Blick ins Kamerabuch
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Hinweise

Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Fotostories und -reportagen » London to Brighton Veteran Car Run
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.11.2017, 08:54   #11
aidualk
 
 
Registriert seit: 17.12.2007
Beiträge: 13.544
Super
Und ja, so was ist nur in England möglich.
aidualk ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 13.11.2017, 08:58   #12
Windbreaker
 
 
Registriert seit: 01.11.2010
Ort: Vörstetten
Beiträge: 1.893
Zumindest haben die Teilnehmer meistens freundlich in die Kamera gelacht und gewunken.


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie

Allerdings hatte es am Morgen -1 Grad und die Scheiben waren gefroren.
Ich bin sicher, viele haben auf den offenen Kisten gefroren wie die Schneider.

Ein tolles Erlebnis war der Tag allemal.
__________________
Stammtisch Südbaden >>> Schon zwei Jahre
Windbreaker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2017, 09:15   #13
Dana
 
 
Registriert seit: 21.08.2008
Ort: Hessen
Beiträge: 29.042
Da fühlt man sich weit zurück versetzt!
Super Eindrücke, danke fürs Zeigen!
__________________
Liebe Grüße! .................................................. .................Blowing out someone else's candle doesn't make yours shine any brighter.
Dana ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2017, 09:46   #14
pikesandmalts
 
 
Registriert seit: 14.04.2016
Beiträge: 91
Vielen Dank für die schönen Eindrücke. Ich glaube, da muss ich auch mal hin...
__________________
Beste Grüße,
pikesandmalts
pikesandmalts ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2017, 11:09   #15
deranonyme
 
 
Registriert seit: 17.04.2011
Ort: Ostsachsen
Beiträge: 1.749
Das ist ja DER Hammer schlechthin. Ich mag so alte (Auto)Mobile. Bei manchen bin ich mir aber gar nicht sicher ob die wirklich schon einen Motor haben oder die Leute die da drauf sitzen alle treten müssen. Na wenigstens würden die dann nicht frieren...
Danke dass Ihr das mit uns teilt.
__________________
Bye Frank


Achtung, was ich schreibe ist meine Meinung. Gesetze haben Paragraphen oder Artikel.
Ob der Sensor rauscht höre ich nicht, dafür klappert der Verschluss zu laut.
deranonyme ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 13.11.2017, 11:21   #16
Windbreaker
 
 
Registriert seit: 01.11.2010
Ort: Vörstetten
Beiträge: 1.893
Was immer man unter einem Motor versteht.
Es handelt sich um Verbrennungsmotoren, Dampf- und, man höre und staune, Elektroantriebe.

Im Gegensatz zum Kontinent wurde die Insel ja weitgehend von den Kriegszerstörungen der beiden Weltkriege verschont und deshalb denke ich, blieben diese Kisten erhalten.
Lediglich ein paar wenige Vehikel waren aus dem Ausland, unter anderem auch aus Deutschland da.
__________________
Stammtisch Südbaden >>> Schon zwei Jahre
Windbreaker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2017, 11:45   #17
Rakete
 
 
Registriert seit: 18.01.2014
Ort: Raum Baden-Baden
Beiträge: 190
Super Vorstellung.

Habe schon über die Autos geschmunzelt.......dann kamen die Fahrräder
Klasse

lg
Christiana
Rakete ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 10:34   #18
BodenseeTroll
 
 
Registriert seit: 24.02.2007
Ort: Konstanz
Beiträge: 1.068
Ich finde es beeindruckend, dass es doch noch so viele fahrbereite Altertümer gibt. Und überlege geerade, wie wohl die TÜV Prüfung bei dem Wagen aus Ingolstadt ausschaut. Der ist immerhin mit einem wohlverdienten H-Kennzeichen unterwegs...

Ich glaube, das würde ich mir auch gern mal anschauen. Vielleicht nächstes Jahr.

Viele Grüsse,

Michael
__________________
Fotos: seetroll.ipernity.com
BodenseeTroll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 11:15   #19
steve.hatton
 
 
Registriert seit: 07.04.2009
Ort: Neusäß (BY)
Beiträge: 9.036
Zitat:
Zitat von Windbreaker Beitrag anzeigen
Was immer man unter einem Motor versteht.
Es handelt sich um Verbrennungsmotoren, Dampf- und, man höre und staune, Elektroantriebe.

Im Gegensatz zum Kontinent wurde die Insel ja weitgehend von den Kriegszerstörungen der beiden Weltkriege verschont und deshalb denke ich, blieben diese Kisten erhalten.
Lediglich ein paar wenige Vehikel waren aus dem Ausland, unter anderem auch aus Deutschland da.
Ich denke es ist weniger die "geringere Zerstörung" in WWII, sondern eher die Mentalität oder soll man es Wahnsinn der Briten nennen, was Sammelleidenschaft und Schrauberei betrifft - irgendwo auch in der letzten Ecke in Wales findet man in irgendeiner Scheune einen Renner oder Oldtimer - und auch viele auch sehr kleine Rennstrecken. Die Motorsportbegeisterung in UK ist einzigartig - in Silverstone bleiben die Zuschauer bis der letzte Mechaniker heimgegangen ist - in D verlassen sie nach der Siegerehrung schon die Tribünen.
__________________
Gruß aus Bayern

Steve
steve.hatton ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Fotostories und -reportagen » London to Brighton Veteran Car Run

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:22 Uhr.