Sony Advertising
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Blitzgeräte und Beleuchtung » α99: wireless mit Metz 54 MZ3
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.01.2017, 23:07   #11
dey

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: Ilvese boi Mannem
Beiträge: 11.361
Zitat:
Zitat von hlenz Beitrag anzeigen
Er "versteht" sich auch ohne Adapter mit dem Master. Gerade getestet mit meinem 54 MZ-4i und dem Godox 685 als Master.

Jetzt muss ich mir nur noch überlegen, wen ich zum Master mache.
__________________
----------------------------------------------------------
Fotografie in Farbe ist malen mit Licht, S/W das Spiel mit Schatten
. . . . .. . . . . . . . . .
dey ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 07.01.2017, 23:08   #12
Redeyeyimages
 
 
Registriert seit: 13.12.2013
Ort: Niederrhein
Beiträge: 3.337
Aber warum soll man sich einen schweren Aufsteckblitz auf die Kamera stecken wenn ein kleiner Sender dafür reicht.
__________________
LG Fabian

http://www.redeyeimages.blogspot.com
Redeyeyimages ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2017, 23:24   #13
hlenz
 
 
Registriert seit: 24.08.2008
Ort: Eifel
Beiträge: 4.966
Zitat:
Zitat von Redeyeyimages Beitrag anzeigen
Aber warum soll man sich einen schweren Aufsteckblitz auf die Kamera stecken wenn ein kleiner Sender dafür reicht.
Wenn sowieso der Godox geplant ist, dann würde ich auch nichts mehr in das alte WL-Protokoll investieren. Zumal der Godox an den neuen Kameras zuverlässiger läuft als der alte Metz und das Funksystem einige prinzipielle Vorteile gegenüber WL-TTL hat.

Andererseits kann ein HVL-F20M auch mal so mitgehen als kleiner Aufhellblitz, ohne dass man gleich einen großen Blitz mitschleppen muss.
Für den Metz bekommt man außerdem kaum noch was, dann wäre das auch wieder eine pragmatische Lösung fürs gelegentliche entfesselte Blitzen.
hlenz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2017, 23:40   #14
dey

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: Ilvese boi Mannem
Beiträge: 11.361
Das Dilemma ist ja wohl, dass sich GODOX TT685S + Transmitter X1TS nicht sinnvoll mit dem Metz zusammen betreiben lassen.
Der X1TS wiederum ist so günstig, dass es sich kaum lohnt den TT685S ohne zu kaufen.
__________________
----------------------------------------------------------
Fotografie in Farbe ist malen mit Licht, S/W das Spiel mit Schatten
. . . . .. . . . . . . . . .
dey ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2017, 23:12   #15
dey

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: Ilvese boi Mannem
Beiträge: 11.361
Muss noch mal eine Frage dranhängen.
Wireless über Master/Slave bedeutet ja gewöhnlich, dass
a) die Blitze gekoppelt werden müssen, damit sie sich erkennen und
b) der Master zur Belichtung kein oder kaum Licht beträgt
So weit korrekt?

Ist dies auch so, wenn ein Yongnuo der Slave ist oder reagiert dieser einfach auf jeden Hauptblitz?
__________________
----------------------------------------------------------
Fotografie in Farbe ist malen mit Licht, S/W das Spiel mit Schatten
. . . . .. . . . . . . . . .
dey ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 10.01.2017, 23:23   #16
Redeyeyimages
 
 
Registriert seit: 13.12.2013
Ort: Niederrhein
Beiträge: 3.337
Der YN reagiert auf den Hauptblitz. Vorblitzunterdrückung kann man auch einstellen.
__________________
LG Fabian

http://www.redeyeimages.blogspot.com
Redeyeyimages ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 10:36   #17
dey

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: Ilvese boi Mannem
Beiträge: 11.361
Zitat:
Zitat von Redeyeyimages Beitrag anzeigen
Der YN reagiert auf den Hauptblitz.
Cool! Das bedeutet, ich könnte mit dem Metz auf der Cam im normalen Blitz-Modus + Yongnuo als S2 eine Lichtsystem mit Belichtung aus zwei Richtungen schaffen. Wobei der Metz natürlich nur zentral arbeiten kann. Über Manuell kann ich dann die Belichtung zwischen den beiden Blitzen ausbalanzieren.

Kann ein aktueller Yongnuo YN560 auch als Master für den Metz arbeiten? Dann wiederum als reiner Trigger ohne eigenen Anteil an der Belichtung.
__________________
----------------------------------------------------------
Fotografie in Farbe ist malen mit Licht, S/W das Spiel mit Schatten
. . . . .. . . . . . . . . .
dey ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 10:54   #18
hlenz
 
 
Registriert seit: 24.08.2008
Ort: Eifel
Beiträge: 4.966
Zitat:
Zitat von dey Beitrag anzeigen
Kann ein aktueller Yongnuo YN560 auch als Master für den Metz arbeiten? Dann wiederum als reiner Trigger ohne eigenen Anteil an der Belichtung.
Dann besorg dir doch einen SCA301 für den Metz und ein Paar Yongnuo 603, damit kannst du dann wirklich drahtlos arbeiten. Einen als Sender auf die Kamera, einen als Empfänger unter den Metz und der 560II hat den Empfänger ja schon drin.
hlenz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 11:08   #19
gpo
 
 
Registriert seit: 15.03.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 11.111
Zitat:
Zitat von dey Beitrag anzeigen
Cool! Das bedeutet, ich könnte mit dem Metz auf der Cam im
Moin

tu mir einen Gefallen und ...verabschiede dich von "Master + Slaves"
diese Technik geht meist nur gut wenn man Hersteller eigene Blitz enimmt....

die Funktechnik geht doch anders...
du hast nur einen Sender oder Steuersender auf der Kamera....
und kannst entweder manuell oder gesteuert die Blitze ansprechen...

Licht "auf der Kamera" bedeutet immer blödes Frontlicht...
und das gilt es zu verhindern


das man dann unter Umständen auch mal einen Blitz verkaufen muss,
versteht sich wohl von allein...

die Goddox Technik scheint brauchbar zu sein...
Mfg gpo
gpo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 11:42   #20
dey

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: Ilvese boi Mannem
Beiträge: 11.361
Zitat:
Zitat von hlenz Beitrag anzeigen
Dann besorg dir doch einen SCA301 für den Metz und ein Paar Yongnuo 603, damit kannst du dann wirklich drahtlos arbeiten. Einen als Sender auf die Kamera, einen als Empfänger unter den Metz und der 560II hat den Empfänger ja schon drin.
Der SCA301 entspricht dann welchem Blitzschuh?
Auch die Yongnuo 603 muss ich ja mit dem richtigen Schuh besorgen. Da gibt es dann ja auch jede Menge Varianten. Bei Amazon wird eine Kompatibilität immer nur mit Canon oder Nikon ausgewiesen.
__________________
----------------------------------------------------------
Fotografie in Farbe ist malen mit Licht, S/W das Spiel mit Schatten
. . . . .. . . . . . . . . .
dey ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Blitzgeräte und Beleuchtung » α99: wireless mit Metz 54 MZ3

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:20 Uhr.