Sony Advertising
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Hinweise

Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Fotostories und -reportagen » OBM Live
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.10.2018, 07:46   #21
dey

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: Ilvese boi Mannem
Beiträge: 13.584
Zitat:
Zitat von wus Beitrag anzeigen
Ich glaube man muss sich darüber im Klaren sein, dass sich die "künstlerischen" Ansprüche vieler SUFler und die vieler Teilnehmer und Besucher des Rennens -
Demnach müssten ja täglich tollste Action-Pics hier im Forum gezeigt werden. Oder zumindest die Galerien voll davon sein.
Ist nicht so. Neben meiner google-Suche habe ich auch im Forum nach entsprechenden Bilder geforscht. Und finde die von kiwi, aber eben auch nicht/ kaum mehr.

Somit scheint es doch eine Kluft zwischen Erwartungshaltung und Realität zu geben. Wovon diese Erwartungshaltung genährt ist, weiß ich nicht. Wenn nur Bilder gezeigt werden sollen, die nur mit dem Aufwand vom Einzelzeitfahren von peter2tria (http://www.sonyuserforum.de/forum/sh...d.php?t=188193) möglich sind bleiben diese Galerierubriken ziemlich leer.

Nach dem der Veranstalter kurzfristig den 5€-Dienst hinzugenommen hat und mir die Abnehmer abhanden gekommen sind, wäre der Ansatz von Peter freilich zielführender gewesen. Das war zum Zeitpunkt der Aufnahmen jedoch nicht klar.

Mal schauen, wann sich die nächste Möglichkeit ergibt.

Für nächstes Jahr plant der Veranstalter die Fotorechte nicht abzugeben. Da würde er das gerne mit mir machen. Das habe ich bereits weitestgehend abgelehnt, da ich das als Amateur (ohne jegliches Backup-Equipment) und Einzelperson für nicht machbar halte. Bin mal gespannt, wo da die Reise hingeht.
__________________

Oo....
dey ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 04.10.2018, 08:32   #22
kiwi05
 
 
Registriert seit: 01.10.2011
Ort: Alf / Mosel
Beiträge: 6.822
Zitat:
Zitat von dey Beitrag anzeigen
, wäre der Ansatz von Peter freilich zielführender gewesen.
Nur zur Einordnung: Von welchem Peter ist da die Rede? kiwi05-Peter oder Mannschaftszeitfahr-Peter?

Nochmal mein ganz persönlicher Ansatz.
Als ich beim Tour de France Start 2017 in Düsseldorf war habe ich auch Dutzende Fotos geschossen. Viele davon auf Nummer sicher: Objekt scharf, viel Tiefenschärfe (als AF-Sicherheitspolster).....für mich: Langweileig, beliebig.
Was habe ich behalten, teilweise im SUF eingestellt? Die eher experimentellen Ergebnisse, die für mich mehr waren, als nur ein "Rennradprofi auf dem Rad".
Deshalb habe ich auch nur meine Sichtweise und Herangehensweise zu dem Thema geschildert.
Nicht mehr und nicht weniger.
__________________
Kritik und Kommentare an meinen Bildern sind immer willkommen.
Euer Feedback hilft mir, mich fotografisch weiter zu entwickeln.

Grüße aus Alf an der Mosel
Peter
kiwi05 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2018, 08:51   #23
dey

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: Ilvese boi Mannem
Beiträge: 13.584
Zitat:
Zitat von kiwi05 Beitrag anzeigen
Nur zur Einordnung: Von welchem Peter ist da die Rede? kiwi05-Peter oder Mannschaftszeitfahr-Peter?
Bei diesem Satz ging um dich.

