Geissler Service
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Sony E-Mount Kameras » Fotos im Dunklen - A7S vs A7SII
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.03.2017, 23:52   #21
perser
 
 
Registriert seit: 25.11.2012
Ort: Leipzig
Beiträge: 535
Kerstin, wäre es denn nicht eine Alternative, Deine A6000 mit einem 150-600 aufzurüsten (entweder von Tamron per LA-EA4 oder von Sigma per MC-11)?

Ich nutze das Tamron derzeit an der A77II und staune, was diese Kombination noch bei frühabendlicher Dämmerung selbst freihändig herausholt. Und die A6000 ist vom Sensor her auf jeden Fall besser als die A77II. Und da Du ja Stativ und Fernauslöser benutzt, musst Du die ISO gar nicht allzu hoch schrauben - zumal so ein Kauz auch nicht gerade ein quirliges Temperamentsbündel ist.

Im übrigen schließe ich mich hier allen an, die Dich um Dein Eulenloch beneiden... Bin auf Weiteres gespannt!
__________________
Gruß Harald

Der Himmel gebe mir die Kraft, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
und die Weisheit, das eine vom anderen immer richtig zu unterscheiden.
perser ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 22.03.2017, 06:55   #22
kilosierra

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 11.11.2012
Ort: Frankreich
Beiträge: 2.958
Ich danke euch für die vielen Hinweise.
Ein neuer Body ist erst mal gestrichen. Ihr habt mich bestärkt, meiner A6000 erstmal treu zu bleiben.

Danke Usch für die Erklärung zu ETTR.
Am Tag belichte ich immer hart rechts und benutze dazu die Zebrafunktion mit 100+.

Bei den Aufnahmen vom Kauz habe ich bewusst stark (-2EV) unterbelichtet, um erstens eine realistische Wirkung zu erzielen und zweitens kürzere Zeiten zu bekommen.
Gestern Abend habe ich, ohne Stativ, den Abflug festhalten können. Da bewegt sich der Kauz dann schon.
Ich schaffe es erst am Nachmittag, davon was hochzuladen.

Ich denke auch über ein anderes Objektiv nach.
Vermutlich wird es das Tamron. Aber damit verliere ich noch mehr Lichtstärke und bin zur Aktivitätszeit nicht besser dran. Allerdings dürfte es sich lohnen, um am Tag die Ästlinge zu fotografieren.
Und für andere Tiere lohnt es sich sicher auch.

Ich will auch mal mit der A580 probieren, ob der Gewinn durch den nicht benötigten Adapter und den Stabi nicht die fehlende ISO-Tauglichkeit wettmachen kann. Ich muss nur endlich die Akkus laden.

Erstmal einen schönen Tag heute, ich muss zur Arbeit.

LG Kerstin
__________________
Ich freue mich immer über Kritik an meinen Bildern. Wenn Euch etwas nicht gefällt, kann ich davon lernen und Lob tut der Seele gut.
meine Seite
kilosierra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2017, 12:42   #23
davidmathar
 
 
Registriert seit: 02.12.2013
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 731
Zitat:
Zitat von matti62 Beitrag anzeigen
Hallo Kerstin,

Die a7s oder auch die a7rii al Alternative würde ich nicht wählen, die Rauschen mir bei ISO3200 zu viel. Das habe ich heute wieder mal festgestellt.
.
Die A7s (/A7rII) rauscht dir zuviel bei ISO 3200? Hmm.. hast du die jpgs aus der Kamera genommen oder die RAWs entwickelt? Bei 3200 sollte das bei der A7s (u. auch bei der A7rii) kein Problem sein, Strukturen aus dem Fell zu erhalten. Laut dxomark sollten da auch keine Unterschiede im Signal/Rausch Verhältnis zur d750 sein.
__________________
https://500px.com/davidmathar
davidmathar ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Sony E-Mount Kameras » Fotos im Dunklen - A7S vs A7SII

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:09 Uhr.