Sony Advertising
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (NEX) » Loxia 85mm oder Voigtländer 65mm?
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.05.2018, 15:04   #1
BIJU49
 
 
Registriert seit: 02.02.2012
Beiträge: 8
Loxia 85mm oder Voigtländer 65mm?

Ich fotografiere mit manueller Scharfstellung - mit Loxia 21/35mm. Für Detailaufnahmen würde ich mir gerne ein drittes (und letztes) Objektiv zulegen.
Zu welchem der Obgenannten würdet ihr tendieren - und warum?
BIJU49 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 02.05.2018, 16:29   #2
foxy
 
 
Registriert seit: 30.05.2009
Ort: Neuss
Beiträge: 614
Hallo,

für mich fällt diese Entscheidung ganz klar zu Gunsten
des Voigtländer Macro APO Lanthar 65f2 aus, denn es ist das bisher
schärfste und am besten korrigierte Objektiv für E- Mount, was ich kenne.
Die Verarbeitung ist super...nur Metall und Glas...
Und so ganz nebenbei ist es auch noch ein Makroobjektiv...30cm
Naheinstellgrenze...Du merkst....ich bin begeistert...und der Preis...
auch in Ordnung.

Gruß Foxy

Geändert von foxy (02.05.2018 um 16:31 Uhr)
foxy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2018, 17:17   #3
MaTiHH
 
 
Registriert seit: 20.12.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.207
Ich habe hier beide (sogar jetzt gerade bei mir). Wie auch immer du dich entscheidest, du machst nichts falsch. beide gehören zu den besten Gläsern, mit denen ich jemals fotografieren durfte. Einen eindeutigen Favoriten dürfte eigentlich niemand wählen könne, ein wenig ist es die Brennweite, 85 ist klassischer. Und das Zeiss ist vielleicht einen Tick weniger klinisch. Und es ist leichter und schlanker, du kannst die gleichen Filter verwenden wie am 21er und 35er. Dafür bietet das Voigtländer 1:2 als Maßstab und ist vielleicht offen einen winzigen Tick schärfer. Und ein bisschen klinischer.

Du siehst schon, mir würde die Wahl schwerfallen. Aber ich würde das Loxia nehmen. Weil es besser zu den beiden anderen passt.
__________________
www.timmann.photo
MaTiHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2018, 18:36   #4
BIJU49

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 02.02.2012
Beiträge: 8
Schon mal herzlichen Dank für die beiden Rückmeldungen. Noch eine kleine Ergänzungsfrage: Wie ist das Farbverhalten des Lanthar? Eher neutral oder auf der kühleren/wärmeren Seite (ev. im Vgl zum Loxia)?
BIJU49 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2018, 23:01   #5
foxy
 
 
Registriert seit: 30.05.2009
Ort: Neuss
Beiträge: 614
Hallo,

das Loxia hab ich leider nicht und über den Look des Voigtländer
mußt Du Dir am besten selbst ein Urteil bilden...ich liebe ihn...
Du kannst hier mal schauen:

https://www.flickr.com/photos/131165...57692637297835

in diesem Album habe ich die verschiedensten Aufnahmen mit dem
Voigtländer 65F2...Architektur, Lost Places, Natur und Produktfotos...
es ist sehr vielseitig und die Farben super...

Gruß Foxy
foxy ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 03.05.2018, 15:39   #6
MaTiHH
 
 
Registriert seit: 20.12.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.207
Ich nehme die Temperatur als etwa gleich war, von der Tönung her ist das Voigtländer vielleicht einen Tick "grüner" als das Loxia.

Schau einmal in diesem Thread: http://www.sonyuserforum.de/forum/sh...benannt-59.jpg

Das obere der beiden Bilder, die ich hier gepostet habe, ist mit dem Voigtländer und das Pano weiter unten mit dem Loxia aufgenommen.
__________________
www.timmann.photo
MaTiHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2018, 20:28   #7
mastino
 
 
Registriert seit: 27.09.2017
Beiträge: 26
Durch einen Zufall habe ich von Freunden Erfahrungsberichte zu beiden Objektiven, dem 85 mm von Loxia und dem 65 mm von Voigtländer, gehört. Man macht mit beiden Linsen nichts falsch, und das mit dem Tick "grüner" zum Voigtländer habe ich auch gehört.
mastino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2018, 18:25   #8
BIJU49

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 02.02.2012
Beiträge: 8
Nochmal Danke für die Rückmeldungen. Es ist das Loxia geworden. Nun habe ich meine Reihe für's manuelle Fokussieren komplett. Mehr möchte und brauche ich für die "Slow-Fotografie" nicht.
BIJU49 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2018, 20:19   #9
MaTiHH
 
 
Registriert seit: 20.12.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.207
Danke, dass du deine Entscheidung mit uns teilst. Wenn du magst, teile auch ein paar Bilder! Ich komme leider viel zu selten dazu, mit den manuellen Objektiven unterwegs zu sein, aber es ist ein wirkliches Vergnügen. Irgendwie meditativ.
__________________
www.timmann.photo
MaTiHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2018, 19:46   #10
Fata Morgana
 
 
Registriert seit: 21.12.2014
Beiträge: 203
Im ersten Posting hast du geschrieben, dass du ein Objektiv für Detailaufnahmen brauchst und da das Loxia ein Portraitobjektiv ist, dachte ich dass die Wahl auf das Voigtländer 65mm fallen wird, weil es ein Makro ist.
Fata Morgana ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (NEX) » Loxia 85mm oder Voigtländer 65mm?

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:55 Uhr.