SonyUserforum
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Treffpunkt » Die Glaskugel » Zukunftsaussichten - Sony Alpha System
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.01.2014, 11:21   #1001
buddel
 
 
Registriert seit: 19.06.2010
Ort: Siegerland
Beiträge: 628
Zitat:
Zitat von Ellersiek Beitrag anzeigen

Sony bietet mittlerweile 11 E-Mounts an.

Wenn man E und FE in einen Topf wirft - ja.

Es fehlen va gute Festbrennweiten und lichtstarke Zooms.

Fakt ist aber, dass Sony durch eine konfuse Modellpolitik und einer zumindest mit nicht ersychließbaren Strategie einige User verunsichern dürfte. Wenn die Strategie nicht sein sollte, sich als Nieschenanbieter für Adapterkameras zu etablieren.

Ich weiß nicht, woran das liegt, aber Sony hätte das Potenzial für "mehr". Mehr Verbesserungen im Detail, mehr Auflösung uralter Baustellen, mehr Konstanz in der Modellpolitik (die Namensgebung - ein Graus!).

Und das liegt ganz sicher nicht daran, dass man sich zwei Bajonette leistet. Das machen Nikon und Canon auch. Sony verspielt momentan das Vertrauen der uralten Bestandskundenen, sei es durch SLT-only, SEL-only oder all das andere. Egal, ob ich diese Ansichten zum Teil teile oder nicht, das ist nicht gut. Für niemand. Die a5000, an sich ja wohl ein gutes Gerät, verwirrt die Leute wieder durch die seltsame Einordnung ins Systfem. Ist sie eine Nachfolgerin für die NEX3? Für die NEX 5? Klar, die a3000 ist ja schon vergeben. Durch die NEX im Bridge-Gehäuse, auch so eine Geschichte für sich...
buddel ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 10.01.2014, 11:25   #1002
steve.hatton
 
 
Registriert seit: 07.04.2009
Ort: Neusäß (BY)
Beiträge: 9.603
Zitat:
Zitat von Ellersiek Beitrag anzeigen
...
Aber es war bei Sony, seit dem sie a-Mount übernommen, schon immer so: Egal was sie (Sony) machen: Es wird immer nur gemeckert, das Negative gesehen und aus einem halbleeren Glas getrunken.

Prost
Ralf

Vielleicht nicht nur bei Sony...sie den Post von Matty62.

Und die meisten Menschen sehen nur halb-leere Gläser...

...die mit den halb-vollen scheinen mit Ihrem "System", oder auch "unkomplettem" System zufrieden.
__________________
Gruß aus Bayern

Steve
steve.hatton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2014, 11:28   #1003
Ernst-Dieter aus Apelern
 
 
Registriert seit: 10.02.2005
Ort: 31552 Apelern
Beiträge: 10.784
Zitat:
Zitat von Ellersiek Beitrag anzeigen
Es war jedoch von e-Mount die Rede. Und bei FE stehen wir nun mal am Anfang - das war zu Beginn des e-Mount auch nicht anders.

Vorteil der jetzigen Situation ist doch, dass ich, falls mit etwas fehlt, ich über Adapter diese Lücke schließen kann.

Aber es war bei Sony, seit dem sie a-Mount übernommen, schon immer so: Egal was sie (Sony) machen: Es wird immer nur gemeckert, das Negative gesehen und aus einem halbleeren Glas getrunken.

Prost
Ralf
Stimmt schon in der Tendenz, das was Sony nicht kann und nicht bietet wird zu hochgehängt.Die positiven SACHEN werden enpassant mitgenommen.
Stellt Euch doch nur vor, das E-Mount würde es nicht geben.Das A-Mount hat seine Daseinsberechtigung,das E-Mount ebenso.
Ernst-Dieter
Ernst-Dieter aus Apelern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2014, 11:30   #1004
steve.hatton
 
 
Registriert seit: 07.04.2009
Ort: Neusäß (BY)
Beiträge: 9.603
Zitat:
Zitat von buddel Beitrag anzeigen
...
Fakt ist aber, dass Sony durch eine konfuse Modellpolitik und einer zumindest mit nicht ersychließbaren Strategie einige User verunsichern dürfte. ...
Möglicherweise wussten sie eine Zeit lang selbst nich wo es hingehen soll...aber das scheint mir vorbei zu sein.

Andererseits scheint nun Nikon die "Sony-Strategie" des Holzmodells des 500/4 zu gehen, indem Sie schon ankündigen was neues ankündigen zu wollen...

http://www.digitalkamera.de/Meldung/...S_an/8685.aspx
__________________
Gruß aus Bayern

Steve
steve.hatton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2014, 11:39   #1005
padiej
 
 
Registriert seit: 27.02.2011
Ort: Eisenstadt Burgenland
Beiträge: 1.007
α7

Ich finde, dass Sony ein gutes System aufgebaut hat.

Besonders schätze ich die Unterstützung manueller Objektive.

Seit der A55 und Nex 3 bin ich begeistert, wie gut man mit "Fremdglas" an einer Alpha werken kann.

Weiters finde ich die Adaptierung A an E über die LA-EA2/4 Adapter sensationell. Sogar der Stangenantrieb wurde beibehalten, was keine Selbstverständlichkeit ist, in der heutigen Zeit.

Was die A7(r) betrifft - alle SEL Optiken können verwendet werden, auch im Vollformat-Modus, dadurch bekommt man etwas mehr Spielraum über APS-C hinaus.

Für mich ist die A7 eine perfekte Kamera.

