SonyUserforum
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Hinweise

Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Foto-Monatsthema » Diskussion Adventskalender 2018
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.01.2019, 13:56   #1331
raul
 
 
Registriert seit: 15.07.2011
Beiträge: 1.795
Puh, der erste Vorsatz fürs Neue Jahr ist erfüllt! Frohes Neues überhaupt!
Es hat zwar ein wenig gedauert, aber dafür auch einen Riesenspaß gemacht, eure ganzen Bilder nochmal einzeln zu betrachten und zu geniessen. Danke nochmal an alle für die tollen Bilder, Kommentare, Kritiken, Organisation und natürlich den ganzen Spaß hier!

Jetzt aber Butter bei die Fische:

NameBildTürchenKommentar
10Heike10 +
Bild in der Galerie
15 Mich erinnert sie auch an Annie Lennox, aber unabhängig davon ist dir ein sehr schönes und ausdrucksstarkes Portrait gelungen!
aidualk +
Bild in der Galerie
23 Mir gefallen alle deine Adventskalenderbilder, aber dieses erinnert mich als Science-Fiction-Fan vom Licht ein wenig an Filme wie Alien oder Moon 44. Deren Aussenansichten von Raumschiffen ähneln dem Restlicht deines Observatoriums. Passenderweise gibt’s in deinem Bild auch noch den richtigen Hintergrund. Einfach klasse! Nächstes Mal bitte mit Supernova.
amateur   
BadRabbitt +
Bild in der Galerie
23 Leicht skeptisch schaut er drein, hast du dem König des Hügels etwa nicht die richtigen Gaben dargereicht? Sehr schön freigestellt und mit guter Perspektive auf Augenhöhe abgelichtet!
baerle +
Bild in der Galerie
23 Die beiden Blicke sind schwer zu toppen und inspirieren zum Kopfkino: Leckerli oder Spielzeug? Den Moment jedenfalls hast du sehr gut erwischt und passend freigestellt!
bajella +
Bild in der Galerie
24 Pferde sind ja so gar nicht meins, obwohl ich gestehen muss, dass ich noch keine Rossbratwurst probiert habe. Aber Spaß beiseite: es gelingt nur wenigen die Emotionen von Tieren derart gekonnt einzufangen, dass sie auch Betrachtern ohne Affinität zu diesen zu gefallen wissen.
brandyhh   
catfriendPI +
Bild in der Galerie
19 Was für eine intensive Begegnung, die du großartig im Foto festgehalten hast, denn man erkennt, dass hier keine 600mm am Werk waren! Ein wenig anders wird mir schon wenn ich mir vorstelle nur wenige Meter von solch einem tonnenschweren Koloss entfernt zu stehen, und genau diese Emotion transportiert dein Bild hervorragend!
Cat_on_leaf   
CB450 +
Bild in der Galerie
4 Die Entscheidungsfindung bei dir war schwierig, zu viele Bilder gefallen mir. Ich habe mich für Silent Beach entschieden, weil mich die Lenkung des Auges am Stamm entlang hin zum Licht und die wundervoll ruhige Stimmung sehr beeindruckt.
cf1024 +
Bild in der Galerie
17 Deine Bilder sprechen mit mir und es ist eine Freude zuzuhören! Als wäre die Orthogonalität der Protagonisten nicht schon genug, hat man noch das leichte Gefühl in einer optischen Illusion gefangen zu sein, wenn man das Bild länger betrachtet. Großartig!
Dana +
Bild in der Galerie
13 Ich kopiere einfach meine bereits geäusserte Bewunderung nochmal hier rein, denn trotz großer Auswahl an tollen Bildern, bleibt mein Auge immer wieder an diesem hängen: Portraits sind so gar nicht mein Fall, sie reizen mich einfach nicht, deshalb mache ich kaum welche und schaue mir noch weniger an. Aber an deinem konnte ich schlicht nicht vorbeiklicken, denn die Liste, was du alles richtig gemacht hast ist dermaßen lang, dass ich bei dem Gedanken daran schon schreibfaul werde. Die für mich wichtigsten Punkte in Kurzform: das Bild ist nicht nur technisch sauber, die Schärfe sitzt, der Ausschnitt auf das Wesentliche beschränkt, es leitet auch das Auge (durch die Haare ins Bokeh und wieder zurück), enthält spannendes, sanftes Bokeh und als ob das alles nicht schon genug wäre, fängst du mit gefühlter Leichtigkeit einen starken Teil der Persönlichkeit des Models ein. Chapeau!
