SonyUserforum
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Zubehör » Windows PC für Bildbearbeitung
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.10.2018, 04:26   #11
Dirk Segl

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 05.05.2017
Ort: Saarland
Beiträge: 640
Danke allen, mir Eurer Hilfe werde ich hier mal was aussuchen.

https://www.csl-computer.com/shop/pr...iABEgJX3_D_BwE

Gar nicht so leicht was zusammenzustellen.

Dirk
__________________
Geschafft hann mir schnell !

http://www.flickr.com/photos/148882889@N04/
Dirk Segl ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 01.10.2018, 04:55   #12
Dirk Segl

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 05.05.2017
Ort: Saarland
Beiträge: 640
Zitat:
Zitat von Fuexline Beitrag anzeigen
Selbst bauen, zurzeit ist der Ryzen 8 Kerner zu nem guten Kurs von 209 EUR bei Mindfactory zu haben 8*3,4 Ghz 14 MB Cache und 16 Threads, Leistungstechnisch auf hohem I7 Niveau. dazu ein gutes Board (Sockel AM4) ca 100 EUR+, achte darauf eines mit solid Capacitors zu nehmen, also Alu Kondensatoren, die halten dann auch 15 Jahre bei Dauerbetrieb und bilden keine Spitzhütchen, zudem sollte das Board 4 DDR4 Slots haben und man ist eigentlich safe. Da die CPU nur labbrige 75 Watt braucht sollte man mit potenter GPU und einem 500W gold oder Platin Netzteil super über die RUnden kommen. Ram sollte man 4 mal 4 GB oder eben 2 mal 4 und 2 mal 8 GB nehmen, DDR4 ist gerade noch erschwinglich. Grafikkarte hat man die Wahl der Wahl GTX 1060 4GB ca 220 EUR oder amd RX 580 8 GB gerade 280 EUR zu haben

Zusammengefasst:

AMD Ryzen 8 Core 8*3,4 Ghz, (16 Threads) (209 EUR)
24 GB DDR4 2400 Mhz (160 EUR)
Mainboard z.B Gigabyte Auros Asus etc (120 EUR)
Graka AMD RX 560 4 GB (160 EUR)
Netzteil 550W 80+ GOLD (85 EUR)
Gehäuse - noname irgendwas günstiges halt (50 EUR)
SSD M2 512 GB (165 EUR)
HDD 4 TB Seagate Baracude bzw Ironwolf) (120 EUR)
BD Rom LW (30 EUR)

Die CPU weil mehr Threads gut für intensive Bildearbeitung sind z.B nachschärfen usw
Der Ram weil somit viele Schritte darin gespeichert werden können
die Graka weil 4 GB ausreichend sind selbst für Games und die P/L top ist
Netzteil: weil es ausreicht
SSD weil M2 am schnellsten ist (10 sek Boot) und man mind 512 GB haben sollte für die Windows HDD
Die HDD als Datengrab, eine NAS Platte ist für Langlebigkeit ausgelegt.
Das BD Laufwerk um mal ne DVD zu brennen oder ne CD braucht man ja doch mal

Gesamtkosten sind knapp 1100 EUR aber man bekommt ne Kiste die mind 5 Jahre wieder up to date iat, schnell und effizient


Man kann sich die Graka sparen ( billige gebrauchte kaufen) und etwas am Board so ist man unter 900 EUR, hat 2 Jahre Garantie usw

Nach Deiner Auswahl bin ich mal dran was zusammenzustellen.
Lande etwa bei 1200-1300 Euro.

CPU wäre diese :
- AMD Ryzen 7 2700X 8× 3700 MHz, mit AMD Precision Boost 2 Technologie bis zu 4350 MHz

Danke !!!!
__________________
Geschafft hann mir schnell !

http://www.flickr.com/photos/148882889@N04/
Dirk Segl ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2018, 04:57   #13
Dirk Segl

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 05.05.2017
Ort: Saarland
Beiträge: 640
Lohnt sich eine Boot SSD oder soll das Programm (Win 10) auf die erste Festplatte (500 GB SSD) ?
__________________
Geschafft hann mir schnell !

http://www.flickr.com/photos/148882889@N04/
Dirk Segl ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2018, 06:01   #14
kk7
 
