da noch Videos entstehen, die SACHLICH und ohne das heute oft übliche Show-Brimborium auskommen. Wunderbar und vielen Dank dafür!

Präsentationsvideos mit dem Inhalt, dass meistens der Presenter im Vordergrund steht oder die Show außenherum, haben wir schon mehr als genug.
chipi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2018, 10:10   #15
WildeFantasien
 
 
Registriert seit: 07.04.2014
Beiträge: 906
Zum Video:
Ich finde es ganz gut gemacht und du kommst auch sympathisch rüber.

Inhaltlich kann ich mit dem Video aber nichts anfangen. Unterhaltungswert – naja wen das Thema gerade interessiert, kann damit vielleicht etwas anfangen. Soll das eine Kaufberatung darstellen? Wenn ja, hätte ich mir aber nicht nur Halbwissen gewünscht, sondern z.B. auch den Hinweis, dass das SEL70200G an der a9 nicht die volle Serienbildgeschwindigkeit zulässt. Das wäre für mich eine entscheidungsrelevante Information. Die Erkenntnis, dass ich bei einem leichteren Objektiv weniger schleppen muss und bei Blende 2,8 ein schöneres Bokeh habe, ist mir viel zu offensichtlich, als dass mir das jemand erzählen müsste.

Alles in allem ist dieses Video eben das gleiche „Gesülze“ wie auf den anderen Youtube-Kanälen. Da kommt nichts Neues mehr. Es geht nur noch darum regelmäßig irgendein Video zu posten, um medial präsent zu sein und durch immer mehr Abonnenten mehr Reichweite für Werbung zu generieren. Ich fühle mich von sowas immer weniger angesprochen.
__________________
Gruß
Stephan
WildeFantasien ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 10.06.2018, 10:11   #16
Kurt Weinmeister
 
 
Registriert seit: 06.03.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 2.522
Habe bis zur Brokkoliwerbung (kam irgendwann bei den Model Aufnahmen) mir das Video angesehen.
Bis dahin fand ich es gut gemacht.
Aber Werbung in der Mitte? Sorry, da steige ich sofort aus (ich nehme an, die kommt nicht von Dir).
__________________
Desto schlimmer, daß Narren nicht mehr weislich sagen dürfen, was weise Leute närrisch tun. (Shakespeare)
Kurt Weinmeister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2018, 10:13   #17
tempus fugit
 
 
Registriert seit: 11.02.2014
Beiträge: 883
Ich schaue solche Videos immer wieder gerne.
tempus fugit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2018, 10:51   #18
Fuexline
 
 
Registriert seit: 28.04.2015
Ort: Remseck-Aldingen
Beiträge: 915
Also:

grottig meint das Gesamtkonzept das versucht professionell auszusehen aber eher wie eine Mogelpackung daherkommt, vielen wird das nicht auffallen weil denen der Qualitätsstandard bei YouTube egal ist, oder sie sich damit arrangieren. Ja es liest sich jetzt vernichtend und das solls eigentlich gar nicht sein.

zum Mikro:

der Ton wirkt wie gesagt dumpf und viel zu weit weg - gerade bei Außenszenen eignetet sich das lavalier besser, weil es Näher am Mund ist - somit ist der Ton letztendlich besser, dass das verwendete Mic ein Rode sein soll - wow hätte ich nicht gedacht, die hören sich sonst besser an, selbst einige Tekstar Mics hören sich massiv besser an. Ist eventuell beim pegeln was schief gelaufen?

Zur Schürze:

Der Kanal versucht vom Stil her ja professionell - eher schon redaktionell rüber zu kommen von daher wären Gürtelschürzen (ich glaube so nennt man diese Banner die eingeblendet werden mit Namen oder anderen Infos) oder war es Bauchschürze? wie auch immer damit schafft man sich eine gute CI

zur Professionalität:

Ja unprofessionell ist es nicht aber es sieht aus wie diese typischen Youtube Videos ambitionierter Tech Reviewer die etwas Geld in ne bessere Cam gesteckt haben und nun drauf los gearbeitet haben, klar es gibt richtig miese Youtuber die mit ihrem Handy zu Hause vorm Fernseher unverständlich einen Karton auspacken, dazu gehört das hier ja nicht,mein Anspruch wo ich sagen würde das ist professionell ist wohl wenn es auf TV Niveau ist, also gleichmäßiger Ton, keine Hell Dunkel Arien und halb kaputtes Color grading - alles andere ist halt semi oder Hobby - ist halt meine Meinung und ich sage es lieber so und krieche nicht in gewisse Körperöffnungen.