dannz +
Bild in der Galerie
18 Das Bild entfaltet eine starke grafische Wirkung und saugt einen förmlich hinein. Ob ich mich zu Studienzeiten dort hätte konzentrieren können? Super aufgenommen!
Dat Ei   
DiKo +
Bild in der Galerie
17 Das cremige Bokeh mit seinen vielen Grüntönen gefällt mir ausserordentlich gut, vor allem, wenn zusätzlich auch noch so sauber fokussiert wurde. Macht einfach Spaß anzusehen!
DirkSegl   
embe +
Bild in der Galerie
20 Sehr schön gesehen und symmetrisch umgesetzt! Mich würde hier eine SW-Bearbeitung sehr interessieren, passend zur fehlenden Verkleidung gerne auch etwas rauer. Aber auch so gefällt mir das Bild!
Fretschi +
Bild in der Galerie
6 Durch solche Schmuddelecken gehe ich immer zügig hindurch. Du richtest den Blick extra dorthin, um mir buchstäblich wie auch metaphorisch zu sagen, ich solle in der Gegenwart verweilen und nicht nur von Ziel zu Ziel hetzen. Genau mein Fall.
g.t.wolf +
Bild in der Galerie
18 Eine ungewöhnliche Aufnahme, die nicht nur durch ihre schöne Symmetrie glänzt, sondern auch in der Spiegelung des Flugzeugs noch einige spannende Details, wie Fahrzeuge und Funktürme erkennen lässt. Gefällt mir sehr gut!
Hans 1611 +
Bild in der Galerie
24 Viel weniger geht wirklich nicht und dadurch gewinnt das Bild an Ausdrucksstärke. Top!
haribee +
Bild in der Galerie
21 Deine Landschafts-und Wolkenbilder gefallen mir sehr gut, aber ich habe das Taubenschwänzchen gewählt, da ich es für technisch anspruchsvoller halte. Wer sich an 1/1250s und Flügelunschärfen mal die Zähne ausgebissen hat, weiss solche Aufnahmen einfach zu schätzen.
Harry Hirsch +
Bild in der Galerie
18Eine herrliche Lichtstimmung mit schönem hell/dunkel-Gegenpol von Sonne und Baum, hauchzartem Morgennebel, einer leichte Staffelung und dazu als i-Tüpfelchen zwei Baumreihen. So möchte man morgens aufwachen.
HWG 62   
HoSt +
Bild in der Galerie
14 Starke Aufnahme! Mir gefallen die vielen abwechslungsreichen natürlichen Farben und Formationen die es zu entdecken gibt. Zusätzlich kann man ein menschengemachtes Geländer bestaunen, aufgereiht wie eine Perlenkette, um Kontrast zur wilden Natur zu bieten.
ilo_ +
Bild in der Galerie
22 Das Kilchurn-Castle-Pano habe ich ja schon im Bilderrahmen bewundert. Die Spiegelung hast du gekonnt in Szene gesetzt und damit auch noch einen rorschachähnlichen Charakter eingebracht, der das Bild nicht nur für Landschaftsenthusiasten bewundernswert macht.
jhagman +
Bild in der Galerie
6 Minimalistisch, mehrdeutig, symmetrisch. Gerade das Rätseln, ob man hier Lüftungsklappen eines Glasdachs, oder stylische Parkbänke vor Gewächshaus hinter einem Infinity-Pool sieht, machen das Bild für mich spannend. Vielleicht hat auch nur der Hausmeister mit der Bohnerpolitur übertrieben. Sehr schön gesehen und super umgesetzt!
Jumbolino67 +
Bild in der Galerie
12 Ich hab mich auch in deine Abendstimmung verguckt. Die Staffellungen und die zarte Farbgebung sind einfach wunderschön anzusehen und entspannen das Auge. Persönlich würde ich unten noch etwas wegschneiden wollen um die Abstraktion hervorzuheben, aber das ist Geschmackssache. Toll aufgenommen!
kilosierra +
Bild in der Galerie
17Diese schöne Libelle hast du mal ganz anders abgelichtet. Wie im Theater mit Spotbeleuchtung, die sich auf dem Bühnenvorhang bricht, hast du mehr auf die Lichtstimmung und das verträumte Bokeh geachtet, als auf brutale Schärfe. Gefällt mir sehr gut!
kiwi05 +
Bild in der Galerie
