Blick ins Kamerabuch
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Zubehör » Manfrotto Befree Reisestativ - Alternativen?
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.09.2017, 08:39   #11
carm
 
 
Registriert seit: 05.02.2009
Ort: Luxemburg
Beiträge: 1.261
Am besten, man kauft einmal das beste Stativ was den Wünschen entspricht. Wird dann auch meistens teuer.

Bei mir war es 2000 das Manfrotto 055 Carbon. Und wurde 2016 durch ein RRS ersetzt. Und erst dann, als ein Gimbal dazukam, der die Kombi Sony 500mm doch ins wackeln brachte. Das RRS wird, wenn nichts dazwischen kommt, warscheinlich noch länger im Einsatz sein. Der Preis relativiert sich über die Jahre, aber noch mehr über die Zufriedenheit mit dem Werkzeug.

FG
Carlo
carm ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 14.09.2017, 09:18   #12
droehnwood
 
 
Registriert seit: 20.07.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 138
Ja, "Werkzeug". Bei mir handelt es sich aber um "Spielzeug", weshalb ich da anders an die Auswahl heran gehe.

Und tatsächlich habe ich gestern ein Experiment gewagt, und mir ein NoName-Carbon-Stativ bestellt. Für meine gelegentliche Nutzung, wie auch für die kleine Kamera (A6500 mit max. 135mm CZJ-Altglas) wird es wohl hoffentlich gut gehen.

Sollte dies der Fall sein, so werde ich hier wieder meine Empfehlung abgeben - ansonsten muss ich wohl einen Widerruf nach Fernabgabegesetz einleiten...
__________________
meine bilder bei flickr https://flic.kr/ps/2Phoya
droehnwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 09:41   #13
heretic

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 12.05.2009
Ort: Neuseenland
Beiträge: 60
so, habe mir nun nach längerem Suchen (und Beachtung der gebrachten Vorschläge) das Velbon Ultra 655 mit Sirui C-10X bestellt.

Ist für mich letztlich die Lösung mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis. Gitzo, Novoflex und die Manfrotto-Carbonversionen sind sicherlich top aber dann auch wesentlich teurer, für mich über dem, was ich beabsichtigte auszugeben.

Ich danke Euch für die Hilfe
__________________
Sony A6300 . Zeiss Touit 50 f2,8 . Sony SEL 10-18 f4
heretic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 10:24   #14
droehnwood
 
 
Registriert seit: 20.07.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 138
Dieser Empfehlung bin ich nicht gefolgt, da ich etwas mit diesem Verschluss hadere. Entweder ist es genial einfach, oder man hat zu kurze Arme...

Berichte doch mal bitte, wenn du es ausprobiert hast.

Dies hier ist meine (vorläufige) Wahl geworden:
http://www.genesisgear.pl/en/kits/229-genesis-c1-kit

Hat sogar einen Kopf mit Friktionseinstellungen, ähnlich dem Sirui K-10X. Ich hoffe er ist annähernd so gut... dann ist ein Schnapper!
__________________
meine bilder bei flickr https://flic.kr/ps/2Phoya
droehnwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 13:33   #15
nex69
 
 
Registriert seit: 04.12.2016
Ort: CH
Beiträge: 1.778
Sieht aus wie ein Stativ aus der Fotopro Schmiede. Die verkaufen an jeden der zahlt (z.b. Rollei). Muss also nicht schlecht sein.
Die neue Manfrotto Element Serie sieht auch danach aus: https://www.photoscala.de/2017/09/05...ative-element/
__________________
Flickr
nex69 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 14.09.2017, 13:56   #16
Ditmar
 
 
Registriert seit: 28.09.2003
Ort: D 10557 Berlin Moabit
Beiträge: 13.667
Genau, Novoflex nutze ich mittlerweile auch, auch als Reisestativ, habe mir dieses geholt, dazu das Trio-CC um etwas höher zu kommen, und es passt Super in das Bordcase, also auch für Kurzurlaube bei kleinem Gepäck.
Mein Sirui (024 ?) war mir (nur ein paar cm kürzer) dann im Vergleich doch etwas zu instabil, genaue Bezeichnung habe ich jetzt nicht, da es im Verleih ist.