Zitat:
Nochmal mein ganz persönlicher Ansatz.
Als ich beim Tour de France Start 2017 in Düsseldorf war habe ich auch Dutzende Fotos geschossen. Viele davon auf Nummer sicher: Objekt scharf, viel Tiefenschärfe (als AF-Sicherheitspolster).....für mich: Langweileig, beliebig.
Genau diesen Punkt hinterfrage ich.
Du findest meine Auswahl zu langweilig, ich nicht. Gut ich habe nix anderes, weil ich mir für das experimentelle Kino keine Zeit genommen habe.
Beliebig: genau deswegen habe ich meine Bildrecherche gestartet, um das festzustellen. Meine Ergebnisse zeigten mir, dass es dieses Experimentelle weder bei google so einfach/ häufig gibt, noch hier im Forum.
Zitat:
Was habe ich behalten, teilweise im SUF eingestellt? Die eher experimentellen Ergebnisse, die für mich mehr waren, als nur ein "Rennradprofi auf dem Rad".
Deshalb habe ich auch nur meine Sichtweise und Herangehensweise zu dem Thema geschildert.
Nicht mehr und nicht weniger.
Das ist ja auch OK. Ich finde deine Sichtweise durchaus lehrreich.
__________________

Oo....
dey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2018, 11:37   #24
gpo
 
 
Registriert seit: 15.03.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 11.976
Zitat:
Zitat von dey Beitrag anzeigen
Demnach müssten ja täglich tollste Action-Pics hier im Forum gezeigt werden. Oder zumindest die Galerien voll davon sein.
Ist nicht so.
Moin
ich erlaube mir mal, mich einzumischen

natürlich gibt es eine Kluft von dem >>> was gewünscht wird und
was dann gezeigt wird

man kann auch beobachten das seit min 2-4 Jahren die Kurve der TopShoots
deutlich nachläst....(ich nenne mal nich dne Bereich)

vieles wird schöngeredet aber zeigt sich nicht in den Bildern....

was mir bei deinen Kommentaren auffiel, das du offenbar "nach Regeln suchst"
die in der Realität so nicht vorkommen....

gemeint ist die Frage welche Blende irgendwas scharf oder unscharf macht....
wenn du an der falschen Postion stehst, kannst du alles mögliche einstellen aber...
du kann nicht den Hintergrund beeinflussen....und gleichzeitig dne Renner knipsen

eine Lösung wären massif kurze-lange- superlange Brennweiten haben und nutzen....
das aber kann bei solchen Rennrädern dazu füheren, das du ständig wechseln must...
klaro...das probiert man und muss einsehen das es der falsche Weg ist

man muss den Kopf freihaben und die Taktik ändern....
geht eine lange Brennweite nicht...kommt die kürzere usw...

anders gesagt....du hast an einer Stelle gestanden, wo ein Profis nicht stehen würde
rate mal wieviele Sportfotografen wirklich jahrelang brauchten um....
in einer Sportart richtig Fuß zu fassen....und auch gedruckt werden

im Topsport, sind es auch Top Leute die ihre Netzwerke haben
und sich fast alles leisten können...ist nun mal so



Zitat:
Zitat von dey Beitrag anzeigen
Somit scheint es doch eine Kluft zwischen Erwartungshaltung und Realität zu geben.
schön das du es jetzt erst erkennst....
es gibt hier Mitglieder die seit mehr wie 10 oder20 Jahre eigentlich immer "das gleiche" machen,
die einfach nicht den roten Faden erkennen....und nutzen können(Namen werden nicht genannt)

andere die offen sind, finden den Weg, wenn sie die "richtige Kritik" bekommen...
habe ja selbst so ein paar leute hier Online gecoscht, die dann sichtbar bessere Bilder machten...
man braucht eben einen der einen "virtuell in den Hintern tritt" damit der andere wach wird...

das...war schon immer so und wird auch immer so bleiben, weil es nix mit Sony zu tun hat,
auch nicht mit APSc oder FX und mit Spiegellos erst recht nicht

was man hier auch beobachten kann, sind Gruppenbildungen die sich selbst hochloben
und zwar so intensiv, das andere logisch dann anfangen zu maulen oder....
einfach weniger Bilder hier reinstellen, oder auch abwandern

es ist das meiste hier....reine Kopfarbeit und hat mit Fototechnik wenig zutun
Mfg gpo
gpo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2018, 13:04   #25
deranonyme
 
