Geissler Service
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Blitzgeräte und Beleuchtung » Blitz FAQ
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.11.2014, 22:04   #1
Redeyeyimages
 
 
Registriert seit: 13.12.2013
Ort: Niederrhein
Beiträge: 3.337
Blitz FAQ

Hier mal eine kleine Auflistung von Fragen die auftreten wenn man mit dem Blitzen anfängt. Dies gilt nicht nur fürs Alphasystem von Sony.


1. Hilfe mein Monitor bleibt dunkel7schwarz beim Blitzen!
2. Wie entfesselt blitzen?
3. Welche Funker soll ich nemen?
4. Was gibt es an sinnvollem Zubehör (zB. Lichtformer)?
5. Wie funktioniert TTL?
6. Was brauche ich für WL blitzen?
7. Wie kann ich TTL über Funk blitzen?
8. Was tun wenn ich bei starkem Sonnenlicht mit Offenblende fotografieren möchte?
9. Was ist HSS?
10. Was brauche ich für ein Heimstudio/ mobiles "Studio"?
11. Welchen Blitz soll ich mir kaufen?
12. Warum ist mein Bild überbelichtet?



1. Hilfe mein Monitor bleibt dunkel/schwarz beim Blitzen!
Im Menu bei Benutzereinstellungen -> Anzeige Live-View -> Alle Einstellungen Aus.
Jetzt verwendet die Kamera die eingestellte Blende nicht mehr beim fokusieren, wodurch auch die
Vorschau wie das Bild später werden wird wegfällt.


2. Wie entfesselt blitzen?
Es gibt mehrere Möglichkeiten einen Blitz von der Kamera gelöst auszulösen.
Die gängigsten sind per Popupblitz der Kamera oder durch entsprechende Funker.
- Der Popup löst eine Fotozelle am externen Blitz aus und lässt diesen auslösen.
- Ein Funker kommt auf den Blitzschuh der Kamera und einer unter den externen Blitz.


3. Welche Funker soll ich nehmen?
Da es auf dem Markt eine große Auswahl gibt und diese auch alle unterschiedlich ist, kann ich hier nur die empfehlen die ich auch benutze weil sie mich überzeugt haben.
Die Funker von Yongnuo RF-603 II verwende ich um damit Aufsteckblitze und auch Studioblitze (dazu braucht ihr ein PC-Sync zu 3,5mm Klinke) auszulösen.
Alternativ macht das der 560 TX von Yongnuo auch, nur kann dieser noch bis zu 6 Gruppen des
YN-560 III Blitzes über Funk ferneinstellen. Mehr dazu hier.



4. Was gibt es an sinnvollem Zubehör am Anfang (zB. Lichtformer)?
Ein stabiles Lampenstativ ist immer gut. Einfache kosten auch nicht die Welt am Anfang.
Dann ist ein guter Schirmneiger wichtig wie der Manfrotto MA 026 Lite-Tite, den ich verwende.
Als ersten Lichtformer empfehle ich einen Durchlichtschirm. Dieser ist für Anfänger recht einfach zu verwenden und liefert gute Ergebnisse.



5. Wie funktioniert TTL?
Bei TTL sendet der Popupblitz oder der Aufsteckblitz einen Messblitz kurz vor dem Hauptblitz
aus. Die Kamera nimmt diesen durch die Linse (Through The Lens) war und kann dadurch die Stärke des Hauptblitzes bestimmen.



6. Was brauche ich für WL blitzen?
Das Sony eigene WL System setzt einen masterfähigen Popupblitz oder Aufsteckblitz vorraus.
Nicht jedes Kameramodell kann dies mit dem Popup. Hier wird zB der HVL-20AM oder M von Sony gebraucht. Blitze mit AM haben den alten Minotablitzschuh und die mit M den neuen Multiinterfaceschuh von Sony.
Beim WL komunizeren die Kamera und der externe Blitz über "Morsesignale" und es kann weiter mit der TTL Steuerung fotografiert werden.



7. Wie kann ich TTL über Funk blitzen?
Hier gibt es nur zwei Funksysteme die dieses für Sony unterstützen.
Das günstigere ist von Pixel namens King für um die 130€. Dieses verwende ich nicht, da es mir zu umständlich ist wenn ich mit Blitzgruppen arbeite.
Das andere ist der Odin von Phottix mit über 300€. Mehr dazu gibts hier.



