Blick ins Kamerabuch
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Hinweise

Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Fotostories und -reportagen » mein Garten...(auch zum Mitmachen!)
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.08.2016, 19:27   #1
gpo
 
 
Registriert seit: 15.03.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 11.435
mein Garten...(auch zum Mitmachen!)

Moin

ich hatte den Eindruck, das einigen meine Schneckenstory gefiel...ist ja noch nicht zu ende

da die ganze Geschichte an "meinem Garten" hängt,
mit der Art und Weise wie ich das hier mache, welche Problemzonen auftraten,
wollte ich nun doch mal das Gesamtprojekt vorstellen
und dokumentarisch/ fotografisch begleiten...

wer mitmachen will ist gerne eingeladen

es geht damit los,das ich mal morgends um 5:00 aus dem Bett Hupfte,
weil der Köter rauswollte...
die Sonne direkt im Osten und flimmerte durchs Geäst....
also nochmal rein und die Kamera holen (hier Dimage 7)

der Ostteil....


Bild in der Galerie

der östliche Süd Bereich


Bild in der Galerie

eine zufällig blühende Rose (noch A900 Testkamera gemacht)


Bild in der Galerie

das ist die Gegenseite zu obigen Bildern (Süd)


Bild in der Galerie

Details der Ecke


Bild in der Galerie


ich werde versuchen es in Bereiche aufzuteilen...immerhin stehen da nun 30 Jahre Gartenarbeit drin,
es gab Erfolge und Mißernten....Fehler wurden eigentlich nicht gemacht...nur
ich kann mich heute noch ärgern, keinen Minibagger genutzt zu haben...sondern nur Spaten....

und ja...wir reden hier über 2.400m² abzüglich Haus....
es gibt also viel zu tun und es muss das richtige Gerät her

und wie immer Kommentare gerne gesehen....es läuft sowieso auf ein paar lehrstunden hiaus
Mfg gpo
gpo ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 24.08.2016, 19:32   #2
jhagman
 
 
Registriert seit: 12.04.2012
Ort: Gerlingen
Beiträge: 2.498
Nachdem ich deine Schneckengeschichte mitverfolgt habe hat sich bei mir der Eindruck aufgedrängt eine, nun sagen wir mal, leichte Wildniss dein Garten sein dürfte.
So kann man daneben liegen.
Gartentechnisch kann ich dir absolut keinerlei Hilfestellung anbieten. Da ich in Bezug auf Grünzeug mind. 10 linke Daumen habe.

Aber. Es sieht sehr einladend aus.

Grüßle
Jürgen
__________________
"Wenn man etwas will, sucht man Wege. Wenn man etwas nicht will, sucht man Gründe." Rodney Isemann
jhagman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2016, 19:39   #3
haribee
 
 
Registriert seit: 31.10.2003
Ort: in Tirol
Beiträge: 700
wow! Um die Rhododendren beneide ich dich.
Sieht alles sehr gediegen und nobel aus.
Man sieht, da steckt harte Arbeit dahinter; macht aber wohl auch Freude.
Grüße, Harald
__________________
www.haribee.at
haribee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2016, 19:40   #4
Butsu
 
 
Registriert seit: 11.01.2012
Ort: Dresden
Beiträge: 702
Willkommen im Club! Wir haben vor 11 Jahren gebaut auf ähnlicher Fläche, alles was wir pflanzten war damals sehr klein und überschaubar. Diese Woche war der Gärtner da und hat ca 10 Kubikmeter Container gefüllt. Früher hatten wir nur ein kleines Beet, und jetzt geniessen wir jede Stunde in einer pflegeintensiven Grünen Oase ca 4 km von der Frauenkirche entfernt am Dresdner Grossen Garten. Es gibt immer was zu tun. Werde mal in den nächsten Tagen paar Fotos rauskramen... Die Rhodos sind ja immer wieder schön, Catawbiense Grandiflorum vermutlich? Machst Du auch immer die verblühten Blütenstände ab? Ist sehr nevenberuhigend!
Butsu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2016, 19:52   #5
BeHo
 
 
Registriert seit: 11.08.2004
Ort: Woinem
Beiträge: 26.742
Einen Garten habe ich nicht. An die Spaten- und Schaufelarbeit im elterlichen Garten erinnere ich mich nur ungern. U.a. hatte ich vor ca. 35 Jahren einen Teich "freiwillig" mit Spaten und Schaufeln ausgehoben.

Dein Garten macht einen guten Eindruck.
__________________
.___.
(O,o)
/)__) Meine SUF-Bilder / Island-Bilder
-"-"-██P.S.: Wissenschaft ist keine Meinung.
BeHo ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 24.08.2016, 20:06   #6
Dornwald46
 
 
Registriert seit: 09.07.2007
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 2.257
Das was ich auf den Fotos sehe, verdient Respekt!
Meinen hast Du!
__________________
freundliche Grüsse, Hermann
Dornwald46 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2016, 22:28   #7
gpo

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 15.03.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 11.435
Moin

ja ich freue über den Zuspruch ....
und da schlummern noch ein paar hundert Bilder, also Stoff ist vorhanden...


vielleicht sollte ich zuerst nochmal einen Plan zeigen...


