Sony Advertising
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Treffpunkt » Café d`Image » E-Ban nach USA
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.05.2017, 11:54   #31
meshua
 
 
Registriert seit: 08.08.2005
Ort: Ocean Ave, San Francisco, CA 94112
Beiträge: 4.426
Zitat:
Zitat von raul Beitrag anzeigen
Wo schrieb ich das denn? Aber ist schon gut, du hast offensichtlich weder den von mir verlinkten Artikel gelesen, noch verstanden, noch meine Falsifizierung deiner Aussage kapiert, sondern nur ein Bild angeschaut und in den komplett falschen Kontext gesetzt. Und dann erwartest du, dass man mit dir ernsthaft inhaltlich diskutiert?
Das war eine Frage - keine Aussage! Du hast mit dem Flybag ein Gegenargument geliefert. Der Leser kann damit erwarten, daß du hinter deinem Argument stehst. Bei dieser Diskussion geht es aber um die aktuelle Sicherheit - was in der Zukunft helfen könnte ist nice to know, aber für die Gegenwart zunächst ohne Relevanz. Aus deinem verlinkten Artikel:

"Sie rechnen damit, dass in einigen Jahren die Fly-Bags zur Standardausrüstung der Frachträume von Verkehrsflugzeugen gehören werden."

Und bis dahin...Scheinsicherheit!

Das ist wie bei LKWs und radargestützten Notbremsassistenten: Diese können in Zukunft auch helfen, tödliche Unfälle beispielsweise an Stau-Enden, zu verhindern. Super, toll, Sicherheit, wohliges Gefühl! Das hilft aber in der Gegenwart keinem Autofahrer weiter. Und wie schon bei AdBlue gibt es auch für solche Systeme vermutlich wieder einen "Polenschalter", der das Notbremssystem auf Fahrerwunsch abschalten kann, um näher "im Windschatten fahren und andere LKWs überholen" zu können. DAS ist die Crux an eigentlich sinnvollen Sicherheitstechnologien.

Um auf das Thema Frachtraumsicherheit zurückzukommen: Die IATA muß dies konsequenterweise vorschreiben, sonst bleiben solche Maßnahmen freiwillig und sind maximal für PR-Zwecke geeignet. Der Vorteil im Luftverkehr ist, daß es schwierig ist, solche Sicherheitsvorschriften zu umgehen...

Viele Grüße, meshua.
__________________
San Francisco | Frankfurt | Hongkong: Google+ & sevenimpressions.com
meshua ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 13.05.2017, 12:28   #32
raul
 
 
Registriert seit: 15.07.2011
Beiträge: 1.465
Zitat:
Um auf das Thema Frachtraumsicherheit zurückzukommen: Die IATA muß dies konsequenterweise vorschreiben, sonst bleiben solche Maßnahmen freiwillig und sind maximal für PR-Zwecke geeignet. Der Vorteil im Luftverkehr ist, daß es schwierig ist, solche Sicherheitsvorschriften zu umgehen...
Bin ich ganz bei dir.

Zitat:
Zitat von meshua Beitrag anzeigen
Und bis dahin...Scheinsicherheit!
Willkommen im Leben. Man sieht gerade wieder eindrucksvoll an der WannaCry Ransomware, dass nur Scheinsicherheit existiert. Alles andere ist Illusion.

Mir ging es um dein Zitat:

Zitat:
Zitat von meshua Beitrag anzeigen
Wieso solle ein Sprengstoff im Gepäckraum weniger Schaden anrichten, als in der Kabine?

Man muß kein Wissenschaftler sein, um diese Maßnahmen als vorgeschoben zu erkennen. Die Sicherheit wird dadurch mit Sicherheit nicht erhöht.
Fall 1: Feuerwalze ohne Aussenwandbeschädigung. Lieber im Frachtraum oder in der Passagierkabine?

Fall 2: Explosion stark genug um Aussenwand zu zerstören, aber zu schwach um im Container den gleichen Effekt zu erzielen. Lieber im Frachtraum oder in der Passagierkabine?

Fall 3: Explosion reisst so oder so ein Loch ins Flugzeug. Unterscheidung 1: Notlandung gelingt danach: Lieber im Frachtraum oder in der Passagierkabine? Unterscheidung 2: Notlandung gelingt nicht: Lieber im Frachtraum oder in der Passagierkabine ist dann auch egal.

Summa summarum: wir haben KEINEN Fall gefunden, in dem es sinnvoller wäre, eine Explosion in der Kabine zu haben. qed.

Dass es sinnvoller wäre Flybags und noch bessere Sicherheitsmaßnahmen sofort umzusetzen ohne Passagiere unnötig zu nerven, ist doch selbstredend. Trotzdem ist der Status Quo bzgl. Gepäckraum sinnvoll und bleibt es auch in Zukunft.