19Für mich dein Bild des Jahres, und inklusive Gottliebs Kommentar ein wunderbarer SUF-Moment! Technisch sauber gelöst, Licht nicht zu hart, Farbgestaltung klasse, insgesamt ein Superbild!
kk7 +
Bild in der Galerie
20 Ich hab zwischen deinem Spiegel-Bild und diesem hier als Lieblingsbild geschwankt. Durch Relotius steht der Spiegel kopf, das hätte natürlich eine schöne Doppeldeutigkeit. Technisch gefällt mir dein Gebäude besser. Lichtsetzung, SW-Reduktion, Uniformität und Betrachtungswinkel sind stimmig komponiert. Sehr beeindruckende Aufnahme!
Kleingärtner +
Bild in der Galerie
17 Die Spiegelung der Kokerei gibt dem Bild zusammen mit der düsteren Tristesse das gewisse Etwas. Der strahlende Sonnenschein bietet einen interessanten Kontrast zu deiner Ausarbeitung. Ist die Anlage stillgelegt?
Kurt Weinmeister +
Bild in der Galerie
22 In deine Adventskiste hätte ich fast wahllos reingreifen können. Die beschwingte Leichtigkeit von 24 ist schwer zu toppen, aber ich habe mir diese Art Motiv schon etwas sattgesehen. Deine 22 möchte ich in riesengroß an der Wand betrachten. Nicht nur der ins Auge stechende Farbkontrast hat es in sich, sondern auch jener zwischen Vergangenheit und Gegenwart, sodaß das Bild förmlich dazu einlädt, die Spuren der ehemaligen Bewohner zu erkunden. Ich meine einzelne Treppen und auch ein Treppenhaus zu erkennen, verschiedene Stockwerke und Grundrisse, und sofort beginnt in meinem Kopf ein inhaltssensitives Füllinstrument die Bewohner in ihrem Alltag wiederzuerwecken. Ginge man noch ein paar Schritte nach rechts, würde die Andeutung der 3. Dimension des noch stehenden Hauses verschwinden und den Betrachter zusätzlich verwirren. Was für ein großartiges und vielschichtiges Bild!
Mainecoon +
Bild in der Galerie
17 Bild 3 hätte ich spontan Highschool Girls getauft, super eingefangen! Und bei deinem Making of hab ich mich sofort wiedererkannt, krieche ich doch oft in ähnlicher Pose durchs Gebüsch. Deine überarbeitete Version des Schachbrettfalters hat es mir allerdings am meisten angetan. Sehr schön freigestellt und mit hauchzartem Bokeh garniert. Klasse!
MaTiHH +
Bild in der Galerie
23Moin! Deine Landschaftsbilder sind spektakulär, aber der Raureif in der Morgensonne mit nebligem Feld strahlt nicht zuletzt dank butterweichen Bokehs eine Ruhe aus, die einfach zum Geniessen ist. Entspannung pur, hervorragend fotografiert!
mbert   
nickname +
Bild in der Galerie
11 „Will nur spielen“ hast du das Bild getauft. Wie treffend. Ich war schon in vielen Zoos und Gehegen, auch in sehr vorbildlich geführten, aber das ist genau der Blick, den Tiere dort nicht haben. Verspielt, gefährlich, frei und selbstbewusst. Meisterhaft eingefangen!
raul +
Bild in der Galerie
24 Leider durfte ich kein Stativ aufbauen, sonst hätte ich noch einen Hauch weiter abgeblendet. 124m Länge bei 33m Höhe passen auf eine Fisheye-Aufnahme, falls jemand Zweifel hatte.
Reisefoto +
Bild in der Galerie
19 Ich denke, in dem Moment deiner Aufnahme hätte ich mir gewünscht, die Zeit anzuhalten und einfach mal dieses Wahnsinnsbild etwas länger wirken zu lassen. Fjorde, Berge, Polarlicht, menschliche Besiedlungsspuren und Technik in einem Bild verewigt. Super!
RMB +
Bild in der Galerie
23 Wie so eine Raubfliege halt aussieht, oder? Genau solche Bilder sind es, die nach meinem Erachten in der Lage sind, andere für die Makrofotografie zu begeistern. Detailreich mit spannenden Strukturen, die man mit bloßem Auge nie erkennen würde. Großartig!
Roland Hank +
Bild in der Galerie