 
Registriert seit: 20.11.2016
Beiträge: 682
Meiner Meinung nach ja. Du kannst nicht aus Versehen die Platte vollschreiben, so dass der PC nicht mehr bootet und Du kannst auch ohne möglichen Datenverlust den PC neu aufsetzen. Vorausgesetzt alle Daten werden konsequent auf den anderen Laufwerken gespeichert.
kk7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2018, 06:03   #15
kk7
 
 
Registriert seit: 20.11.2016
Beiträge: 682
Zitat:
Zitat von Dirk Segl Beitrag anzeigen
Hauptsächlich Capture One.
Dann ist eine schnelle Grafikkarte hilfreich.
kk7 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 01.10.2018, 06:36   #16
berlac
 
 
Registriert seit: 28.08.2009
Beiträge: 414
Zitat:
Zitat von kk7 Beitrag anzeigen
Meiner Meinung nach ja. Du kannst nicht aus Versehen die Platte vollschreiben, so dass der PC nicht mehr bootet und Du kannst auch ohne möglichen Datenverlust den PC neu aufsetzen. Vorausgesetzt alle Daten werden konsequent auf den anderen Laufwerken gespeichert.
Meiner Meinung nach nein. Eine eigene Partition für da Betriebssystem reicht völlig aus.
berlac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2018, 08:50   #17
HaPeKa
 
 
Registriert seit: 17.02.2016
Ort: Bern
Beiträge: 1.166
Bei einem neuen PC würde ich auch darauf achten, dass er eine Thunderbolt 3 Schnittstelle hat. Die ermöglicht rasante Backups (bis zu 40Gbps) auf externe Festplatten. Mit einer externen Docking Station kannst du über Thunderbolt 3 unabhängig von der verbauten Grafik zwei 4k Monitore betreiben.

Sicher kein Killerkriterium wie der schnelle Prozessor, viel RAM und schnelle SSD Festplatten, aber damit bist du für die Zukunft gerüstet.

Geändert von HaPeKa (01.10.2018 um 08:53 Uhr)
HaPeKa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2018, 10:13   #18
screwdriver
 
 
Registriert seit: 05.12.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 5.403
Zitat:
Zitat von HaPeKa Beitrag anzeigen
Bei einem neuen PC würde ich auch darauf achten, dass er eine Thunderbolt 3 Schnittstelle hat.
...aber damit bist du für die Zukunft gerüstet.
Diese Schnittstelle lässt sich bei Bedarf für ein paar EUR als PCIe- Steckkarte nachrüsten.
Insgesamt sind die Speichermedien, die diese Geschwindigkeit unterstützen, einfach noch zu teuer. Erst recht, wenn man mit Grössenordnungen von mehreren Terabyte zu tun hat.
__________________
Gruss aus Berlin, Volker

Der Fotografierer macht das Bild, nicht die Kamera.
screwdriver ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2018, 11:01   #19
HaPeKa
 
 
Registriert seit: 17.02.2016
Ort: Bern
Beiträge: 1.166
Thunderbolt 2 (bis 20Gbps) für ein paar Euros, okay, die doppelt so schnelle Thunderbolt 3 Schnittstelle zum Nachrüsten fällt schon etwas mehr ins Gewicht. Aber wie gesagt, eine Schnittstelle, die im Hinblick auf zukünftige Möglichkeiten beim neuen PC dazu gehört. Vorallem, wenn man den nicht alle 2-3 Jahre ersetzen möchte.

TB3 PCIe Schnittstelle von ASUS zum Nachrüsten
Vernünftige Samsung Festplatte zum Sichern der Daten (okay, zu einem unvernünftigen Preis)

Hab ich grad entdeckt: Kurztest bei Heise

Geändert von HaPeKa (01.10.2018 um 11:04 Uhr)
HaPeKa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2018, 11:03   #20
Fuexline
 
 
Registriert seit: 28.04.2015
Ort: Remseck-Aldingen
Beiträge: 943
ich habe noch nie ne Thunderbolt PCIE Karte gesehen!

die 512 GB SSD (m2 am besten) soll direkt das Boot Laufwerk sein hier sind alle Programme drauf sowie die aktuellen Arbeiten, die HDD ist dann einfach das Datengrab

der Ryzen 2700 ist schon gut es gibt aber auch einen mit 3 Ghz basis takt um die 209 EUR aktuell der lohnt sich eher glaube der 2600
__________________
meine 500PX Seite /

Leg dich mit dem besten an, und du flehst wie alle dann
Fuexline ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Zubehör » Windows PC für Bildbearbeitung

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:40 Uhr.