SonyUserforum

SonyUserforum (http://www.sonyuserforum.de/forum/index.php)
-   Zubehör (http://www.sonyuserforum.de/forum/forumdisplay.php?f=11)
-   -   Belichtungscomputer für Sony Alpha, D7 und D5 (http://www.sonyuserforum.de/forum/showthread.php?t=20646)

Friedemann 16.09.2005 01:38

Belichtungscomputer für Sony Alpha, D7 und D5
 
Momentanes Ergebnis :

http://www.zeitungskunst.de/m105.jpg

Features:

Portabel,
Touchscreen,
Hintergrundbeleuchtung,
Druck auf entsprechenden Button löst Kamera aus
On Screen Statusanzeige
Statusanzeige der Kamera über LED`s
Grüne LED Aufnahmebereit
Rote + Grüne LED Aufnahme
IR Fernauslöser

Online/Offline Modus
Manuelle Belichtungszeit
Vorgegebene Belichtungszeit
Intervallaufnahmen
Automatische Belichtungsreihen
IR Fernauslösung

Benötigt wird:

Ein Palm, hier werden mehrere Modelle unterstützt,
ab ca. 12€ bei ebay

Ein Kameraadapterkabel

Schaltplan gibts hier
Die aktuellste Software Photo Assistant (19.01.2007)
Screenshots

Optional IR Fernbedienung, wird mit dem nächsten Update funktionieren.

Momentan setze ich gerade einige Anregungen der ersten Benutzer um.

mfg

Friedemann

Basti 16.09.2005 06:56

Hallo und guten Morgen,
wie steuerst du denn damit die Kamera an?!
Basti

TorstenG 16.09.2005 06:57

Hallo Friedemann!

Ich finde die Idee schon mal nicht schlecht und ich denke auch, das das hier viele so sehen! Bloß habe ich keinen Portabel, ist also nix für mich! ;)

Achja, da es sich hier um Zubehör handelt ab damit ins entsprechende Unterforum! -Schieb- :cool:

Friedemann 16.09.2005 10:48

Angesteuert wird die Kamera über den Fernauslöser.
Der PDA ist echt praktisch - gibts in der Bucht schon ab 8 Euro.

Peanuts 16.09.2005 14:23

Re: Belichtungscomputer
 
Zitat:

Zitat von Friedemann
Hi !

Ich hab mir gedacht, dass es für DRI - HDR Aufnahmen nett wäre wenn man die Belichtungszeit an der D7 millisekundengenau einstellen könnte ... Zum einen spart man dadurch den Blick auf die Uhr, zum anderen lässt sich auch das Sensorrauschen durch mehrfache identische Aufnahmen verbessern. So weit zur Theorie.

Momentanes Ergebnis :

Overkill. Schau dir mal den TC-80N3 von Canon an. Damit geht das einfacher und billiger.

-TM- 17.09.2005 11:51

'n Palm! Is ja cool - ich hab auch noch'n IIIx hier liegen.
Wie sieht denn das Kabel aus? Da muß ja noch irgendwas drin stecken.

@Peanuts: Klar ist das Overkill. Ja und? Wenn der Palm doch da ist, kann man's doch auch komfortabel machen... :wink:

jottlieb 17.09.2005 12:03

Ich denke dass er einfach nur eine Datenleitung auf dem COM-Port für gewählte Zeit X auf HIGH stellt und das schon für den Kabelauslöser reicht.

-TM- 17.09.2005 12:08

RS232 hat Pegel LOW -12V und HIGH +12V!
Da der Kamera-Fernauslöseranschluß darauf basiert, Pins gegen Masse (der Kamera) zu schalten, halte ich das für äußerst unwahrscheinlich.
Da müsste mal mindestens ein Transistor geschaltet werden, beispielsweise über RTS und DSR. Möglichkeiten gibt's da mehrere, aber das Kabel muß ja zur Software passen...

Friedemann 17.09.2005 16:19

An Technik steckt in dem Ding 2 Vorwiderstände, 2 (Leucht)Dioden zum Sperren der -6.6V am Palm, 2 Transistoren. Ausgelegt für 12-5 V als Eingangssignale. Die Kamera sollte also auch über den PC steuerbar sein - Verwendete Leitungen an der seriellen Schnittstelle - RTS und DTR, der Palm 3 unterstützt soweit ich weiss die DTR Leitung nicht. Die geht beim Palm M100 (evtl. M105) beim öffnen der seriellen Schnittstelle von alleine auf Hi, bzw. beim schliessen auf Lo. Zum Auslösen benötigt man 2 Steuerleitungen - mit der einen kann man die Kamera in Aufnahmebereitschaft versetzen - braucht man um bsp extrem kurze Belichtungszeiten über Fernauslöser zu realisieren - beide auf Hi-und die Kamera löst solange aus - beide auf Low und die Kamera kann in den Sleep modus gehen (Display abschalten).
Evtl. könnte man TXD als Steuerleitung nehmen, das würde auch bei Palm3 Modellen funktionieren - aber ich hab es nicht geschafft über die Palm API TXD auf Hi oder Lo zu setzen - obwohl das über den Break Zustand einfach realisierbar sein soll ...

20.09.05 Update:

Als Leitung wird jetzt RTS und TXD verwendet - nun sollten auch andere Palm Modelle mit seriellem Anschluss ab OS 3.3 zu 100% kompatibel sein. (Bsp. Palm IIIx, IIIxe, IIIe, IIIc, M100, M105, Vx, VIIx ...)

Programmdownload: Photo Assistant

sei66 02.10.2005 16:49

Bestünde die Möglichkeit einen Schaltplan zu veröffentlichen?


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:25 Uhr.