Geissler Service
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (NEX) » α7 II: Canon EF85F18 + Sigma MC-11 in der Praxis - Alternative zum 85/1.4 GM?
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.01.2017, 15:50   #91
nex69
 
 
Registriert seit: 04.12.2016
Ort: CH
Beiträge: 1.770
Zitat:
Zitat von DiKo Beitrag anzeigen
Wenn das eine Budget-Linse werden soll, tippe ich eher auf eine 2,8er Offenblende.

Dann kann ich ja weiterhin das FE 90 als Portraitobjektiv missbrauchen.
__________________
Flickr
nex69 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 14.01.2017, 23:07   #92
Mike Hope
 
 
Registriert seit: 20.11.2016
Beiträge: 79
Zitat:
Zitat von nex69 Beitrag anzeigen
Dann kann ich ja weiterhin das FE 90 als Portraitobjektiv missbrauchen.
Die Schärfe stimmt bei diesem Objektiv sicherlich.
Und wenn Dir der Look zusagt, spricht nichts weiter dagegen.

Aber ein Portraitobjektiv sollte man eben nicht nur nach der Schärfe beurteilen.
Es hat schon einen Grund, warum zB. die EF85/1.2L und 50/1.2L als Portraitobjektive so beliebt sind und der heisst nicht maximale Schärfe.

Wenn man mit Gegenlicht arbeitet ist Flare ein Thema. Keine Ahnung wie das Makro sich da verhält.
Mike Hope ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2017, 00:27   #93
matti62
 
 
Registriert seit: 24.10.2012
Ort: D
Beiträge: 3.901
das mit den Flares ist auch ein Stilmittel, das man mögen muß. Leider spielt das 85mm 1.2 an der a7rii keine besondere Rolle, da die CAs riesig sind. Leider.
__________________
Grüße
matti62 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2017, 12:01   #94
NetrunnerAT
 
 
Registriert seit: 02.01.2008
Ort: Wien
Beiträge: 2.322
Zitat:
Zitat von matti62 Beitrag anzeigen
das mit den Flares ist auch ein Stilmittel, das man mögen muß. Leider spielt das 85mm 1.2 an der a7rii keine besondere Rolle, da die CAs riesig sind. Leider.
Sind die CAs auf Canon Bodys genau so dominant? Wenn nein -> das Bajonett des Adapters versucht auf zu shimen?

Wäre doch eine Idee?
NetrunnerAT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2017, 08:43   #95
matti62
 
 
Registriert seit: 24.10.2012
Ort: D
Beiträge: 3.901
Laut Amazonbericjten und Netzberichten soll das Offenblendenverhalten des Canon 1.8 vergleichbar sein mit dem was ich bisher von dem FE 85mm gelsesn habe. Der einzige Unterschied ist die Schärfe des Fe bei Offenblende, das angeblich durch die ED Linse erreicht wird, leider ähnlich wie bei dem Batis Katzenaugen erzeugt.

Also, man hat die Qual der Wahl.
__________________
Grüße
matti62 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 05.03.2017, 13:24   #96
meshua

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 08.08.2005
Ort: Ocean Ave, San Francisco, CA 94112
Beiträge: 4.473
Zitat:
Zitat von matti62 Beitrag anzeigen
Also, man hat die Qual der Wahl.
Man wird ja mit der Zeit auch weiser - hoffentlich. In der Praxis patzt heute eigentlich kein 85er Objektiv mehr hinsichtlich Schärfe bei Offenblende - vorausgesetzt keine Gurke erwischt zu haben.

Das letzte Quentchen Schärfe geht natürlich immer, doch lehne ich mich hier mal aus dem Fenster und behaupte,
  1. der "Kunde/Konsument" sieht es im Endergebnis nicht und
  2. durch eigene Fehler kann dieses Quentchen an technischem Potential häufig überhaupt nicht ausgeschöpft werden.
Ungünstiges Licht (Kontrast!), zu lange Belichtungszeiten (Bewegungsunschärfe) oder einfach nur Streuung beim AF - und das technische Potential ist eher nebensächlich. Schärfe ist nun eben nicht das alleinige Killerkriterium. Ausgewogenheit ist angesagt. Wenn stattdessen die Hautstruktur eher schmeichelnd gezeichnet wird und der Hintergrund mit sanft gerendertem Bokeh aufwartet ist, dann wird vermutlich ein solches Bild vom Betrachter als "schöner/ästhetischer" empfunden, als gnadenlose porentiefe Schärfe mit Katzenaugen in den Ecken. IMHO.

Viele Grüße, meshua
__________________
San Francisco | Frankfurt | Hongkong: Google+ & sevenimpressions.com
meshua ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2017, 20:39   #97
matti62
 
 
Registriert seit: 24.10.2012
Ort: D
Beiträge: 3.901
Deswegen schiebt man den Klarheitregler auf z.B. -11 und schärft nach der Frequenztrennung nach :-)

Aber entäuschend war die AF Funktion des 85 GM wirklich im Sony Store. Ich hatte erst gedacht, naja da übertreiben es einige wie immer... Aber das war schon herb.
__________________
Grüße
matti62 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2017, 12:28   #98
meshua

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 08.08.2005
Ort: Ocean Ave, San Francisco, CA 94112
Beiträge: 4.473
Hallo,

Kleines Update: Heute habe ich meinen MC-11 von Firmware v1.02 auf 1.04 (vom 21. März 2017) aktualisiert, da in anderen Foren von besserer AF-Performance berichtet wurde und bisher keine Inkompatibilitäten bekannt sind.

Mit der neuen Firmware funktioniert endlich auch Eye-AF (bei Contrast-AF) zusammen mit dem EF85F18 - wenn auch nur leidlich schnell (~3s). Hoffe, daß SIGMA es doch noch für den PDAF anbietet. Technisch scheint es ja möglich zu sein. Bei der alten Firmware bzw. der 1.03 gab es nur ein dauerhaftes AF-Pumpen - ohne Ergebnis.

Beste Grüße, meshua
__________________
San Francisco | Frankfurt | Hongkong: Google+ & sevenimpressions.com
meshua ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (NEX) » α7 II: Canon EF85F18 + Sigma MC-11 in der Praxis - Alternative zum 85/1.4 GM?

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:24 Uhr.