Herr Mayer von Fa. Schuhmann hat mir treffend erklärt:

Sony spricht mit diesem Mut zu neuen Entwicklungen die Einsteiger und die ambitionierten Hobbyfotografen an, dazu kommen eine Hand voll Nutzer manueller Objektive.
Profis sind derzeit bei Nikon und Canon besser aufgehoben.
padiej ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 10.01.2014, 11:53   #1006
mrHiggins
 
 
Registriert seit: 04.04.2013
Beiträge: 293
Das Problem ist aber dass ein Anfänger nix falsch machen will. Und wenn ein Profi Canon benutzt will er das auch - denn der macht super Bilder, das will man auch. Auch wenn mehr als eine Einsteigerkamera und Suppenzoom nie verwendet wird, es muss ähnlich aussehen, eine DSLR sein und die Marke die auch Profis benutzen.

Wenn du einer NEX3 ein DSLR Gehäuse spendierst (siehe a3000), Canon draufschreibst und es DSLR nennst obwohl sie keine ist verkauft sony gleich 3mal soviel davon.
mrHiggins ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2014, 11:55   #1007
Orbiter1
 
 
Registriert seit: 09.10.2011
Ort: Region Regensburg
Beiträge: 1.803
Zitat:
Zitat von matti62 Beitrag anzeigen
Also ich warte dieses Jahr mal ab, was bei Sony passiert. Nur eine a79 mit mehr Funktionen ohne den AF oder das Rauschverhalten deutlich zu verbessern, brauche ich nicht.
Das sehe ich ganz genauso. Aber bei dem Stellenwert den die APS-C A-Mount-Linie inzwischen bei Sony einnimmt (2 Produkte in den letzten 1 1/2 Jahren, A58 + DT 18-55mm F3.5-5.6 SAM II) erwarte ich eine "aufgewärmte" A65 die den Namen A79 trägt. Die hat dann den gleichen 24 MP Sensor und das gleiche AF-System aber zusätzlich WiFi, NFC, den BIONZ X Prozessor, verbesserten EVF, den neuen Blitzschuh und mit ganz viel Glück einen größeren Buffer-Speicher. Preis für das Gehäuse 749 Euro. Mehr zu erwarten wäre aus meiner Sicht illusorisch. Aber immerhin lebt A-Mount damit weiter und man kann sich ein neues Gehäuse kaufen, falls das alte mal den Geist aufgibt.

Geändert von Orbiter1 (10.01.2014 um 12:05 Uhr)
Orbiter1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2014, 12:00   #1008
matti62
 
 
Registriert seit: 24.10.2012
Ort: D
Beiträge: 4.348
Der Markt scheint übersättigt zu sein... Die firmen müssen wohl im Gespräch bleiben... egal wie. Die Rendite ist wohl nicht mehr so wie gewünscht, also versucht man alles Mögliche. Dass der Kunde nicht mehr durchblickt, ist die Folge. Canon hat doch auch tolle Strategie, die ich unterhalb der 5D bis jetzt auch nicht nachvollziehen kann.

Mein Kollege mit der 1d m3 / m4 versteht die Strategie auch nicht mehr. Auch meint er, dass die gewählte Hochpreispolitik bei den Lensen von canon nicht mehr nachvollziehbar ist. Und er verdient damit Geld.

Deswegen, wenn die kommenden A-Mount Cam sich bezüglich AF und Iso verbessern, warum wechseln. Wir haben doch dann alles, klar Wünsche gibt es immer, wie das von Bnnie Rebel angesprochene canon Objektiv 28-300. Viele meckern darüber, aber er wie auch mein Kollege finden es als allrounder sehr gut. Und die Beide verkaufen damit Bilder, Session oder Bücher.

Dumm wäre es natürlich, wenn Sony den A-Mount aus Renditegründen oder wegen anderer Zielgruppen dicht macht. Dann wäre bei mir viel Geld futsch. Mir scheint, dass das der Hauptgrund dieser Diskussion ist. Die andere Diskussion ist wohl eher eine Diskussion wie bei den Autos: Mein Kauf muss immer das Neueste sein. Das ist die gleiche Diskussion wie bei der E-Klasse in den Foren: mit dem Kauf hast du schon ein altes Modell, weil Mercedes dauernd erneuert.

Geändert von matti62 (10.01.2014 um 12:03 Uhr)
matti62 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2014, 12:11   #1009
dey
 
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: Ilvese boi Mannem
Beiträge: 13.209
Zitat:
Zitat von Orbiter1 Beitrag anzeigen
Aber immerhin lebt A-Mount damit weiter.
Ich denke, die Schritte bei A-Mount werden etwas langsamer sein, weil es bei (F)E offensichtlich mehr zu tun. Auch wenn andere auch bei A und Alpha allgemein viel zu große Lücken sehen.

Ein funktionierendes Blitz/ Funksystem würde beiden Systemen nützen.

Bei besonderen Linsen ist natürlich die Frage, für welchen Mount. A und adptierber oder E und A ist außen vor. Wobei ich für Spezialgebiete jetzt auch nicht optimistischer bin, als die größten Kritiker hier.

Eine A79 mit 24 MP und dem neuen Spiegel mit etwas WIFI-Gedöns und vor allem einem zweiten Stellrad für 749€ wäre die Kam, die ich mir vor 18 Monaten gewünscht hätte.

bydey
__________________

Oo....
dey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2014, 12:17   #1010
berlac
 
 
Registriert seit: 28.08.2009
Beiträge: 375
Nach neuesten Gerüchten plant Sony ein Kamera mit Schwarz/Weiß Sensor. Wäre zumindest gegenüber Nikon und Canon mal wieder etwas "besonderes".
berlac ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Treffpunkt » Die Glaskugel » Zukunftsaussichten - Sony Alpha System

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:37 Uhr.