Zur Bettelei:

Es ist wie gesagt besser am Schluss zu betonen das man gerne neue Abonnenten hätte, diese (auch nur halb transparenten )Banner haben den Flair von Werbebannern und das schreckt doch ab. mag sein das es nicht bei allen so ist aber für mich wäre sowas ein Grund jetzt erst Recht nicht das abbo zu geben.

Zur Mucke:

es gibt Phasen im Video da hört man die typischen HipHop Beats wie sie in besagten Tracks vorhanden sind, ich fragte mich nur ob die Tracks lizenziert sind weil oft viele Youtuber irgend ein bekanntes Lied von 50 Cent und co nehmen und sich da die Snippets raus schnibbeln.

Zu den anderen:

Ich selber war bei Produktionen beteiligt und hatte selbst einen erfolgreichen Kanal das war aber vor 6 Jahren, mittlerweile existiert er nicht mehr ich war nicht alleine sondern wir waren zu dritt. Einer war bei KnewHow TV und hat uns supportet. Leider ist es halt aktuell so wie bei allem es gibt zu viele Leute mit gleichem Interesse und 1000 Kanäle dazu - Lust hätte ich schon gerne wieder etwas aufzubauen aber die Vernunft sagt nein....

also nimm es mir nicht übel wenn ich das von der technischen Seite anders sehe als andere von den Informationen her ist es aber gut - der Weg ist der richtige und niemand geht von 0 auf 100 nach 5 Videos
__________________
meine 500PX Seite /

Leg dich mit dem besten an, und du flehst wie alle dann
Fuexline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2018, 17:52   #19
Matthias K
 
 
Registriert seit: 03.10.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 73
Zitat:
Zitat von Fuexline Beitrag anzeigen
ich finde es sehr unemotional und langweilig rüber gebracht, als würde man einem Lehrer zusehen der einem Formeln erklärt dazu kommt das hier die Mic Qualität grottig war man hörte direkt das der Autor weit weg war, Windschutz gabs wohl auch keinen.

hier wäre ein lavalier am Smartphone die Lösung gewesen.

also Informell ist es gut aber die technische Umsetzung ist halt noch zu unprofessionell und langweilig und wirkt halt hobbyistisch. - dabei kann man mit simplen Dingen das Video aufpeppen zb Gürtelschürzen - was auch unnötig wie ein Kropf ist, sind diese bitte abonnieren Betteleien unten im Video die mehrmals auftauchen, ein User wird das schon von selbst tun - eine Erinnerung daran bewirkt eher das gegenteil. Die Hiphop Mucke ist auch sehr nervig und auch die Rechte dazu sind in einem Abspann nicht geklärt.

Da ist also noch viel Arbeit von nöten aber das Potential ist da.
Warum wird persönliches Engagement, Mut, Freude am Thema, immer wieder so saublöd zerhackt.... Da geben sich Menschen Mühe im Rahmen der eigenen Möglichkeiten Mehrwert zu schaffen, probieren sich aus und werden -ohne das sie dazu gebeten oder aufgefordert werden - kleingemacht... das ist verletzend und absolut nicht nötig.
__________________
_______
Matthias
proXart-images.de
Matthias K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2018, 18:39   #20
nex69
 
 
Registriert seit: 04.12.2016
Beiträge: 3.818
Zitat:
Zitat von kabauterman Beitrag anzeigen
Man kann auch Dinge Kritisieren die man selbst nicht besser kann, solange man Ahnung davon hat.
Natürlich. Aber das kann man auch anders formulieren. Die Formulierungen von fuexline finde ich unter aller Sau. Aber wahrscheinlich kann er nicht anders.
__________________
mein Glump auf Flickr
nex69 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (NEX) » SONY's 70-200mm Tele-Zoom-Objektive für E-Mount im Vergleich

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:55 Uhr.