SonyUserforum
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Treffpunkt » Café d`Image » Luxusproblem - Zu viele Ausrüstungsgegenstände
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.03.2017, 09:55   #11
Dana
 
 
Registriert seit: 21.08.2008
Ort: Hessen
Beiträge: 28.307
Zu deiner Frage, wo wir das lagern:

Ich habe in meinem Büro einen Schrank, in dem alle "Technik" lagert. Fotokram, Kabel, Adapter, Platten, alte Gameboys, was auch immer. Schön geordnet, damit man die Sachen auf einen Griff auch hat. Aber ich habe auch nicht sooo viel Zeug.

Warum?

Weil ich rigoros verkaufe, wenn ich merke, ich nutze es nicht. Ich habe nicht das Geld zum Sammeln und mag Sammeln auch nicht.

Vielleicht bist du zu sprunghaft/wechselhaft, was deine Vorlieben in der Fotografie angeht? Das wird sich beruhigen, wenn du mal weißt, was du wirklich willst. Und dann trennste dich einfach mal von den Dingen, die du weniger als einmal in zwei Jahren nutzt. Zur Not kann man sich auch mal was von Freunden oder offiziell leihen.
__________________
Liebe Grüße! .................................................. ..........Wer sehen kann, kann auch fotografieren. Sehen lernen kann allerdings lange dauern.
Dana ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 20.03.2017, 09:58   #12
Yonnix
 
 
Registriert seit: 26.07.2009
Ort: Wolfsburg
Beiträge: 2.542
Ich hab mir zu dem Zweck jetzt auch einen Fabrikör aus dem schwedischen Möbelhaus ins Studio gestellt. Der Rest ist in Boxen oder steht auf dem Boden.
__________________
Gruß aus der Autostadt, Jannik flickr - www.phillipreeve.net
Yonnix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2017, 10:28   #13
eac
Moderator
 
 
Registriert seit: 27.07.2004
Ort: D-81539 München
Beiträge: 5.719
Forenspenden werden immer gern genommen.

Ich hab den meisten Kram in gepackten Fototaschen. Mein Problem ist, dass ich mittlerweile schon eine ganze Taschensammlung habe.
__________________
Ciao
Stefan
________________
München -- Portugal -- Wien -- ???
eac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2017, 10:34   #14
carm
 
 
Registriert seit: 05.02.2009
Ort: Luxemburg
Beiträge: 1.040
Meine ganze Ausrüstung verteilt sich auf drei Fotorucksäcke. Dort ist sie gut geschützt und immer griffbereit. Schnellwechselplatten und anderes Stativzeug liegt in einer Schublade.

FG
Carlo
carm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2017, 10:53   #15
guenter_w
 
 
Registriert seit: 31.10.2003
Ort: Talheim
Beiträge: 2.417
Zitat:
Zitat von carm Beitrag anzeigen
Meine ganze Ausrüstung verteilt sich auf drei Fotorucksäcke. Dort ist sie gut geschützt und immer griffbereit. Schnellwechselplatten und anderes Stativzeug liegt in einer Schublade.
Lagerung in Fototaschen/Rucksäcken hat sich bei mir als suboptimal herausgestellt, da ich ständig auf der Suche war - das Zeug war immer in der falschen Tasche/Rucksack (da sind immer so viele Fächer...).

Mittlerweile stehen die Fototaschen offen neben dem Schrank und ich packe immer bedarfsgerecht aus dem Schrank. Natürlich auch schon mal was vergessen...
__________________
"Ansonsten ist das Bild für meine Begriffe recht optimal!"
guenter_w ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 20.03.2017, 11:04   #16
carm
 
 
Registriert seit: 05.02.2009
Ort: Luxemburg
Beiträge: 1.040
@guenter w

Bei mir ist es optimal. Im Minitrekker befinden sich die beiden Macros und das Minolta 2.8/80-200mm. Im 400er Lowepro die 4 Objektive 15mm bis 500mm plus Kameras. Der 600er Lowepro dient als Reserve wenn der 400er nicht reicht.

Hab noch immer alles wiedergefunden und selten was vergessen. Kommt aber trotzdem mal vor. Meistens, weil ich denke "Das brauchst du heute nicht" Kennt wohl jeder.

FG
Carlo
carm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2017, 11:17   #17
milex
 
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 41
Bei mir sammelt sich mittlerweile auch einiges an Equipment verschiedener Hobbies an... Wobei das Kletterequipment mittlerweile den größten Platz verbraucht.
Ich hqb nur so viel, wie ich auch unterbringen kann, sprich wenn ich was neues möchte, muss ich mir zuvor überlegen, wo es denn Platz hätte, bzw. Was dafür weichen muss.
Dementsprechend überlege ich mir sehr gut, ob das neue wirklich sein muss, und Spontankäufe kommen somit auch fast nicht mehr vor. Ich habe vieles auf einer Amazonliste, so habe ich Wünsche auch im Überblick und greife im Falle von Angeboten bei den Artikeln dann auch zu.
milex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2017, 12:53   #18
cbv
 
 
Registriert seit: 12.08.2009
Ort: Taunus
Beiträge: 1.236
Was bin ich froh, dass bei mir alles in nur einen Rucksack passt.
Liegt aber auch an der Regierung, die bei fragendem Blicken mit Kopfschütteln reagiert...
__________________
Mahalo, Chris

I'm not a pessimist. At some point the world shits on everybody. Pretending it ain't shit makes you an idiot, not an optimist.
cbv ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2017, 13:10   #19
eac
Moderator
 
 
Registriert seit: 27.07.2004
Ort: D-81539 München
Beiträge: 5.719
Zitat:
Zitat von cbv Beitrag anzeigen
Was bin ich froh, dass bei mir alles in nur einen Rucksack passt.
Kommt halt immer auf die Größe des Rucksacks an. Den BW Seesack kann man meiner Erinnerung nach auch auf den Rücken schnallen. Unser Stammtischkollege wus bringt als kleines Fotohandtäschchen immer ein Ding mit, in dem ich neben allen meinen Kameras und Objektiven (inkl. manuellem Altglas) auch noch Klamotten für zwei Wochen Himalayaexpedition unterbringen würde.
__________________
Ciao
Stefan
________________
München -- Portugal -- Wien -- ???
eac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2017, 13:23   #20
cbv
 
 
Registriert seit: 12.08.2009
Ort: Taunus
Beiträge: 1.236
@eac:
In meinem Fall ein Flipside 400.
Einen Seesack habe ich noch irgendwo im Keller, aus meiner Zeit bei der Army. Viel Platz, aber auf Dauer unpraktisch für längere Strecken, trotz Halte- und Tragegurte.

Nein, ich bin ganz froh, dass meine Frau da etwas... realistischer ist. Sonst ginge das ganze Geld vermutlich für Schallplatten und Objekte weg.
__________________
Mahalo, Chris

I'm not a pessimist. At some point the world shits on everybody. Pretending it ain't shit makes you an idiot, not an optimist.
cbv ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Treffpunkt » Café d`Image » Luxusproblem - Zu viele Ausrüstungsgegenstände

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:25 Uhr.