 
Registriert seit: 17.04.2011
Ort: Ostsachsen
Beiträge: 1.894
Zitat:
Zitat von dey Beitrag anzeigen
Demnach müssten ja täglich tollste Action-Pics hier im Forum gezeigt werden. Oder zumindest die Galerien voll davon sein.
Wenn man den oft "technisch hochstehenden" Diskussionen hier im Forum glaubt ja. Aber, Theorie ist nicht gleich Praxis. Und alleine das Wissen wie etwas geht ist nicht das Können. Ein Mitzieher der exakt den Fahrer scharf abbildet will erst mal gemacht sein. Dazu gehört dann zu den technischen Voraussetzungen eben auch persönliches Können und natürlich das Wollen das auch zu machen. Du hast begründet warum du das nicht wolltest, was für mich nachzuvollziehen ist. Von anderen, ich glaube kiwi, kam der Hinweis was man besser machen könnte, aber nicht muss. Insofern ist doch eigentlich alles okay. Du kann bei passender Gelegenheit probieren ob du den Tipps die hier gegeben wurden folgen möchtest und ob du die Bilder dann besser findest. Wenn nicht machst du weiter wie bisher....
__________________
Bye Frank


Achtung, was ich schreibe ist meine Meinung. Gesetze haben Paragraphen oder Artikel.
Ob der Sensor rauscht höre ich nicht, dafür klappert der Verschluss zu laut.
deranonyme ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 04.10.2018, 14:43   #26
fritzenm
 
 
Registriert seit: 03.11.2014
Beiträge: 975
Zitat:
Zitat von dey Beitrag anzeigen
...Nach dem der Veranstalter kurzfristig den 5€-Dienst hinzugenommen hat und mir die Abnehmer abhanden gekommen sind, wäre der Ansatz von Peter freilich zielführender gewesen. Das war zum Zeitpunkt der Aufnahmen jedoch nicht klar.

...Für nächstes Jahr plant der Veranstalter die Fotorechte nicht abzugeben. Da würde er das gerne mit mir machen. Das habe ich bereits weitestgehend abgelehnt, da ich das als Amateur (ohne jegliches Backup-Equipment) und Einzelperson für nicht machbar halte. Bin mal gespannt, wo da die Reise hingeht.
Hmm, vergleichbares ist mir kürzlich passiert, als ein Veranstalter mit einem Fotografenteam einen Deal gemacht hat, der Teilnehmern kostenlos mit Fotos versorgt hat...und bei mir ist deswegen dann kaum das Benzingeld rausgekommen...

Insgesamt denke ich, es ist wichtig zu differenzieren, ob man gute Sportfotos machen will, oder ob es darum geht, Teilnehmer mit Fotos von ihrer Teilnahme an einem Event zu versorgen - wobei dies natürlich auch gute Sportfotos sein können (sollten), aber "ein gutes Sportfoto" unter fotografischen Gesichtspunkten bedeutet nicht automatisch, dass es dem Abgebildeten gefällt und umgekehrt, dass das Foto, das dem Teilnehmer gefällt, nicht zwangsläufig die Ansprüche eines guten Sportfotos erfüllt. Sagen wir es mal so, wenn meine Arbeit bei den Teilnehmern gut ankommt, dann wären mir Kommentare in einen Foto-Forum, positiv oder negativ, nicht so wichtig. Die Zielsetzungen und Ansprüche sind zu verschieden. Sicher, man könnte "schön mitziehen" - aber nicht immer gelingt das so konsistent um möglichst umfassend die Teilnehmer so abzulichten. Wenn ich dagegen ein "Mitzieher-Foto" schiessen will, dann versuche ich das so oft, bis ich eine gewisse Anzahl von guten Resultaten im Kasten habe - dann aber eher egal, wer jetzt der abgelichtete Teilnehmer war (bzw. sekundäre Fragen, ob die Startnummer auf einer der Aufnahmen zu lesen ist).