Gruß,
raul
__________________
Der Künstler ist eine Steigerung des Handwerkers - Walter Gropius
raul ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2017, 12:38   #33
cbv
 
 
Registriert seit: 12.08.2009
Ort: Taunus
Beiträge: 1.455
@Itscha:
Du bist von denen noch nicht festgenommen worden, oder? Erst dann weisst Du, was unfreundlich bedeutet
__________________
Mahalo, Chris

I'm not a pessimist. At some point the world shits on everybody. Pretending it ain't shit makes you an idiot, not an optimist.
cbv ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2017, 23:12   #34
Porty
 
 
Registriert seit: 06.03.2011
Ort: Im Grenzgebiet zwischen Bayern, Franken und BW
Beiträge: 1.148
@ Raul:

Dainen Antworten kann ich entnehmen, das du noch die die Wirkung von nur 20 g TNT aus der Nähe gesehen hast. Da ist es egal, ob das Zeug in der Kabine oder im Frachtraum hochgeht. Da spielt auch die Blechbüchse aus Alublech für das Gepäck keine Rolle.Und TNT ist ein Sprengstoff mit eher niedriger Energie.

Übrigens, bei vielen großen Firmen ist die Möglichkeit, während des Fluges zu Arbeiten, Voraussetzung, damit die Flugzeit bezahlt wird. Wenn nicht gilt das als Freizeit....

Ich muss nicht in die Staaten, da zieht mich auch nichts hin, Momentan schon gar nicht.
__________________
Grüße
Michael

ein Whisky ist gut, zwei Whisky zu viel, drei schon wieder zu wenig.....
Schottisches Sprichwort
Porty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2017, 08:02   #35
raul
 
 
Registriert seit: 15.07.2011
Beiträge: 1.465
Verstehe ich nicht wie du darauf kommst und was das mit dem Thema meines Posts zu tun haben soll, da ich auch diesen Fall darin beschreibe. Muss ich aber auch nicht.

Gruß,
raul
__________________
Der Künstler ist eine Steigerung des Handwerkers - Walter Gropius
raul ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 14.05.2017, 08:14   #36
Porty
 
 
Registriert seit: 06.03.2011
Ort: Im Grenzgebiet zwischen Bayern, Franken und BW
Beiträge: 1.148
Weil es einfach egal ist, ob die Ladung unter mir oder 2 m neben mir hochgeht. Die Wirkung is die Gleiche.
Dementsprechen ist die ganze Aktion purer Aktionismus
__________________
Grüße
Michael

ein Whisky ist gut, zwei Whisky zu viel, drei schon wieder zu wenig.....
Schottisches Sprichwort
Porty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2017, 22:24   #37
KleineBlende
 
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 70
Komme gerade aus den USA und habe keinen Unterschied im Handling des Handgepäckes und seiner Inhaltes festgestellt. Noch ist wohl alles beim Alten

Aber danke für den wertvollen Hinweis
Frank-Werner
KleineBlende ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2017, 09:04   #38
*thomasD*
 
 
Registriert seit: 07.01.2008
Ort: MKK
Beiträge: 3.067
Zitat:
Zitat von nex69 Beitrag anzeigen
Ich fliege grundsätzlich nicht in Länder, die von Idioten regiert werden.
Privat wäre ich noch bei dir, aber erklär das mal meinen Chefs
*thomasD* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2017, 16:43   #39
XG1
 
 
Registriert seit: 06.04.2008
Beiträge: 1.275
Zitat:
Zitat von cbv Beitrag anzeigen
@Itscha:
Du bist von denen noch nicht festgenommen worden, oder? Erst dann weisst Du, was unfreundlich bedeutet
Das Schöne bei mir war in einem ähnlichen Fall, dass der nach bearbeitende Kollege MICH angemeckert hat, wie sein Kollege vorne überhaupt auf die Idee gekommen ist, nun ausgerechnet mich raus zu ziehen... um mich dann quasi genervt aus seinem Office zu schmeißen (ok, mit wütend eingehämmertem Stempel) - auch gut, ging es wenigstens weiter.
XG1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2017, 16:49   #40
steve.hatton
 
 
Registriert seit: 08.04.2009
Ort: Neusäß (BY)
Beiträge: 8.943
Zitat:
Zitat von *thomasD* Beitrag anzeigen
Privat wäre ich noch bei dir, aber erklär das mal meinen Chefs
Und wohin willst Du dann noch fliegen
__________________
Gruß aus Bayern

Steve
steve.hatton ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Treffpunkt » Café d`Image » E-Ban nach USA

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:39 Uhr.