Bild in der Galerie

der Grund war mal 6.000m² und wurde zweimal geteilt, deshalb die L-Form
übrig blieben immer noch 2.400m² was Arbeit genug macht...
das Haus stammt aus 1906, war aber nie kaputtsaniert und genau in dem Zustant wie ich es liebe....

habe ein paar Bäume eingezeichnt
insgesamt gab es dort 65x Bäume...und nur 10m² Sonne auf dem Rasen

das ganze war wie ein Park anglegt, aber völlig ausgeschossen...
aslo kam ne Gärntertruppe und hat erstmal richtig ausgemistet,
Baumanzahl halbiert mit Genemigung....

heute stehen noch gut 30x Bäume, auch weil einiges neu gepflanzt wurde

im Plan jetzt nur die wichtigen
oben(Nord) eine Einfahrt zum Hof mit 10(heute 8x) Kopf-Linden(Schnitt alle 4 J.)
links(West, drei Blutbuchen die Pilzformig geschnitten sind( auch alle 4 J.)
unten Süd die große Hänge/Trauerbuche die gefällt werden muste weil ein Trieb
auf das südliche Nachbarhaus gefallen war---

ein Bericht dazu hier>http://www.sonyuserforum.de/forum/sh...ad.php?t=95628

hier noch der Altzustand vor 2009...Trauerbuche direkt neben der Grenze
und man ahnt es vielleicht, der obere Wuchs ging satte 8m direkt über das Nachbarhaus
wie im Bericht dazu beschrieben, vereitelten die Behörden eien sinnvollen Beschnitt...
Begründung: HH ist rot-grün man wollte nix machen...wenn was passiert zahlt die Versicherung...
tja...es blieben satte 10.000€ die eben nicht gezahlt wurden( neue Kamera ???)


Bild in der Galerie

Mfg gpo
gpo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2016, 06:50   #8
ingoKober
 
 
Registriert seit: 14.06.2005
Ort: 64521 Groß-Gerau
Beiträge: 6.378
Beneidenswert! Wir haben leider nur einen kleinen Reihenhausgarten.
Aber Ihr wisst, ich mags wild und exotisch.
Drum gibts vorm Haus einen zugewucherten naturnahen Teich - hab leider grad keine Fotos davon parat- und hinterm Haus siehts so aus:


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


(bevor mich jemand wegen des kleinen Papageienkäfigs schimpft: Wegen der lieben Nachbarn darf ich keine Aussenvoliere haben. Damit die Geier trotzdem in den Genuss frischer Luft kommen können, habe ich diesen Käfig anfertigen lassen, der exakt durch die Terrassentür passt. Im Haus haben sie einen größeren)

Viele Grüße

Ingo
__________________
Kober? Ach der mit den Viechern!
ingoKober ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2016, 09:58   #9
gpo

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 15.03.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 11.435
Moin

ja Ingo astrein ...auch kleine Gärten können verwildern....
sind das Bananenstauden...sieht so aus

hier noch ein paar alte Bilder(Dimage7)



Bild in der Galerie

was hier so ordentlich aussieht...war es auch, aber erst im 10tem Jahr

diese runde Rasenfläche(100m²) war vom umstehenden Eiben weitgehend okkupiert
die Vorbesitzerin hatte zwar die Mieter angeheuert...die haben aber nix gemacht

das Hauptproblem...alle umstehenden Bäume hatten den Boden so sehr aufgezehrt
das andere Planzen/Stauden/Blumen null Chance hatten....
erst jahrelanges Mulchen mit Holzhäcksel brauchte den Durchbruch.
(Häckseln kommt noch)



Bild in der Galerie

zu den Rhodus sei gesagt....
die Blütenpracht habe ich durch mehrfachen Beschnitt hinbekommen...
meine Gärtnertruppe die ich alle paar Jahre hatte...hatten mich "angelernt"

der Trick war...kurz nach der Blüte entweder alles bis auf einen Meter kürzen, oder...
die Nord-Süd Ausrichtung zu nutzen um eine Seite(hinten) zu schneiden
und im nächstem Jahr die Vorderseite.

man darf nicht vergessen....es sind geschätzte +40 Pflanzen
und die waren teilweise +5m hoch, hatten sich dann selbst das Lichtgenommen
und sind innen verharmt und blöde gewachsen

und Drogen züchte ich auch


Bild in der Galerie

Mfg gpo
gpo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2016, 10:53   #10
ingoKober
 
 
Registriert seit: 14.06.2005
Ort: 64521 Groß-Gerau
Beiträge: 6.378
Zitat:
Zitat von gpo Beitrag anzeigen
Moin

ja Ingo astrein ...auch kleine Gärten können verwildern....
sind das Bananenstauden...sieht so aus
Ja, das sind im Garten ausgepflanzte Bananen (Musa basjoo)
ich liege gern in der Hängematte darunter und träume mich in die Tropen.

Viele Grüße

ingo
__________________
Kober? Ach der mit den Viechern!
ingoKober ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Fotostories und -reportagen » mein Garten...(auch zum Mitmachen!)

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:41 Uhr.