Sehe geradre, die Entscheidung ist gefallen, dann viel Erfolg damit, und wünsche Dir, das Du die richtige Entscheidung getroffen hast, ich habe mehrere Stative besessen, bin aber jetzt erst zufrieden, auch weil der Preis noch so gerade im Rahmen war.
__________________
mit einem Gruß aus dem Zentrum Berlins (Moabit)
Ditmar

Geändert von Ditmar (14.09.2017 um 14:00 Uhr)
Ditmar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 14:18   #17
hpike
 
 
Registriert seit: 12.07.2005
Ort: Bocholt
Beiträge: 10.356
Zitat:
Zitat von droehnwood Beitrag anzeigen
Dies hier ist meine (vorläufige) Wahl geworden:
http://www.genesisgear.pl/en/kits/229-genesis-c1-kit

Hat sogar einen Kopf mit Friktionseinstellungen, ähnlich dem Sirui K-10X. Ich hoffe er ist annähernd so gut... dann ist ein Schnapper!
Leider steht da kein Preis. Kannst du was dazu sagen?
__________________
Gruß Guido
A-Mount lebt!

A BAD DAY OF FISHING IS BETTER THAN A GOOD DAY AT WORK
hpike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 20:15   #18
droehnwood
 
 
Registriert seit: 20.07.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 138
Das Genesis konnte ich gestern spät noch über Amazon Marketplace für knapp EUR 158,- ergattern. DAS nenne ich günstig, wenn man sich die Eckdaten anschaut. Jetzt muss nur noch die Qualität stimmen ... ich hoffe darauf, denn ich habe einige positive Berichte gelesen.
__________________
meine bilder bei flickr https://flic.kr/ps/2Phoya
droehnwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2017, 19:30   #19
droehnwood
 
 
Registriert seit: 20.07.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 138
Nun ist es da, das GENESIS C1 Kit. Ich will und werde kein ausführliches Review schreiben, bin aber insgesamt recht angetan.

Gut finde ich:
- Da es komplett umklappbare Beine hat, ist die Transportlänge nur 470mm
- Dennoch ist es auch ohne die Mittelsäule angenehm hoch (1340mm OK Kopf)
- Mit Mittelsäule gar 1630mm
- wer die Mittelsäule nie braucht, kann die mitgelieferte, Kurze verwenden
- Die Stabilität scheint mir mehr als ausreichend für meine A6500
- Steht wirklich stabil, schwingt in 2 sec aus
- Alles gut gemacht, da klappert nix
- Beine 3-fach verstellbar, alles aus Metall
- Unter den Gummifüßen sind Spikes
- Das Gewicht inkl. Kopf beträgt nur angenehme 1358g
- Kopf hat separate Panofunktion, sowie eine einstellbare Friktion (ähnl. Sirui K-Reihe)
- Kopf macht eine ordentliche Figur, dafür das er im Preis enthalten war
- Tasche (Köcher), Gurt mit Karabinern, AS-Platte, Innensechkant sind enthalten
- Preis unschlagbare EUR 158,-

Nicht ganz so gut:
- Sicherung sind an der AS-Platte, nicht im Halter - also keine Durchrutschsicherung, verwendet man einen L-Winkel. Wirklich schade!
- Die Kugel ist nicht ganz glatt, weshalb ein gewisses Losbrechmoment die höchst feinfühlige Einstellung erschwert. Hier fehlt mir aber die Vergleichsmöglichkeit
- Wenn die Panofunktion stramm eingestellt wird, dann rubbelt es

Für die AS-Halterung werde ich noch eine Schraube einsetzen, um das Durchrutschen zu verhindern, dann bin ich zunächst zufrieden.

Einen schon bestellten alternativen Kopf schicke ich wieder zurück - der Mitgelieferte ist schon "ordentlich".

Gegen das Benro Slim Carbon und Manfrotto BeeFree sieht das Genesis wirklich gut aus! Beim Manfrotto Go! gefiel mir dann noch die umlegbare Mittelsäule. Das war und ist mir dann aber den Mehrpreis doch nicht wert.

Ich kann es nur empfehlen. Und sicher trägt es auch noch mehr als nur eine A6500!

Gruß, Heiko
__________________
meine bilder bei flickr https://flic.kr/ps/2Phoya

Geändert von droehnwood (16.09.2017 um 07:51 Uhr)
droehnwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2017, 20:36   #20
hpike
 
 
Registriert seit: 12.07.2005
Ort: Bocholt
Beiträge: 10.356
Danke für die Info.
__________________
Gruß Guido
A-Mount lebt!

A BAD DAY OF FISHING IS BETTER THAN A GOOD DAY AT WORK
hpike ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Zubehör » Manfrotto Befree Reisestativ - Alternativen?

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:51 Uhr.