Blick ins Kamerabuch
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Treffpunkt » Café d`Image » IBIS vs OIS (EVF): ausführliche gute Infos dazu?
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.03.2019, 06:35   #1
swivel
 
 
Registriert seit: 01.02.2011
Beiträge: 1.670
IBIS vs OIS (EVF): ausführliche gute Infos dazu?

Kennt Ihr Quellen wo ich ausführliche, gute Informationen bzgl. der Technik und Funktion der Objektivstabilisierung und zum Sensor Stabi finde? Speziell wären die Unterschiede im Sucherbild (EVF vs. OVF) bzgl. Stabilisierung wichtig.

Hauptgrund ist, das ich bisher nicht glaube, das das Sucherbild aktuell technisch "einfacher" oder besser bei OIS kontinuirlich zu stabilisieren ist.

LG
swivel ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 19.03.2019, 08:29   #2
eric d.
 
 
Registriert seit: 10.02.2019
Ort: Emsland
Beiträge: 44
Nein habe ich nicht, sorry. Aber ich denke ähnlich wie Du und das erklärt auch, warum es selbst bei stabilisierten Bodys oft Linsen mit extra stabi gibt.
siehe eben auch sony oder olympus..
je länger die Brennweite, desto sinnvoller, beides zu nutzen/haben...ihmo

Ich weiss nur, stabis im Objektiv sind heute sehr effektiv..
wenn ich -von Canon kommend- heute das alte EF 300/4L IS (1. Generation Stabi) mit einem 100-400L IS II (aktuelle Generation) vergleiche, sind das Welten beim Durchschauen.
__________________
Gruss Eric
Meine Bilder bei Flickr
eric d. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2019, 08:36   #3
MakiSG
 
 
Registriert seit: 05.06.2013
Ort: St. Gallen
Beiträge: 452
Kannst du dich bitte genauer ausdrücken?

OIS ist die bezeichnung von Panasonic für die Stabilisierung in den Objektiven. Das Sucherbild wird bei EVF, wie das LiveViewBild, elektronsich vom Sensor generiert ist immer dasselbe.

Bei Spiegelreflexkameras (OVF) kann ich mir gut vorstellen, dass das Sucherbild durch den Stabi im Objektiv bereits stabilisiert wird...

Was genau ist denn deine Frage?
__________________

Milo
-------------------
A Joke is a serious thing. (Winston Churchill)
MakiSG ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2019, 08:51   #4
eric d.
 
 
Registriert seit: 10.02.2019
Ort: Emsland
Beiträge: 44
Ich bin zwar nicht der TO ,
aber hey ein wenig Überlegung sollte zur Antwort führen.

Der TO kann nur den Unterschied zwischen reinen Sensorstabilisierten Systemen zu denen mit Objektivstabiliserung meinen...

er schreibt doch:
Zitat:
Objektivstabilisierung und zum Sensor Stabi
allerdings gibt es bekanntlich heute auch beides in einem System.. danach fragt er ja gar nicht..
__________________
Gruss Eric
Meine Bilder bei Flickr

Geändert von eric d. (19.03.2019 um 08:53 Uhr)
eric d. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2019, 08:53   #5
dinadan
 
 
Registriert seit: 15.10.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 3.775
Ein optisches Sucherbild kann prinzipbedingt nur im Objektiv stabilisiert werden, evtl. vorhandene Sensorstabilisierung greift dann erst bei der Auslösung. Ein EVF kann auch vom IBIS stabilisiert werden, das hat Sony aber erstmals bei der A77II implementiert. Dort ist das Feature auch noch abschaltbar. Die permanente Stabilisierung für den Sucher hat vermutlich die alten Stabis überhitzt. Das Problem ist aber offensichtlich gelöst: seit Sony den 5-Achsen Stabi hat, ist die Sucherstabilisierung immer aktiviert und kann auch nicht abgeschaltet werden.
__________________
Gruß Detlef
dinadan ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 19.03.2019, 08:59   #6
Windbreaker
 
 
Registriert seit: 01.11.2010
Ort: Vörstetten
Beiträge: 2.889
Zitat:
Zitat von eric d. Beitrag anzeigen
das erklärt auch, warum es selbst bei stabilisierten Bodys oft Linsen mit extra stabi gibt.
Bei Sony ist das recht einfach. Erst gab es die E-Mount-Kameras ohne Stabi (Nex, A7er Serie der ersten Generation)und deshalb wurden Objektive mit Stabi entwickelt. Dann wurde der Stabi in die Gehäuse verbaut.