8. Was tun wenn ich bei starkem Sonnenlicht mit Offenblende blitzen möchte?
Die einfachste Lösung ist die Verwendung eines ND Filters vor dem Objektiv. Dies ist
preisgünstiger und man hat mehr Blitzleistung als wenn man es mit HSS machen würde.
Mehr dazu hier.



9. Was ist HSS?
HSS (High Speed Sync) ist ein spezielles Blitzprogramm, das es den Kameras ermöglicht bei einer
kürzeren Belichtungszeit zu Blitzen als sie eigentlich können (X-Sync meist 1/160 bis 1/250).
Hier wird nicht wie beim normalen Blitzen der Sensor auf einmal belichtet, sondern es wird durch sehr viele schwache Blitze einlanger Blitz erzeugt, der es ermöglicht, das der schmale Schlitz der bei 1/4000 oder mehr über den Sensor jagt, diesen ganz belichtet.


10. Was brauche ich für ein Heimstudio/ mobiles "Studio"?
Wenn es soweit ist das man mehr möchte als einen Blitz entfesselt zu verwenden kommt der Traum vom Heimstudio. Da schon ein Funksystem vorhanden ist mit Lampenstativ und Schirmneiger vorhanden sind, lohnt es sich wenn man damit genug Übung hat einen zweiten Blitz mit Stativ und Co zu kaufen. So hat man ein Hauptlicht und eines als Kantenlicht oder Aufhelllicht. Auch ein Zangenlicht ist jetzt möglich.
Am platzsparensten sind Hintergrundsysteme bestehend aus zwei kleinen Lampenstativen und einer Querstange. Papierhintergründe lassen sich hierdran nicht verwenden weil diese zu schwer sind.


11. Welchen Blitz soll ich mir kaufen?
Die Antwort hierrauf kann man kaum geben, da es auf vieles drauf ankommt.

Für die die entfesselt blitzen möchten empfehle ich den YN-560 III mit eingebautem Empfänger.
Diesen kann ich über den 560 TX per Funk in Leistung und Zoom manuell steuern.

Bei den TTL Aufsteckblitzen muss man schauen ob man den Minoltablitzschuh oder den Multiinterfaceschuh hat. Um auf der Kamera verwendet zu werden gibt es eine große Auswahl von gebrauchten Minolta Blitzen ( nur die mit HSD sind auch für digitale Kameras geeignet), Sony, Sigma, Metz und Nissin.
Hier gibt es von günstigeren mit weniger Leistung bis hin zu teueren mit viel Leisung und zB Stroboskopmodi.

Welcher zu einem passt kann man nur selber wissen.


12. Warum ist mein Bild überbelichtet bei TTL?
Die Kamera versucht das Bild ausgewogen zu belichten und hierbei kann vieles daneben gehn.
Steht zB eine Person bei einer Feier vor der Kamera und hinter ihr ist der dunkle Saal in dem die Feier stattfindet, so versucht die Kamera den dunkelen Hintergrund aufzuhellen und das Gesicht der Person wird überstrahlt weil die Kamera den Blitz mit hoher Leistung auslöst um den Raum hell zu bekommen.
Hier hat die Kamera genau das gemacht was ihr einprogrammiert wurde, nur ist es kein Ergebnis das wir uns vorgestellt haben.
Um dies zu vermeiden hilft schon beim fotografieren daran zu denken wie die Kamera reagieren wird.

Auch eine reduzierung der Blitzleistung durch Blitzbelichtungskorrektur oder erhöhung des ISO Wertes hilft in diesen Fällen.



