Sony Advertising
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Zubehör » Stabiles Reisestativ inkl. Kugelkopf fuer bis $400
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.03.2017, 21:13   #1
Brazoragh
 
 
Registriert seit: 16.03.2009
Ort: Michigan
Beiträge: 893
Stabiles Reisestativ inkl. Kugelkopf fuer bis $400

Hallo zusammen,

ich bin gerade auf der Suche nach einem Upgrade zu meinem Slik Sprint Pro EZ, welches ich mit einem FLM CB-24 E betrieben habe. Kein allzuhoher Standard, ich weiss.

Meine Ausruestung besteht im Worst Case aus einer A57 mit einem Tamron SP70-300 F/4-5.6 Di USD. Ein wenig Luft nach oben (z.B. A77II) schadet nicht, aber eine richtig schwere Linse wird es wohl nie.

Die max. Auszugshoehe meines Slik inkl. Kopf war mit ca. 1,30m OK. Viel weniger sollte es nicht sein, mehr schadet nicht.

Da aber Reisen und (manchmal) auch Wanderungen der Haupteinsatz sein werden, spielt das Gewicht eine entscheidende Rolle. Ebenso das Packmass - das Gewicht ist aber relevanter.

Ein Einbein kommt nicht in Frage fuer mich. Nur um das gleich voranzustellen.

Es soll ein Allrounder werden, der aber eben auch bein Wanderungen geht - deshalb kommen ganz kleine und grosse Modelle nicht wirklich in Frage.

Ich lebe in den USA, es kann also sein dass das Preismodell ein wenig anders ist. Gitzo kommt aber nicht in Frage - um das gleich klar zu machen.

Feisol ist tendentiell leider auch ueber der Grenze - wenn auch deutlich knapper.

Hier habe ich mal eine Uebersicht fuer mich gemacht:

Link

Es sieht so aus als ob Sirui und Feisol leichter sind bei vergleichbarer Hoehe und Beindurchmesser als Benro und Induro. Beide haben auch geschmiedete Aluteile anstatt Gussteile. Zufall?

Was meint Ihr? Habt ihr Favoriten oder stative oder Koepfe die ich nicht erfasst habe?

Gruss
Michael
__________________
Mein aktueller Reisebericht: 2012 - Yellowstone via Southwest

"Und hast du die Ausrufezeichen bemerkt? Es sind fünf. Ein sicheres Zeichen dafür, dass jemand die Unterhose auf dem Kopf trägt." - Terry Pratchett

Geändert von Brazoragh (17.03.2017 um 21:54 Uhr)
Brazoragh ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 17.03.2017, 21:28   #2
nex69
 
 
Registriert seit: 04.12.2016
Ort: Zentralschweiz
Beiträge: 691
Wie schwer darf es denn sein? Ich verwende ein Manfrotto 190 Go Carbon mit einem Sirui K-20X Kopf. Zusammen 1750 g schwer. Vermutlich an der oberen Grenze aber ordentlich stabil finde ich. Es ist eigentlich auch kein Reisestativ weil sich die Beine nicht umklappen lassen.

Grundsätzlich gilt aber eigentlich immer Leicht und stabil kostet halt was...

Deine Übersicht sehe ich nicht. Sollte da noch ein Link sein?

Na,ja und wenn Sirui leichter ist dann geht das auf Kosten der Stabilitä. Die Köpfe von denen sind besser als die Stative. Seit mein fast neues Sirui P-324 Einbein diese Woche die oberste Sektion blockiert hat, habe ich beschlossen, dass mir kein Sirui Stativ mehr ins Haus kommt. Es wurde inzwischen durch ein Gitzo ersetzt.
__________________
Grüsse aus der Zentralschweiz, Werni

Meine Bilder bei Flickr | meine alten Kameras

Geändert von nex69 (17.03.2017 um 21:31 Uhr)
nex69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2017, 21:37   #3
wus
 
 
Registriert seit: 02.08.2009
Ort: München
Beiträge: 5.768
Gewicht, Beindurchmesser, Schmiedeteile etc. sind leider kein Garant für das was man von einem Stativ will: Stabilität.

Du musst es ausprobieren.

In der Endphase meiner Stativ-Auswahl ließ ich ein Gitzo gegen ein Feisol antreten. Das Feisol hatte deutlich größere Beindurchmesser, wog allerdings nur wenig mehr als das deutlich kompaktere Gitzo. Es war auch etwas günstiger als das Gitzo

Als ich es ausprobierte stellte sich das Gitzo als das stabilere heraus.

Ich schreibe das nicht um Dich zu einem Gitzo zu überreden, sondern nur um Dir klarzumachen, dass man nicht nach dem äußeren Schein gehen sollte.
__________________
leave nothing but footprints, take nothing but memories

Meine Website
wus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2017, 21:53   #4
Brazoragh

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 16.03.2009
Ort: Michigan
Beiträge: 893
Danke schon mal für den Input.
Mit dem Bild einfügen hat wohl nicht geklappt. Hier ein link.
__________________
Mein aktueller Reisebericht: 2012 - Yellowstone via Southwest

"Und hast du die Ausrufezeichen bemerkt? Es sind fünf. Ein sicheres Zeichen dafür, dass jemand die Unterhose auf dem Kopf trägt." - Terry Pratchett
Brazoragh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2017, 15:44   #5
Brazoragh

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 16.03.2009
Ort: Michigan
Beiträge: 893
Das mit dem Ausprobieren ist immer so eine Sache... speziell hier.
Was waere denn mit einem gebrauchten Gitzo GT1542?