Wenn deine Annahme richtig wäre, hätte man ja auch bei den A-Mount-Objektiven den Stabi zusätzlich eingebaut. Dort werden sie aber sogar von den Fremdherstellern entfernt (Tamron) bzw. die Abschaltung explizit empfohlen.
__________________
Stammtisch Südbaden >>> am 28. März, Baselblick Efringen Kirchen
Windbreaker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2019, 09:09   #7
dinadan
 
 
Registriert seit: 15.10.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 3.775
Zitat:
Zitat von Windbreaker Beitrag anzeigen
Wenn deine Annahme richtig wäre, hätte man ja auch bei den A-Mount-Objektiven den Stabi zusätzlich eingebaut. Dort werden sie aber sogar von den Fremdherstellern entfernt (Tamron) bzw. die Abschaltung explizit empfohlen.
Die Annahme ist richtig, aber eine doppelte Stabilisierung muss sowohl der Body als auch das Protokoll des Mounts unterstützen. Das ist erst beim E-Mount gegeben.
__________________
Gruß Detlef
dinadan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2019, 09:47   #8
steve.hatton
 
 
Registriert seit: 07.04.2009
Ort: Neusäß (BY)
Beiträge: 10.074
Irgendwo glaube ich mal gelesen zu haben, dass bei E-Mount die Stabilisierung, sofern beim Sensor und Objektiv vorhanden nicht doppelt ausgeführt, sondern aufgeteilt wird - jeder Stabi macht das war es besser kann.
__________________
Gruß aus Bayern

Steve
steve.hatton ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2019, 10:47   #9
traeumerle
 
 
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Wallenhorst
Beiträge: 440
Ich hake mich hier mal ein, da mich das Thema intressiert und stelle eine andere Frage dazu:

Ich meine mal gelesen zu haben, dass der IBIS nur auf allen 5 Achsen stabilisieren kann, wenn er die Brennweite des Objektives und den Fokusabstand kennt. Die Brennweite kann ich bei manuellen Objektiven (bei den A7III) einstellen, den Fokus nicht, bzw. wäre das ja auch nicht unbedingt schnell gemacht (Abgesehen das das mit der Brennweite bei Zooms eh umständlich ist).

Nun meine Frage:

Ist meine Annahme richtig: Ohne Fokus nur 3 Achsen des 5-Achsen-Stabis?

Wie sieht das bei elektrisch adaptierten Optiken aus (über LA-EA3/4 oder Sigma MC-11) wird hier der Fokusabstand an die Kamera übertragen? Oder ist das abhängig von der Linse? Kann man das anhand der Exifs einem Bild ansehen und/oder vielleicht im Exif sehen, ob und wie viele Achsen des IBIS aktiv waren?
traeumerle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2019, 14:52   #10
swivel

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 01.02.2011
Beiträge: 1.670
Zitat:
Zitat von MakiSG Beitrag anzeigen
Kannst du dich bitte genauer ausdrücken?
Ja, - es geht um Stabilisierung im Objektiv gegenüber Stabilisierung des Sensors im Body.
Und es geht mir nur um den EVF und das kontinuirlich stabilisierte Sucherbild.
Vorteile und Nachteile.

In der Praxis ist z.B. das Sucherbild im EVF sehr deutlich ruhiger, wenn man beides nutzt. Stabilisierung im Objektiv plus Sensor. Angeblich teilen sich die beiden Stabis die Achsen. Praktisch ist der Unterschied zu "nur" Sensorstabi z.B. mit der Fuji X-H1 (neueste Firmware) mit dem 55-200 Zoom eben wirklich recht sehr deutlich.
Mir wurde gesagt, das liegt prinzipbedingt daran, das Objektivstabilisierung das Sensorbild besser beruhigen kann. Der Erklärungsversuch hat mich aber nicht überzeugt.
Man würde angeblich sehen, das der Sensor stabilisiert bzw. versucht zu stabilisieren, weil der EVF ja ständig (!) das Bild anzeigt, - der (*)Sensor ja aber das Foto "nur" zum Zeitpunkt der Aufnahmen "perfekt(er)" stabiliseren kann! (?)
Glaub ich nicht, - weil die Bewegung ja extem schnell ausgleicht.

Ausserdem, was wäre anders bei Objektiv Stabis? Ok, die beweglichen Linsen sieht man wohl nicht - sich bewegen - keine Ahnung .

Vielleicht ist mein Beispiel mit der Fuji X-H1 auch eine Ausnahme. Kann auch sein, die teilen sich die Achsen und es führt "trotzdem" zu zusammen deutlich besserem Ergebniss.

Gelesen hab ich noch, das die Bildergebnisse bei kontinuirlichem Sensor Stabi leicht schlechter wären als bei der Option den Sensor Stabi "nur" beim Auslösen zu aktivieren. Der Sensor würde bei Aktivierung aus der Mittellage heraus arbeiten, - was praktisch besser sein kann, als aus einer extremen Randbewegung heraus - bei kontinuirlichem Sensorstabi. Aber, - falls das stimmt, sicher auch abhängig vom Typ, Sensorgröße usw...

LG

(edit: Fehler im Text oben geändert: *Sensor statt Sucher!)

Geändert von swivel (19.03.2019 um 18:02 Uhr)
swivel ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Treffpunkt » Café d`Image » IBIS vs OIS (EVF): ausführliche gute Infos dazu?

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:45 Uhr.