Solltet ihr noch mehr Fragen haben oder nach euerem Ermessen etwas fehlt, schreibt es gerne in die Kommentare und ich vervollständige die Liste.
__________________
LG Fabian

http://www.redeyeimages.blogspot.com

Geändert von Redeyeyimages (04.11.2014 um 22:15 Uhr)
Redeyeyimages ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 04.11.2014, 22:10   #2
DonFredo
Moderator
 
 
Registriert seit: 28.11.2003
Ort: Frankfurt (Oder) als Ex-Berliner
Beiträge: 15.139
...und angepinnt.
__________________
LG
Manfred

...der nun über 9 Jahre mit einer knipst... Current Status: Jahrestreffen 2017

So kannst du das Sonyuserforum und unsere Arbeit unterstützen
......Moderationsmodus in Orange
DonFredo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2014, 22:11   #3
hlenz
 
 
Registriert seit: 24.08.2008
Ort: Eifel
Beiträge: 4.966
Kompliment, das beantwortet wirklich alle Fragen zum Blitzen, die in den letzten Monaten regelmäßig gestellt wurden (und derer du dich eben so regelmäßig mit Geduld angenommen hast! )
Super Arbeit!

Verlinken möchte ich dazu hier auch noch diesen älteren Thread über die damalige Blitzübersicht für die Alpha DSLR mit Minolta-Blitzschuh:
http://www.sonyuserforum.de/forum/sh...ad.php?t=59179
Vieles davon ist auch jetzt noch interessant, wenn man gebrauchte Blitze einschätzen will.

Geändert von hlenz (04.11.2014 um 22:18 Uhr) Grund: erledigtes gelöscht
hlenz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2014, 22:17   #4
Redeyeyimages

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 13.12.2013
Ort: Niederrhein
Beiträge: 3.337
Korrigiert
__________________
LG Fabian

http://www.redeyeimages.blogspot.com
Redeyeyimages ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2014, 22:36   #5
Robert Auer
 
 
Registriert seit: 17.11.2012
Ort: Schwerin
Beiträge: 2.330
Danke Fabian, tolle Informationsaufbereitung!

ps.: Zu Pkt. 6 möchte ich über ein gestern festgestelltes Kuriosum berichten. Mein HVL-58AM lässt sich mit aufgestecktem ADP-MAA nicht mehr als Remote (Slave) Blitz aktivieren. Nimmt man diesen Adaper wieder ab, funzt er wieder als Remote 1 oder 2.
Ich wollte den ADP-MAA Adapter zur Aufstellung auf einen (Nicht-AM) Ministänder nutzen, da ich den (AM) Ministänder nicht gleich zur Hand hatte.
Da ich das sowohl mit der A99 (mit HVL-60M als Ctrl) und A77 (mit Ausklappblitz als Ctrl) getestet habe, möchte ich diese Hintergrundinfo nun hier zum Besten geben.
__________________
robert uer

Grüße aus Schwerin, der romantischen Sieben-Seen-Stadt in Ostsee-Nähe
(=> nur ~30km zur German Riviera )
Robert Auer ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 04.11.2014, 22:41   #6
Butsu
 
 
Registriert seit: 11.01.2012
Ort: Dresden
Beiträge: 659
Auch ich möchte mich fuer diese systematische Darstellung herzlich bedanken. Ich habe zwei Wochen Urlaub vor mir und nun endlich Zeit mich mit dem Thema Blitzen zu befassen. Da ist der Beitrag ein guter Einstieg!!!
Butsu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2014, 23:38   #7
Ravus
 
 
Registriert seit: 12.02.2009
Ort: Kiel
Beiträge: 530
Hallo Fabian,
zunächst eimal finde ich es klasse das du dir die Arbeit gemacht hast diese Liste zusammenzustellen und du die Sachen gut erklärt hast.
Auch wenn ich mich noch als Anfänger gerade beim Blitzen sehe habe ich dennoch ein paar Anmerkungen dazu:

Zu 4.
Ich würde eher einen Reflexschirm als einen Durchlichtschirm empfehlen weil dieser
a) nicht viel teurer ist als ein Durchlichtschirm und
b) ich die Wirkung besser sehen kann da es damit weniger Streulicht gibt.

