Sony Advertising
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Treffpunkt » Die Glaskugel » Zukunftsaussichten - Sony Alpha System
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.07.2013, 10:02   #21
stecki99
 
 
Registriert seit: 10.10.2012
Beiträge: 542
Alpha SLT 99

Ist es nicht eigentlich egal wie die Kameras von Sony in Zukunft heißen oder aussehen? Klar, ich hätte weiterhin gern das klassische DSLR-(Body)Design, weil ICH es praktischer und auch professioneller finde als die kleinen NEXen. Aber am wichtigsten ist doch, dass unsere - für teures Geld erworbenen - Objektive weiterhin uneingeschränkt genutzt werden können. Und da sehe ich recht zuversichtlich in die Zukunft.
__________________
Viele Grüße
Mathias
stecki99 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 12.07.2013, 10:14   #22
mrrondi
 
 
Registriert seit: 23.09.2008
Ort: München
Beiträge: 6.602
Zitat:
Zitat von GerdS Beitrag anzeigen
Damit der engagierte SUFler Gelegenheit bekommt, darüber zu diskutieren anstatt damit zu fotografieren!

Ist doch sche....egal, wie die Geräte benannt sind oder?
Ich bin mit dem Alpha-System zufrieden, und meine NEX7 mit dem LA2-Adapter kann auch fotografieren.
Auch mit den NEX-Objektiven gelingen mir überraschenderweise Fotos.
Es gibt bei beiden Systemen Stärken und Schwächen.

Man kann Sony nur wünschen:
- dass die Technik gut ist
- dass sie die Komponenten in allen Systemen verbauen können
- dass sie moderate Gewinne machen (ab exorbitanten Gewinnen hätte ich gerne günstigere Preise!)
damit dieses Geschäft Sony weiterhin Spaß macht.

Achja, und soll es auch gefallen, aber wenn es uns nicht gefällt, können wir uns ja auch anders entscheiden. Man muss es dann nur tun und nicht rummeckern!

Viele Grüße
Gerd
Nur weil andere Hersteller wie NIKON ihre Geräte verramschen und nicht zum LP verkaufen können um Stückzahlen zu generieren muss das SONY des doch ned mitmachen oder ?
mrrondi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2013, 10:27   #23
stecki99
 
 
Registriert seit: 10.10.2012
Beiträge: 542
Alpha SLT 99

Zitat:
Zitat von mrrondi Beitrag anzeigen
Nur weil andere Hersteller wie NIKON ihre Geräte verramschen und nicht zum LP verkaufen können um Stückzahlen zu generieren muss das SONY des doch ned mitmachen oder ?
Naja, wenn man am Markt bestehen will, sollte man aber auch nicht fernab der Preise anderer Mitbewerber anbieten. Ein vergleichbares Produkt für die selbe Zielgruppe sollte also auch einen konkurrenzfähigen Preis haben. Ansonsten ist man schneller vom Markt als einem lieb ist. Auch wenn Sony in Sachen Innovation sehr weit vorn ist, sollten sie dennoch auf dem Teppich bleiben und auch in Zukunft ihre Produkte zu marktfähigen Preisen anbieten.

Im Übrigen kann ich bei Nikon (und/oder Canon) kein Verramschen der Geräte erkennen. Was meinst du da speziell?
__________________
Viele Grüße
Mathias

Geändert von stecki99 (12.07.2013 um 10:29 Uhr)
stecki99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2013, 10:34   #24
mrrondi
 
 
Registriert seit: 23.09.2008
Ort: München
Beiträge: 6.602
Zitat:
Zitat von stecki99 Beitrag anzeigen
Naja, wenn man am Markt bestehen will, sollte man aber auch nicht fernab der Preise anderer Mitbewerber anbieten. Ein vergleichbares Produkt für die selbe Zielgruppe sollte also auch einen konkurrenzfähigen Preis haben. Ansonsten ist man schneller vom Markt als einem lieb ist. Auch wenn Sony in Sachen Innovation sehr weit vorn ist, sollten sie dennoch auf dem Teppich bleiben und auch in Zukunft ihre Produkte zu marktfähigen Preisen anbieten.

Im Übrigen kann ich bei Nikon (und/oder Canon) kein Verramschen der Geräte erkennen. Was meinst du da speziell?
Ich würd mich ja verarscht fühlen eine NIKON J1 die mal 600/700 Euro kostet hat jetzt für 180 im Laden zu sehen.

Und eine D600 würde schon 3 Wochen nach der Vorstellung auf der Photokina für 1600 Euro verkloppt - LP 1.999
mrrondi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2013, 11:17   #25
GerdS
 
 
Registriert seit: 09.01.2005
Ort: 67269 Grünstadt
Beiträge: 2.368
Zitat:
Zitat von mrrondi Beitrag anzeigen
Nur weil andere Hersteller wie NIKON ihre Geräte verramschen und nicht zum LP verkaufen können um Stückzahlen zu generieren muss das SONY des doch ned mitmachen oder ?
Also ich verstehe den Kommentar nicht

Macht nichts, hab vielleicht den Ironiesmiley vergessen.

Viele Grüße
Gerd
GerdS ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 12.07.2013, 11:23   #26
RaptorVX
 
 
Registriert seit: 18.06.2013
Ort: Dachau
Beiträge: 164
gutes Beispiel ist die A99... in meinen Augen sicher eine sehr gute Kamera aber in manchen Bereichen zu schwach bzw. zu weit von der Konkurenz weg (im AF ist eine 5D bzw. D800 in meinen Augen besser aufgestellt, auch wenn der AF-D mit 102 Pkt. sicherlich ein guter Ansatz ist.)

