Sony Advertising
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » A-Mount Objektive (SLR/SLT) » Welches Minolta unter 50mm für APS-C?
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.12.2018, 08:27   #1
Sebnitzer
 
 
Registriert seit: 22.05.2018
Beiträge: 13
SLT 77 M2 Welches Minolta unter 50mm für APS-C?

Hallöchen,
ich bin auf der Suche nach einer günstigen (und Lichtstarken) Festbrennweite für meine A77II mit Brennweite so zwischen 24 und 35 mm. Gab es da was von Minolta? AF wäre schön, ist aber nicht Bedingung.
Natürlich könnte ich auch einfach das Sony DT 35 1.8 SAM kaufen aber ich wollte mich erstmal informieren ob es auch was älteres, brauchbares von Minolta gibt weil die Linsen einfach noch ein Stück günstiger zu bekommen sind.

Ich wünsche Euch eine schöne Adventszeit.
Grüße
Frank
Sebnitzer ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 04.12.2018, 08:35   #2
Windbreaker
 
 
Registriert seit: 01.11.2010
Ort: Vörstetten
Beiträge: 2.594
Es gibt ein Minolta AF 28 2,0 und ein günstiges Minolta AF 28 2,8. Letzteres habe ich auch und ist ganz ordentlich.
__________________
Stammtisch Südbaden >>> Kommt bald!
Windbreaker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2018, 08:38   #3
minolta2175
 
 
Registriert seit: 17.02.2006
Ort: Wegberg
Beiträge: 2.020
Siehe:
http://www.sonyuserforum.de/reviews/...p?cat=1&page=2
__________________
Gruß Ewald
minolta2175 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2018, 08:44   #4
dey
 
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: Ilvese boi Mannem
Beiträge: 13.576
Zitat:
Zitat von Sebnitzer Beitrag anzeigen
Natürlich könnte ich auch einfach das Sony DT 35 1.8 SAM kaufen aber ich wollte mich erstmal informieren ob es auch was älteres, brauchbares von Minolta gibt weil die Linsen einfach noch ein Stück günstiger zu bekommen sind.
Eher nein. Die Brennweiten unter 50mm sind nicht wirklich günstiger als ein 35/1.8SAM, wenn man gebraucht vergleicht.
Das 28/2 macht wirklich viel Spaß, liegt aber >250€.
__________________

Oo....
dey ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2018, 08:49   #5
Sebnitzer

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 22.05.2018
Beiträge: 13
Vielen Dank.
Ich kenn mich mit den Minolta-Bajonetten aber gar nicht aus. Da scheint es ja auch verschiedene zu geben. Welche Objektive passen denn ohne Adapter an den A-Mount?
Sebnitzer ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 04.12.2018, 08:50   #6
badenbiker
 
 
Registriert seit: 27.03.2007
Ort: FFM
Beiträge: 3.116
Beim gebrauchtpreis für das 35 1.8 Sam und der wirklich guten Abbildungsleistung würde ich nicht lange nach einem älteren Minolta mich umsehen.

Das 35 2.0 von Minolta ist gesucht und teurer.

Da am Cropsensor kein VF Objektiv benötigt wird spricht alles für das 35 1.8.

Die Ersparnis zum 28 2.0 wird nicht so groß sein.

Das 28 2.8 habe ich noch noch seit Jahren im Schrank stehen und nutze es nicht mehr da es optisch doch nicht so toll ist, und mein Minolta 28-75 2.8 wesentlich besser abbildet als das 28 2.8.
__________________
"Wait 'til you see God - then brake!" #34, Kevin Schwantz
badenbiker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2018, 08:50   #7
dey
 
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: Ilvese boi Mannem
Beiträge: 13.576
Zitat:
Zitat von Sebnitzer Beitrag anzeigen
Vielen Dank.
Ich kenn mich mit den Minolta-Bajonetten aber gar nicht aus. Da scheint es ja auch verschiedene zu geben. Welche Objektive passen denn ohne Adapter an den A-Mount?
>>>
Zitat:
Zitat von minolta2175 Beitrag anzeigen
heißen alle AF.
__________________

Oo....
dey ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2018, 08:50   #8
Windbreaker
 
 
Registriert seit: 01.11.2010
Ort: Vörstetten
Beiträge: 2.594
Du erkennst die richtigen daran, dass sie ein AF in der Bezeichnung führen.
Die alten MD-Objektiven passen nicht.
__________________
Stammtisch Südbaden >>> Kommt bald!
Windbreaker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2018, 08:52   #9
Sebnitzer

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 22.05.2018
Beiträge: 13
Zitat:
Zitat von dey Beitrag anzeigen
Eher nein. Die Brennweiten unter 50mm sind nicht wirklich günstiger als ein 35/1.8SAM, wenn man gebraucht vergleicht.
Das 28/2 macht wirklich viel Spaß, liegt aber >250€.
Ok. Also doch lieber ein 1.8 SAM? Manchmal findet man das aus zweiter Hand so um 100€. Ich hab ja das 1.8 50mm SAM, das ist auch gut aber für APS-C irgendwie immer etwas zu lang von der Brennweite.
Sebnitzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2018, 09:31   #10
miatzlinga
 
 
Registriert seit: 18.04.2006
Ort: Hausleiten
Beiträge: 394
Auf jeden Fall das 35 1.8 SAM! Das ist ein optisch wirklich gutes Objektiv auch wenn es aufgrund der Verarbeitung nicht so wirkt (sehr leicht, nur Kunststoff). Wenn kein Umstieg auf VF geplant ist, dann auf jeden Fall dieses - hab es für meine A77II auch behalten als quasi 50mm Objektiv.

Alternative bei mittelfristig geplantem Umstieg auf VF ist aus meiner Sicht ist nur das 35 1.4 von Sony, aber das ist eine ganz andere Preisklasse. Vielleicht noch das 35 f2, aber das Objektiv ist a) selten und daher aus meiner Sicht zu teuer und b) nicht so gut wie das 35 1.4. Hybrid AF fähig ist das 35 f2 auch nicht.
__________________
Grüße,
Thomas
miatzlinga ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » A-Mount Objektive (SLR/SLT) » Welches Minolta unter 50mm für APS-C?

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:42 Uhr.