Bei den Schimneigern sollte man darauf achten das für den Schrim nicht nur ein großes Loch da ist in das man den Schrimstock reinschieben kann, das mit einer einfachen Schraube festgezogen wird. Das hatten meine ersten billig-Schirmneiger aus China - ich konnte die Schraube so fest drehen wie ich wollte, im zweifelsfall habe ich den Schirmstock (oder wie man das nennt) zerdrückt, aber wirklich fest habe ich den Schrim damit nicht bekommen. Ich weiß nicht wie Manfrotto das gelöst hat, ich habe ein Paar Neiger von Phottix (die kosten beim großen Fluß nur gut die hälfte wie die von Manfrotto), die haben das gut gelöst indem das Loch für den Schimstock nicht rund sondern - wie soll ich es beschreiben - eiförmig sind, so das der Stock beim Zudrehen der Schraube so eingekelmmt wird das er auch wirklich fest sitzt.


Zu 10.
Platzsparend sind Hintergurndsysteme mit zwei Lampenstativen nicht wirklich - da sind Systeme mit Autopole deutlich Platzsparender (ich habe gerade meir ein Paar geholt weil mir die Füsse der Lamenstativen ständig im Weg waren in meinem kleinen Wohnzimmer).
Dafür sind die Systeme mit zwei Lampenstativen und einer Querstange deutlich günstiger. Und - man kann Sie sehr wohl mit Papierrollen verwenden - zumindest mit 1,35-Rollen habe ich das Prima hinbekommen, und ich kann mir nicht vorstellen das es mit 2,72-Rollen nicht gehen sollte.
Allerdings ist es nicht wirklich komfortabel und man muss sich was einfallen lassen damit sich die Rollen nicht plötzlich selbständigmachen, einfach komplett abrollen und man dann 11m Hintergrundkarton auf dem Boden liegen hat. Ich habe dazu (bei den kleinen 1,35er-Rollen, große habe ich nicht) einfach einen Lappen in den Kern geschoben, so das die Rolle nicht mehr frei laufen konnte, nicht wirklich filigran und schön, aber es funktionierte. Allerdings hatte ich auch keine Models die auf dem Hintergund rumgelaufen sind.

Gruß
Norbert
__________________
Herr - hilf mir meine große Klappe wenigstens so lange zu halten bis ich weiß was für einen Schwachsinn ich von mir gebe...
Ravus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2014, 23:52   #8
Redeyeyimages

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 13.12.2013
Ort: Niederrhein
Beiträge: 3.337
@Ravus

Der Durchlichter verzeit beim Ausleuchten etwas mehr und ist so auch ohne großes Wissen über Lichtsetzung gut zu gebrauchen.
Der Reflex gibt schon ein recht hartes Licht ab. Ich benutze wenn ich nicht die 40x40 Faltsoftbox nehme einen 2in1 Schirm. Dies ist ein Durchlichter mit Reflexüberzug. Er macht ein schönes gerichtetes Licht das aber nicht hart wirkt.

Natürlich gibt es auch andere Möglichkeiten so ein Hintergrundsystem aufzubauen.
Ich ahbe damals so angefangen und die 2,72 Papierrolle haben die Stative nicht gehalten
__________________
LG Fabian

http://www.redeyeimages.blogspot.com
Redeyeyimages ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2014, 00:23   #9
Ravus
 
 
Registriert seit: 12.02.2009
Ort: Kiel
Beiträge: 530
@Redeyeyimages
Schirme
Reflexschirme müssen nicht zwangsläufig silbern sein, ich nutze am liebsten einen weissen Reflexschirm, der dürfte deinem 2in1-Schirm ziemlich nahe kommen, wenn du ihn als Reflexschirm verwendet.

Hintergrund
Ich finde die Lampenstativlösung gerade am Anfang nicht verkehrt, allerdings nicht aus Platzgründen, denn platzsparend sind sie wirklich nicht, sondern aus Kostengründen.
__________________
Herr - hilf mir meine große Klappe wenigstens so lange zu halten bis ich weiß was für einen Schwachsinn ich von mir gebe...
Ravus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2016, 00:55   #10
rainergolem
 
 
Registriert seit: 24.06.2009
Ort: Offenbach
Beiträge: 13
(einen Gruß in die Runde.....) ich betreibe an der Sony A 7 II einen Nissin i40 mit einem manuellen Olympus OM Zuiko 28mm 1:3,5......was muss ich beachten.....kann ich im TTL-Automatik Betrieb fotografieren.....oder muss ich den Blitz auf M stellen.....?
rainergolem ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Blitzgeräte und Beleuchtung » Blitz FAQ

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:50 Uhr.