SonyUserforum
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (NEX) » α6000: Weitwinkel für Alpha 6000 e-Mount
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.01.2017, 12:21   #11
cahuna

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 02.01.2017
Ort: Singen
Beiträge: 68
Zitat:
Zitat von ako Beitrag anzeigen
Das Sony 10-18 halte ich für ein Muss.
http://blog.arnulf-koch.de/warum-man...ektiv-braucht/
Nach einem Urlaub sind die meisten Fotos zwischen 10mm und 12mm entstanden. Das ist einfach mit Abstand am eindruckvollsten für Landschaft, Architektur und Innenräume.
Sehr gute Seite von dir, insbesondere die Gegenüberstellungen, danke dir dafür!

Die 10mm sind wohl nicht immer nötig aber gut wenn man sie hat und dabei ein paar Punkte beachtet. Das Samyang 12mmF2,0 würde von der Brennweite her auch gehen hab ich daduch den Eindruck. Allerdings manuell und ohne OSS. Jpg out of Cam, OSS, Indoor, Kompaktheit spreche nda für das SEL1018.

Hätte ich mir nur das 1670Z statt dem 2870 geholt. Ich glaube das Tausche Ich durch und dann mit 1018 und 1670Z unterwegs zu sein. Nur das Budget-Problem...

Wenn ich beim 2870 bleibe und das 1018 hole bleibt halt die Lücke von 18mm bis 28mm. damit müsste ich dann leben. Ein Drittes Objektiv geht momentan nicht. Oder halt nur das 1670Z.

Geändert von cahuna (11.01.2017 um 12:44 Uhr)
cahuna ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 11.01.2017, 13:20   #12
ha_ru
 
 
Registriert seit: 10.12.2010
Ort: In Sichtweite der Burg Teck
Beiträge: 1.612
Hallo,

kannst ja mit dem 1018F4 testen, ob die die Lücke zu groß ist und dann in Ruhe diese füllen.

Da 18mm und 28mm eingestellt und im großen Bild 20mm bekommst Du einen Eindruck von der Lücke bzw. warum ich bei Lückenfüllern nicht zur Mitte rate sondern bei 1/3 von unten. Von den noch starken 16mm des 1018F4 bis zu den 28mm des 28-70 sind das dann die 20mm.

Das SEL 20/2.8 gibt es gebraucht für 220 € (aktuell bei eBay Kleinanzeigen). Wenn nicht jetzt dann eben später kaufen. Alternativ käme das sehr günstige Sigma 19/2.8 in Frage. Der Vorteil der Lösung ist für Innenräume mit 30mm KB äquivalent Lichtstärker als mit dem 16-70 unterwegs zu sein, nur eben ohne Bildstabi, aber sobald Personen im Spiel sind ist eh 1/60 oder kürzer angesagt.


Hans

Geändert von ha_ru (11.01.2017 um 13:24 Uhr)
ha_ru ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 13:42   #13
cahuna

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 02.01.2017
Ort: Singen
Beiträge: 68
Zitat:
Zitat von ha_ru Beitrag anzeigen
kannst ja mit dem 1018F4 testen, ob die die Lücke zu groß ist und dann in Ruhe diese füllen. Hans

Ja, das 1018 ist wohl interessant, bzgl. deinem Angebot hast du ja PN bzw. E-Mail von mir.

Die Lücke dazwischen werde ich wohl vorerst mit den Füssen füllen, drei Objektive werde ich fürs erste wohl nicht immer dabei haben bzw. nutzen bzw. mir leisten können.

Genausowenig das Zeiss 1670Z. Bleibe beim 2870. Wobei, das Zeiss wäre sogar leicht kompakter wie mein Zoom und der Bauch findet sowieso das blaue Pickerl toll...
cahuna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 13:46   #14
droehnwood
 
 
Registriert seit: 19.07.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 119
Hallo,

mein Setup ist - nach etlichen Käufen/Verkäufen - derzeit das 1018F4, 35F18 und 1670Z. Damit finde ich mich ganz gut aufgestellt.

Das 2870 war wohl ein Fehlgriff... aber keiner, der tiefe Verluste hinterlassen wird. BQ mittel, kompakt auch nur mittel, Lichtstärke mittel und Brennweite unpassend. Also weg damit! Auf jeden Fall kein Objektiv, um das herum ich meinen Objektivpark bauen würde.

Die Budget-freundliche Alternative könnte hier das 1855 sein. Es gibt recht geteilte Meinungen dazu, aber billig ist es immer. Das 1670Z hingegen ist preislich schon anstrengend, ohne dadurch kompromisslose Qualität zu liefern. Es stellt für mich aber einen ganz passablen Kompromiss aus BQ, Größe, Gewicht, Lichtstärke (immerhin durchgängig), OSS und Haptik dar. Für 500 EUR wäre es ein No-Brainer-Immerdrauf, leider kostet es deutlich mehr.