24 Du scheust aber auch wirklich gar keinen Aufwand und bringst sogar eine Nebelmaschine mit zur Saarschleife! Spaß beiseite: Motive, die andere schon beliebig oft aus allen Positionen abgelichtet haben, doch nochmal anders und vor allem bewundernswert zu fotografieren, ist ganz großes Kino! Die Spiegelung der Wolken, die sich optisch mit dem Nebel vermischen, lässt die Illusion entstehen, dass die Halbinsel in den Wolken schweben würde. Ein wahrer Augenschmaus!
RZP +
Bild in der Galerie
6 Hier hab ich ja als Makrofan auch reichlich Auswahl. Scheinbar mühelos kombinierst du Schärfe, Freistellung, Taube (denn die Fliege allein reicht ja vielen wieder nicht), Bokeh und fotografische Gestaltungsregeln. Mal eben so. Dein Können kulminiert hier nicht zufällig, das sieht man bei deinen vielen anderen Bildern auch, und es macht mir einfach Freude sie alle anzuschauen!
Scharti   
Schrekk   
Sir Donnerbold Duck +
Bild in der Galerie
21 Deine Schmetterlinge sind großartig und können sich alle sehen lassen, aber der zarte Farbverlauf mit Leuchtturm und gestaffelten Riffen ist schon eine Wucht. Ich hoffe, das hast du dir an die Wand gehängt.
Stechus Kaktus +
Bild in der Galerie
21 Grafisch, reduziert und witzig! Ich hab eine Sekunde gebraucht um zu erkennen, dass es kein Rahmen ist. Ganz unten links und oben links kurz vor der Ecke im weissen „Rahmen“ sind noch Farbkleckse erkennbar, die würde ich wegradieren, das hat dein starkes Bild verdient.
superwideangle +
Bild in der Galerie
13 Wasserfall, oder doch lieber Vestrahorn? Nein, dieses zarte Licht mit Taube an Bergrücken ist einfach zu lecker! So muss Freiheit schmecken!
suze +
Bild in der Galerie
16 Wie gestellt. Hast du da auf der Lauer gelegen und mit dem Pinsel gewartet? Selbst die Steine scheinen sich escheresk zu verkeilen. Cooler Minimalismus wie ich ihn mag.
Tafelspitz +
Bild in der Galerie
16 Schön sauber bearbeitet, sehr grafisch und durch die Spiegelungen trotzdem spannend. Schön gesehen und super umgesetzt!
Tobbser +
Bild in der Galerie
18 Ein starkes mittendrin-statt-nur-dabei Actionfoto! Passender Hintergrund, die Fahrerin klasse erwischt und eine Andeutung von Bokehflöckchen im Vordergrund. Da kriegt man Lust auf Skifahren.
Tom D +
Bild in der Galerie
24 Normalerweise würden mich im Weg stehende Äste und Gebüsch stören, aber bei dieser feinen Wildlifeaufnahme macht es gerade den Reiz aus. Wer beobachtet da eigentlich wen und landet noch einer heute auf dem Teller? Ein sehr intensives Portrait eines wunderschönen Jägers hast du uns mitgebracht!
Vera aus K. +
Bild in der Galerie
20 Ein Eisvogel in Südafrika! Und als wäre das nicht schon spannend genug, hat er auch noch die Wassertropfenbokehmaschine (komisch, die Autokorrektur kennt das Wort nicht…) angeworfen! Toll freigestellt, klasse Gegenlicht und top sitzende Schärfe. Einfach zum Geniessen!
WernerK +
Bild in der Galerie
24 Moment mal, ich sage Tafelspitz 21 und Bingo! Das Gebäude kenn ich doch. Sehr sauber reduzierte Spiegelung mit zarten Blautönen. Schön gesehen und umgesetzt.
Wimair   
Windbreaker +
Bild in der Galerie
21 Einmal die ganze Farbpalette bitte! Sauber aufgenommen, hast du die Sättigung leicht erhöht? Passt super! Die Spiegelungen (und Spiegelungen der Spiegelungen) gefallen mir auch sehr, nur am Titel hätte ich Kritik zu üben. Soweit ich weiss, sind die Striche dort im Kreis und zwei unten, einer oben. Ziemlich frei interpretiert, aber hey, wieso nicht. Wenn ich auch frei interpretieren darf, hätte ich das Bild aufgrund der starken Farben und des Inhalts eher „Lucy in the Sky with Diamonds“ getauft.
y740 +
Bild in der Galerie
24 Bergpano mit Hütte an See unter Wolkenhimmel mit Schattenkante. So geht das. Ich hätte es gerne in größer betrachtet, aber auch so strahlt das Bild eine wundervolle Ruhe und Natürlichkeit aus, in der man die frische Bergluft förmlich riechen und sich entspannen kann. Klasse gemacht!

