Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.05.2018, 21:03   #26
Rudolfo
 
 
Registriert seit: 23.02.2014
Ort: Oer-Erkenschwick
Beiträge: 580
Hallo Kreta2,
ich bin jetzt erst dazu gekommen, deinen Thread durchzulesen. Wirklich schöne und gelungene Bilder!
Ich kann deine Begeisterung nachvollziehen, Nutrias zu beobachten. Das Vergnügen hatte ich so hautnah noch nicht, wohl aber mit dem Fernglas. Ich erinnere mich, dass meine Eltern in den 1950-ger Jahren in der DDR Nutrias hielten, weil ihre Pelze so wertvoll und begehrt waren. Sie sollen Ausbruchskönige gewesen zu sein. Ob sie geschlachtet worden sind oder wie so viel andere ausgebüchst sind, ist mir nicht überliefert. Ich konnte damals gerade mal laufen.

Die Diskussion, wie man mit Wildtieren umgehen sollte, wird uns noch lange beschäftigen. Siehe Wolfhype, die langsam auf eine realistische Zielgerade einbiegt.
Ich finde auch, du solltest dich nicht für deine kurzfristige Anfütterung entschuldigen müssen. Es ist harmlos. Es gibt sicher schlimmere Sünden. Ich könnte jetzt einiges aufzählen, aber warum den schönen Thread sprengen.
__________________
Viele Grüße
Rudolf
Rudolfo ist offline   Mit Zitat antworten