Das 1018F4 verwende ich gerne, und bin damit schön flexibel. Zoom, AF und OSS finde ich prima. Nur für Sterne ist es halt nicht so gut geeignet. Der OSS bringt nichts, wenn du vom Stativ aus 20 s belichtest... Also muss Lichtstärke her. Das Samyang 12mm f2,0 ist da wohl die bessere Wahl.

Ich würde mal einen Test mit dem SAL 1650 am LEA versuchen. Es ist wohl eines der bestens Standard-Zooms für APS-C (und wünsche mir es sehr für den E-Mount). Einzig ist die Adapterlösung groß und klobig, wie auch der fehlende Stabi nicht so schön ist. Aber wenn man mal den Zugriff darauf hat, sollte man es zumindest mal versuchen - ich würde es.

Ja, so weit erst einmal ein paar Gedanken dazu von meiner Seite,
Heiko
__________________
meine bilder bei flickr https://flic.kr/ps/2Phoya
droehnwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 15:38   #15
cahuna

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 02.01.2017
Ort: Singen
Beiträge: 68
Zitat:
Zitat von droehnwood Beitrag anzeigen
Ich würde mal einen Test mit dem SAL 1650 am LEA versuchen.
Richtig, werde ich machen.

Es wird im ersten Schritt wohl nicht für das 1018 UND das 1670Z reichen.

Evtl. auch erst mal mit dem 1670Z starten? Evtl. reichen die 16mm ja vorerst. Jedenfalls besser als die 28mm aktuell. Zudem ist das 1670Z auch etwas kompakter wie mein 2870.
cahuna ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 11.01.2017, 15:51   #16
usch
 
 
Registriert seit: 16.08.2010
Beiträge: 11.972
16mm an APS-C (entsprechend 24mm KB) ist schon ganz ordentlich, mein ganzes analoges Fotografenleben hatte ich nichts Kürzeres. Weniger Weitwinkel dürfte es für mich dann allerdings auch nicht sein.
__________________
Any feature is a bug unless it can be turned off. (Heuer's Law, 1990)
usch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 16:48   #17
nex69
 
 
Registriert seit: 04.12.2016
Ort: Zentralschweiz
Beiträge: 977
Zitat:
Zitat von cahuna Beitrag anzeigen
Das 1635 Zeiss hatten sie gebraucht für 1050€ da, war mir halt zu teuer.

Wäre auch die komplett falsche Wahl für eine A6000. Das ist ein UWW Zoom für Vollformat. Dafür ist es super. Ich besitze es selber.


Zitat:
Zitat von cahuna Beitrag anzeigen
Da wäre das 1670Z sinnvoller an der a6000.
Ja definitiv.
__________________
Grüsse aus der Zentralschweiz, Werni

Meine Bilder bei Flickr | meine alten Kameras
nex69 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 18:30   #18
cahuna

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 02.01.2017
Ort: Singen
Beiträge: 68
Zitat:
Zitat von usch Beitrag anzeigen
16mm an APS-C (entsprechend 24mm KB) ist schon ganz ordentlich, mein ganzes analoges Fotografenleben hatte ich nichts Kürzeres. Weniger Weitwinkel dürfte es für mich dann allerdings auch nicht sein.
Aber die Vergleichsbilder von ako zeigen mir schon potentielle Vernwendung und Berechtigung für 10-18mm...?

Zitat:
Zitat von ako Beitrag anzeigen
Das Sony 10-18 halte ich für ein Muss.
Hier habe mal einige Perspektiven bei 10mm und 18mm vergleichen:
http://blog.arnulf-koch.de/warum-man...ektiv-braucht/
cahuna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 21:33   #19
usch
 
 
Registriert seit: 16.08.2010
Beiträge: 11.972
Zitat:
Zitat von cahuna Beitrag anzeigen
Aber die Vergleichsbilder von ako zeigen mir schon potentielle Vernwendung und Berechtigung für 10-18mm...?
Natürlich ... ich liebe das Sigma 12-24mm an der α7. Aber ich muss es halt nicht unbedingt immer dabei haben, im Gegensatz zum 24-70 (α7) bzw. 16-70 (NEX).



(Edit: In dem Blog seh ich keine Bilder. Vermutlich wieder irgendein Javascript-Geraffel, ohne das die Seite nicht richtig funktioniert. Ist wohl zu schwer, einfach <img src="..."> hinzuschreiben. )
__________________
Any feature is a bug unless it can be turned off. (Heuer's Law, 1990)

Geändert von usch (11.01.2017 um 21:37 Uhr)
usch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 22:50   #20
NEX3NNeuling
 
 
Registriert seit: 19.03.2014
Beiträge: 195
Wie wäre es das Sel 28-70 zu verkaufen und stattdessen das Sel 18-105 zu kaufen? Ist billiger als das SEL 16-70.
__________________
Erfolgreich gehandelt mit: Fotosammler, wernersbacher
500px
NEX3NNeuling ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (NEX) » α6000: Weitwinkel für Alpha 6000 e-Mount

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:17 Uhr.