Eigentlich wollte ich mit Kopf nicht ueber 1,5kg gehen. 1,6kg maximal.
Ausserdem haette ich gerne eines mit Twistlocks die man alle gleichzeitig aufmachen kann. Das scheint es bei Manfrotto in Carbon nicht zu geben.
Danke auch fuer die "Warnung" zu Sirui Stativen - "gerade gekauft Reviews" oder "Blog Reviews" sind ja tendentiell geradezu euphorisch... aber es scheint als ob die Langzeithaltbarkeit eher mau ist.
__________________
Mein aktueller Reisebericht: 2012 - Yellowstone via Southwest

"Und hast du die Ausrufezeichen bemerkt? Es sind fünf. Ein sicheres Zeichen dafür, dass jemand die Unterhose auf dem Kopf trägt." - Terry Pratchett
Brazoragh ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 18.03.2017, 15:52   #6
nex69
 
 
Registriert seit: 04.12.2016
Ort: Zentralschweiz
Beiträge: 691
Stabiles Reisestativ inkl. Kugelkopf fuer bis $400

Zitat:
Zitat von Brazoragh Beitrag anzeigen
Ausserdem haette ich gerne eines mit Twistlocks die man alle gleichzeitig aufmachen kann. Das scheint es bei Manfrotto in Carbon nicht zu geben.

Das 190 Go Carbon ist bei Manfrotto das einzige Stativ dieser Bauart. Für die Grösse, das Gewicht und den Preis finde ich es sehr stabil. Ich gehe mal davon aus dass Synergien mit Gitzo genutzt werden. Kommt aus derselben norditalienischen Fabrik. Aber es ist ohne Kopf 1350 Gramm schwer.

Gitzo 1542 ist natürlich auch eine gute Wahl.
__________________
Grüsse aus der Zentralschweiz, Werni

Meine Bilder bei Flickr | meine alten Kameras

Geändert von nex69 (18.03.2017 um 16:01 Uhr)
nex69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2017, 16:39   #7
Ditmar
 
 
Registriert seit: 28.09.2003
Ort: D 10557 Berlin Moabit
Beiträge: 13.403
Dieses hier habe ich mir zusätzlich zu meinem Sirui T-1204X geholt, ist zwar 300g schwerer, dafür aber wesentlich stabiler, und das Packmaß ist so, das es in jedes Boardcase hinein passt.
Und seitdem steht das Sirui auch meist zu Hause herum.
__________________
mit einem Gruß aus dem Zentrum Berlins (Moabit)
Ditmar
Ditmar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2017, 17:20   #8
nex69
 
 
Registriert seit: 04.12.2016
Ort: Zentralschweiz
Beiträge: 691
Stabiles Reisestativ inkl. Kugelkopf fuer bis $400

Bei Gitzo gibt es die Traveler Stative und dort sind auch die Beine überklappbar. Z.B. GT1555T mit nur 35 cm Packmass oder GT1545T. Oder Vorgängermodelle gebraucht.

Ob nun Sirui oder Benro spielt keine Rolle. Die Bauart ist extrem ähnlich, so dass man vermuten kann, dass beide aus derselben Fabrik kommen. Induro kenne ich nicht. Habe ich in Europa noch nicht gesehen.
__________________
Grüsse aus der Zentralschweiz, Werni

Meine Bilder bei Flickr | meine alten Kameras

Geändert von nex69 (18.03.2017 um 17:28 Uhr)
nex69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2017, 17:25   #9
Brazoragh

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 16.03.2009
Ort: Michigan
Beiträge: 893
Das habe ich gesehen - aber die sind dann wirklich absolut unerschwinglich / hier nicht gebraucht zu vernuenftigen Konditionen zu bekommen. Die Kombi Gitzo GK1545T-82TQD waere wohl fuer mich die ideale Loesung... aber mehr als doppelt so teuer wie Alternativen mit aehnlichen Kennwerten.
__________________
Mein aktueller Reisebericht: 2012 - Yellowstone via Southwest

"Und hast du die Ausrufezeichen bemerkt? Es sind fünf. Ein sicheres Zeichen dafür, dass jemand die Unterhose auf dem Kopf trägt." - Terry Pratchett
Brazoragh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2017, 17:48   #10
Ditmar
 
 
Registriert seit: 28.09.2003
Ort: D 10557 Berlin Moabit
Beiträge: 13.403
Bei meinem Sirui ist der letzte Auszug einfach zu schwach, in Räumen mag es gehen, draußen reicht ein kleine Windhauch, von daher lasse ich es eben auch immer hier zu Hause stehen, das Novoflex ist dagegen stabil, und vor allem durch diverses Zubehör wie längere bzw. kürzere Beine welche man an den Kopf schraubt, äußerst Flexibel.
Bei meinem Link sind die kleinen Beinchen (Tischstativ) auch schon dabei gewesen, und Verlängerungen von ca. 30cm habe ich hier auch, wenn ich denn doch mal höher hinaus will.
__________________
mit einem Gruß aus dem Zentrum Berlins (Moabit)
Ditmar
Ditmar ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Zubehör » Stabiles Reisestativ inkl. Kugelkopf fuer bis $400

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:27 Uhr.