Blick ins Kamerabuch
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Zubehör » Suche Handstabi / 3-Achsen-Gimbal für RX100VI
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.08.2018, 14:25   #21
tom_schmidt
 
 
Registriert seit: 29.06.2018
Beiträge: 4
Zitat:
Zitat von wus Beitrag anzeigen
Ich habe Feiyu angeschrieben, mal schaun was die antworten. Wenn mir die Antwort nicht weiterhilft werde ich das Gerät wahrscheinlich zurückgeben.
Hast du an service@feiyu-tech.com geschrieben?

Zitat:
Zitat von wus Beitrag anzeigen
Dann käme als Alternative doch der Crane M in Frage. Hat den einer von euch im Einsatz? Vielleicht sogar mit der USB-Fernsteuerung für eine Sony Cam?

Die Frage wäre dann allerdings ob und wo es den Crane M noch zu kaufen gibt. Luuv z.B. hat jede Menge Crane Gimbals im Angebot, der M ist aber nicht dabei. B+H listet ihn als discontinued.
Ja, den hatte ich für eine Woche inkl. Kabel. Hat sauber funktioniert (wie schon gesagt nicht im Telebereich ausprobiert). Mir war allerdings das mit dem Kabel zu fummelig. Ich fand den Feiyu-Tech wg. Steuerung über WLAN, Display mit Anzeige des Zustands und Rad für Zoom interessanter. Bin deshalb umgestiegen.
Im nachinein bin ich mir nicht sicher, ob die entscheidung die richtige war, denn die Deutsche übersetzung in der Feiyu Tech app ist eine Katastrophe (Crane-M war nicht perfekt, aber besser). Durch WLAN wird der Akku der Kamera schneller leer. Der Zoom über das Rad ist recht ruckelig.
Aber ich glaube auch, dass der Crane-M ist ein Auslaufmodel, wenn man sich die Verfügbarkeit so anschaut. Vielleicht kommt ja noch ein neues Modell nach.

Zitat:
Zitat von wus Beitrag anzeigen
@ meshua: ist das Dein Video, oder woher weißt Du womit das aufgenommen wurde?

@ Tom: mit Hilfe des Tutorial Videos war das Ausbalancieren kein Problem.

200mm vom Gimbal sehe ich auch nicht als unbedingt nötig an, 35 oder 50mm würde ich aber voraussichtlich schon gerne ab und zu verwenden. 24mm ist halt schon relativ stark weitwinklig, das passt nicht für jede Situation.

Aha, und wie mache ich das unter Android? Wie schon beschrieben schlägt der Download immer fehl.

Beim erneuten Versuch soeben kriegte das Gimbal auch keine WLAN-Verbindung mehr zur Kamera. Warum das diesmal nicht klappte, wo es doch schon mal ging, muss ich erst noch herausfinden.

Auch Start/Stop für Video?
Bei Android gibt es wohl eine Version ab 2.1.23 kann ich aber nicht verifizieren.
Bei der Kamera die "Strg mit Smartphone" aktiviert? Dann dauert ein paar Sekunden und schon sollte es verbunden sein. Nur wenn er die Kamera steuern kann, ist das KAmerasymbol (rechts unten) nicht mehr durchgestrichen.
Sollte das nicht funktionieren, dann wie vorher schon beschrieben, die WLAN-Verbindungen des Gimbals zurücksetzen und erneut über das Smartphone einrichten.

Ja, Shutter Button ist im Videomodus Start/Stop.

Gruß
Tom
tom_schmidt ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 27.08.2018, 16:43   #22
meshua
 
 
Registriert seit: 08.08.2005
Ort: Ocean Ave, San Francisco, CA 94112
Beiträge: 5.352
Zitat:
Zitat von wus Beitrag anzeigen
@ meshua: ist das Dein Video, oder woher weißt Du womit das aufgenommen wurde?
Hatte das Video eigentlich während eines Location Scouting als Demo (damit die Models vorab etwas gebrieft/inspiriert sind) gedreht, aber dabei gleich mal den Crane-M ausprobiert: man muss mit der A6300 aufpassen, da diese sich mit dem Kitobjektiv nicht ganz frei in allen Achsen bewegen lässt.

Grüße, meshua
__________________
Aktuelle Serie: Eun Kyung - A Late Summer Afternoon || San Francisco | Frankfurt | Hongkong: Google+ * IG * FB
meshua ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2018, 10:18   #23
wus

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 02.08.2009
Ort: München
Beiträge: 6.138
Inzwischen habe ich den Feiyu zurückgeschickt. Auch mit Hilfe detaillierter(er) Anweisungen von Feiyu gelang es mir nicht, die Kamera vom Gimbal aus in irgendeiner Form zu steuern.

Stattdesshen habe ich jetzt den Crane M, der scheint meinem ersten Eindruck nach besser zu stabilisieren, und auch die nachziehenden Schwenks im Pan-Mode scheinen mir sanfter zu sein. Genauere Versuche werden noch folgen.

Leider funktioniert auch beim Crane M bisher keine Kamerasteuerung. Ich hoffe Enjoyyourcamera, wo ich ihn bestellt habe, können mir morgen oder übermorgen helfen.