Ich hoffe ich hab niemanden vergessen.

Gruß,
raul
__________________
My code never has bugs. It just develops random features.
raul ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 10.01.2019, 04:58   #1332
bajella
 
 
Registriert seit: 04.12.2016
Ort: Halle/Saale
Beiträge: 164
Zitat:
Zitat von Tom D Beitrag anzeigen
Und hier mal meine Favoriten derjenigen, die bislang ihre Zusammenfassung gezeigt haben. Ich hoffe ich habe keinen vergessen und habe die Bilder jeweils richtig zugeordnet.
Meine persönlichen Lieblingsbilder SUF-AK 2018
NameBildTürchenKommentar
bajella24Noch so ein Tierbild, das man mit Sprechblasen versehen kann. Da hast du einen schönen Moment erwischt.
Tolle Idee


Bild in der Galerie

Bild in der Galerie


Bild in der Galerie
__________________
Mit freundlichen Grüßen: bjell, alles andere als Banane!
Entwickle niemals einen Film in Hühnersuppe! ~Freeman Patterson~
Flickr
WEBSEITE HOTSHOT .Instagram
bajella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2019, 00:11   #1333
Tobbser
 
 
Registriert seit: 09.04.2017
Ort: LU
Beiträge: 390
Zitat:
Zitat von DiKo Beitrag anzeigen
Meine persönlichen Lieblingsbilder SUF-AK 2018
Auch von mir noch die persönlichen Lieblingsbilder der Teilnehmer des Adventskalenders, soweit Zusammenstellungen vorhanden.

Edit: Kommentare ergänzt.

NameBildTürchenKommentar
Tobbser +
Bild in der Galerie
10Ein Unfall, aber so gut geworden, dass es fast mystisch ist. Der leere Platz auf der Bank, wer hat dort gesessen? Die Sterne in ihrer Rotation ... und dann sind da einige Lichter, die sich der Richtung widersetzen; entweder Stillstehen oder ihren ganze eigenen Weg beschreiten. Und das alles in einer unwirklichen Überblendung. Ein schöner Missgeschicksglücksfall!

Gruß und Guten Rutsch,
Dirk
Hoi Dirk,

"dank" Uploadstörung hätte ich es beinahe vergessen und musste jetzt noch einmal die Suche bemühen, um dich, d.h. den Fragesteller zur Bankbesetzerin, zu finden.
Also hier die Auflösung, es war selbst keine sehr beständige Person, man kann nur vermuten, dass sie wirklich dort gesessen hat. (Beinahe hätte ich dieses im SUF-WK eingestellt, aber es ist eben ohne Sternschnuppe.)


Bild in der Galerie
__________________
Liebe Grüsse___.www.tobias-roesli.com
Tobias________-www.bruggebaue.com
___________-__Mein Flickr
Tobbser ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Foto-Monatsthema » Diskussion Adventskalender 2018

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:36 Uhr.