Aber andersrum gesagt, solange das Podukt sich verkauft und bei der A99 scheint das ja so zu sein nach dem die geplanten Absatzzahlen erreicht wurden muss man auch nichts billiger machen.
Oder so Sachen wie Canon abziehen, 650D rausnehmen, eine 700D mit quasi Softwareupgrade bringen und wieder für den UVP verkaufen
RaptorVX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2013, 11:23   #27
stecki99
 
 
Registriert seit: 10.10.2012
Beiträge: 542
Alpha SLT 99

Der Listenpreis stellt aber meistens eine UVP dar und ist in diesem Fall nicht zwingend bindent für den Händler. Wenn dieser also unter der UVP anbietet und dabei dennoch Gewinn erwirtschaftet, dann ist das

1. gut für den Endverbraucher und
2. ein Indiz dafür, dass die UVP eventuell mal zu hoch angesetzt war.

Kein Hersteller wird seine Produkte unter dem Selbstkostenpreis verkaufen. Denn so würde man nicht Marktführer werden sondern lediglich Pleite gehen. Nikon und auch Canon haben eine andere Preispolitik als Sony. Das macht sie aber nicht schlechter, sondern einfach nur erfolgreicher.

Okay, die Nikon 1 J1 ist nun wirklich extrem günstig zu haben. Aber bei der D600 sollten wir uns die Frage stellen, ob nicht unser Sony-Pendant eventuell maßlos überteuert ist. Das ändert nichts daran, dass ich mich immer wieder meiner A99 erfreue. Aber trotzdem halte ich die UVP von 2.799 EUR für zu hoch angesetzt.

Aber auch bei uns purzeln die Preise ja nun. Die A77 liegt inzwischen bei etwas mehr als 800 EUR, obwohl auch diese Kamera mal eine UVP vom 1.299 EUR hatte. Die A99 ist inzwischen ab ca. 2.450 EUR anstatt der UVP von 2.799 EUR zu haben. So ist das eben in der freien Marktwirtschaft. Und wenn die A99 in einem oder zwei Jahren für angemessene 1.999 EUR zu haben ist, dann fühle ich mich immer noch nicht verarscht.

Aber um zum Thema zurück zu kommen. Wie gesagt: Mir ist wichtig, dass ich auch in einigen Jahren noch meine vorhandenen Objektive an den Sony Kameras nutzen kann. Ich bin der Meinung, dass Sony es sich nicht leisten kann und wird, ein neues Bajonett einzuführen, welches nicht wenigstens abwärtskompatibel ist. Denn dann würden viele zu einem anderen Hersteller wechseln. Warum auch nicht, wenn man eh alles neu kaufen müsste? Aber so wird es wohl nicht kommen.

Also: Schock bewahren, Ruhe bekämpfen.
__________________
Viele Grüße
Mathias
stecki99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2013, 11:44   #28
Ernst-Dieter aus Apelern
 
 
Registriert seit: 10.02.2005
Ort: 31552 Apelern
Beiträge: 10.246
Zitat:
Zitat von stecki99 Beitrag anzeigen



Aber um zum Thema zurück zu kommen. Wie gesagt: Mir ist wichtig, dass ich auch in einigen Jahren noch meine vorhandenen Objektive an den Sony Kameras nutzen kann. Ich bin der Meinung, dass Sony es sich nicht leisten kann und wird, ein neues Bajonett einzuführen, welches nicht wenigstens abwärtskompatibel ist. Denn dann würden viele zu einem anderen Hersteller wechseln. Warum auch nicht, wenn man eh alles neu kaufen müsste? Aber so wird es wohl nicht kommen.
Hoffen wir es, selbst die treuesten Sony User würden sonst verprellt werden.
Ernst-Dieter
Ernst-Dieter aus Apelern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2013, 11:47   #29
Orbiter1
 
 
Registriert seit: 09.10.2011
Ort: Region Regensburg
Beiträge: 1.795
Längerfristig schlechte Aussichten für A-Mount

Aus meiner Sicht macht es längerfristig keinen Sinn mehrere Objektivanschlüsse für die gleiche Zielgruppe parallel zu betreiben. Sony sieht sich als Innovator und hat sich den spiegellosen Kameras mit EVF verschrieben. Für mich heisst das:

APS-C mit E-Mount. Da kann man dann neben dem bekannten NEX-Format auch Kameras im DSLR-Look anbieten. Laut SAR gibt es dazu schon konkrete Pläne http://www.sonyalpharumors.com/sr5-t...-mount-camera/

FF mit neuem Objektivanschluss. So ein System hätte gegenüber den Wettbewerbern den Vorteil der Kompaktheit und wäre daher für Umsteiger von Canon, Nikon und auch Leica interessant.

Bei A-Mount reicht es dann aus meiner Sicht aus wenn die entsprechenden Objektive über Adapter an die APS-C- und FF-Kameras angeschlossen werden können.
Orbiter1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2013, 11:59   #30
michaelbrandtner
 
 
Registriert seit: 12.10.2009
Beiträge: 848
Zitat:
Zitat von weberhj Beitrag anzeigen
Man braucht doch immer ein System an der man auch die langen Tüten sinnvoll betreiben kann, und bei dem der Fotograf was in der Hand hat und auf der anderen Seite ein schlankes leichtes Set für Urlaub, Freizeit usw.
Nun, wäre es da nicht ein schon fast genialer Schachzug, eine NEX mit großem Gehäuse zu bauen. Dann kann man das alles mit einem System erschlagen.

Mich interessiert ja, was Sony Deutschland da für eine Meinung dazu hat. Die Frage ist doch augenfällig.
michaelbrandtner ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Treffpunkt » Die Glaskugel » Zukunftsaussichten - Sony Alpha System

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:14 Uhr.