@meshua: auch mit nur einer RX100VI kann man nicht in alle Richtung frei durchschwenken - die Grundplatte, auf der die Kamera montiert wird, schlägt dann hinten an. Das allerdings nur in extremen "Schräglagen", im Normalfall sollte das keine Rolle spielen.
__________________
leave nothing but footprints, take nothing but memories

Meine Website

Geändert von wus (02.09.2018 um 22:39 Uhr)
wus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2018, 10:25   #24
ben71
 
 
Registriert seit: 17.08.2012
Ort: Rhein/Main Gebiet
Beiträge: 862
@wus
... nach Deinen Aufnahmen zu urteilen, blieb nur der Rückversand übrig.
Bin gespannt, wie es mit dem Crane M wird.

Ansonsten Danke für's Teilen Deiner Erfahrungen
__________________
Grüße
ben71
ben71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2018, 16:03   #25
wus

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 02.08.2009
Ort: München
Beiträge: 6.138
Das war jetzt "interessant", um es mal vorsichtig zu formulieren. Bei Zhiyun wird die Kamera mit einem speziellen, kurzen USB-Kabel vom Gimbal aus gesteuert. Für den Crane M bietet empfiehlt Zhiyun das ZW-Multi-001 für Sony Kameras mit Multi-Anschluss. Das hatte ich mir gleich mitbestellt, leider konnte ich die Kamera damit vom Gimbal aus aber nur fokussieren - Zoomen, Fotografieren oder Film Start / Stopp ging damit - anders als versprochen - nicht.

Enjoyyourcamera konnte mir nicht weiterhelfen, empfahl mit aber mit dem dt. Zhiyun Distributor, Marcotec, zu sprechen. Es dauerte ein bisschen bis ich dort den richtigen Mitarbeiter ans Telefon kriegte, der empfahl mir dann ein anderes Kabel, das ZW-Multi-002. Das habe ich dann bestellt, damit funktioniert es wie es soll.

Also, sollte sich noch einer ein Zhiyun Gimbal für eine Sony Kamera bestellen, dann gleich das richtige USB-Kabel mitbestellen, ZW-Multi-002.
__________________
leave nothing but footprints, take nothing but memories

Meine Website
wus ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 18.09.2018, 21:16   #26
wus

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 02.08.2009
Ort: München
Beiträge: 6.138
Gestern habe ich jetzt mal ein wenig ausgiebiger mit der RX100VI auf dem Gimbal gefilmt. Nach einiger Zeit dachte ich, jetzt muss ich sicher bald Akku wechseln, denn bei bisherigen Film-Versuchen (ohne Gimbal) zeigte sich ein extremer Stromverbrauch. Da war ich dann angenehm überrascht als ich bemerkte, dass das Gimbal - in dem 2 fette 26500 Li-Ion-Akkus stecken - die Kamera über das oben erwähnte USB-Kabel auch gleich mit Strom versorgt. Der Akku war am Ende der Session immer noch - oder besser: wieder - zu 100% gefüllt. Dabei verblieb die Akku-Anzeige im Gimbal noch im obersten Viertel.
__________________
leave nothing but footprints, take nothing but memories

Meine Website

Geändert von wus (18.09.2018 um 21:21 Uhr)
wus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2018, 12:52   #27
ben71
 
 
Registriert seit: 17.08.2012
Ort: Rhein/Main Gebiet
Beiträge: 862
Zitat:
Zitat von wus Beitrag anzeigen
Also, sollte sich noch einer ein Zhiyun Gimbal für eine Sony Kamera bestellen, dann gleich das richtige USB-Kabel mitbestellen, ZW-Multi-002.
Beim Crane Plus ist das Kabel ZW-CTIA-003 dabei. Laut Beschreibung für Sony. Eigentlich würde ich davon ausgehen, dass man das ZW-Multi-002 nicht benötigt.

Hast Du zu diesem ZW-CTIA-003 in Deinen Gesprächen etwas mitbekommen?
__________________
Grüße
ben71
ben71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2018, 07:39   #28
wus

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 02.08.2009
Ort: München
Beiträge: 6.138
In den Gesprächen nicht, aber im Lieferumfang des Crane M war ein längeres USB-Kabel mit USB-A-Stecker auf der einen und Micro-USB-Stecker auf der anderen Seite, das zum Anschluss des Gimbals an den PC dient. Im Gegensatz dazu ist das ZW-Multi-002 sehr kurz und hat an beiden Enden Micro-USB-Stecker, einen geraden und einen abgewinkelten.

Auf keinem der beiden Kabel steht eine Typenbezeichnung, aber das lange, das im Standard-Lieferumfang des Crane M enthalten ist, dient zur Verbindung des Crane M mit dem PC, darüber habe ich z.B. die Gimbal-Firmware aktualisiert. Das andere, kurze, dient zur Verbindung des Gimbals mit der Kamera, darüber kann ich mit den Knöpfen am Gimbal zoomen und auslösen.
__________________
leave nothing but footprints, take nothing but memories

Meine Website
wus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2018, 07:56   #29
ben71
 
 
Registriert seit: 17.08.2012
Ort: Rhein/Main Gebiet
Beiträge: 862
@wus
Danke für die Rückmeldung.
__________________
Grüße
ben71
ben71 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Zubehör » Suche Handstabi / 3-Achsen-Gimbal für RX100VI

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:20 Uhr.