Natürlich stark abhängig von Streckenführung, Location, Ablaufplan für verschiedene Kategorien usw. kann man schon auch alleine bei einem MTB-Event ganz ordentlich etwas in den Kasten bekommen, wobei mir Fragen wie Backup-Equipment weniger Sorgen machen würden, als vielmehr Fragen der Infrastruktur des "Hinterher": Wie können Interessenten die Fotos sehen / kaufen / erhalten (ggf. ohne "kaufen" falls es einen Deal mit dem Veranstalter gibt und die Teilnehmer ihre Fotos kostenlos erhalten können). Alleine die Aufbereitung, z.B. Durchsicht mit Aussortierung von Mist, Zuordnung von Startnummern zu den Fotos (Datenbank) usw. erfordert nicht nur Arbeitszeit, sondern auch Kapazitäten (Rechner, Internetpräsenz) die ein einzelner nicht-profissionell tätiger Fotograf i.d.R. kaum haben dürfte.

Übrigens, eine recht interessante Option ist immer noch, lediglich für den Veranstalter zu fotografieren, also für seinen Internetauftritt, für seine Event-Berichterstattung, für Doku-Zwecke. Und eben nicht "nur" die Teilnehmer abzulichten.

Wenn es logistisch machbar wäre, dann würde mich so etwas auch interessieren.
fritzenm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2018, 16:55   #27
gpo
 
 
Registriert seit: 15.03.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 11.976
Zitat:
Zitat von fritzenm Beitrag anzeigen

Wenn es logistisch machbar wäre, dann würde mich so etwas auch interessieren.
Moin

ja ja...Wunschträume...die Träume bleiben

zu analogen Zeiten hatte ihc mal beim Pferdetunir Kollegen kennengelernt,
die gleich mit umgebautem Sprinter anreisten....

meist auch noch mit 1-2 Helfern.....die wirderum sorgten für flüssigen Ablauf...
die hatten sogar ein MiniLab im Wagen und konnten nach 2/3 der Zeit
den Teilnehmern Bilder anbieten

die sie dann auch direkt bezahlten

Heute geht das doch nun garnicht mehr, egal was der Veranstalter vorgibt,
die modernen Handys machen ausreichende Qualitäten...also wird auch keiner Kommen
um "irgendwas sofort" zu bezahlen

wenn du dann noch erst nach Hause eiern must...1000 Bilder duch den Compi jagen must ()
dann sollte keiner denken das nach einer Woche man noch an dieses Bilder interesse findet

leider sind die...die ähnliches machen, selten ehrlich genug>>> mal Klartext zu reden
und die Finazielle Angelegenheit aufklären....

gilt für Hochzeiten, wie sonstige private Events, Party, Konzerte, Sport ...usw

Mfg gpo
gpo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2018, 18:06   #28
fritzenm
 
 
Registriert seit: 03.11.2014
Beiträge: 975
Zitat:
Zitat von gpo Beitrag anzeigen

...wenn du dann noch erst nach Hause eiern must...1000 Bilder duch den Compi jagen must ()
dann sollte keiner denken das nach einer Woche man noch an dieses Bilder interesse findet...
Ich kann da nur aus eigener Erfahrung berichten, dass in der Tat der Anteil an Verkäufen nach dem 3./4. Tag nach dem Event stark gegen Null tendiert.

Das heisst für die Praxis, dass Fotos vom Samstag i.d.R. schon Sonntags, aller spätestens Montag online sind und Events vom Sonntag spätestens Mo. nachmittag.

Das heisst dann i.d.R. nach einem Event eine "Nacht der langen Messer" folgt, soll heissen, sichten, aussortieren, Miniaturen erstellen lassen, hochladen und parallel identifizieren so lange, bis alles online steht.

Mit "logistisch machbar" hatte ich mich darauf bezogen, dass a) die Entfernung zum Event im "realistischen" Rahmen liegt, damit nicht der Zeitaufwand alleine hierfür alle Bemühungen unwirtschaftlich erscheinen lässt; b) dass das Event "ausreichendes Potenzial" hat, sprich, genügend grosses Teilnehmerfeld; und c) dass man nicht "überascht" wird von Leuten, die das Gleiche für umme anbieten.
fritzenm ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Fotostories und -reportagen » OBM Live

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:32 Uhr.