SonyUserforum

SonyUserforum (http://www.sonyuserforum.de/forum/index.php)
-   Bilderrahmen (http://www.sonyuserforum.de/forum/forumdisplay.php?f=15)
-   -   Grimsel bei Nacht (http://www.sonyuserforum.de/forum/showthread.php?t=187433)

nobody23 12.08.2018 09:59

Grimsel bei Nacht
 
Hallo zusammen


War in der Nacht auf dem Grimselpass.


Dabei entstand dieses Bild.



Bild in der Galerie


Bitte um Kritik.


Gruss
Nicolas

HaPeKa 12.08.2018 10:26

Eindrücklich ... vielen Dank!

Reisefoto 12.08.2018 10:36

Die Milchstraße kommt klasse. Folgende Verbesserungsvorschläge habe ich:
- Farbtemperatur der Landschaft senken
- Nach Verkleinern stärker nachschärfen (oder falls Ausgangsschärfe nicht reichen sollte mehr IO und mehr abblenden)
- Etwas nach rechts drehen. Auch wenn es so korrekt sein sollte, wirkt es auf mich etwas schief.

nobody23 12.08.2018 11:43

Zitat:

Zitat von Reisefoto (Beitrag 2012954)
Die Milchstraße kommt klasse. Folgende Verbesserungsvorschläge habe ich:
- Farbtemperatur der Landschaft senken
- Nach Verkleinern stärker nachschärfen (oder falls Ausgangsschärfe nicht reichen sollte mehr IO und mehr abblenden)
- Etwas nach rechts drehen. Auch wenn es so korrekt sein sollte, wirkt es auf mich etwas schief.


V2:


Bild in der Galerie

loewe60bb 12.08.2018 13:06

... ein tolles Bild, das mMn keinen Anlass zur Kritik (mehr) bietet. :top:

(Ich bin in dieser Hinsicht aber jetzt auch nicht der große Erbsenzähler/ Pixelpeeper. ;) )

Hier kommt bei mir ehrlich gesagt nur etwas "Neid" in Hinblick auf die Location, den eindrucksvollen Sternenhimmel und das fotografische Können auf.

nex69 12.08.2018 13:16

Gefällt mir gut :top:.

Reisefoto 12.08.2018 14:06

Durch die Bearbeitung in V2 hat es deutlich gewonnen! Klasse! Bezüglich der Spiegelungen im Wasser habe ich noch einen Vorschlag: Dort ist eine Reihe von 4 relativ großen, langgezogenen Lichtern. 3 blau und 1 gelb-rötlich. Zumindest die Gelbliche würde ich etwas abdunkeln, weil sie sehr dominant ist. Vielleicht lohnt es sich sogar, alle vier etwas abzudunkeln, aber das kann ich ohne direkten Vergleich nicht einschätzen.

TONI_B 12.08.2018 14:53

Wow!!!!! :top::top::top::top:

Auch bei mir macht sich der Neid bemerkbar: ich hätte auch gerne solche Nächte in dieser Höhe - am besten mit meinem großen Fernrohr. Es würde mir aber schon die kleine Nachführung reichen...:cool:

Zum Bild: wirklich gut in Szene gesetzt! Die umliegenden Berge machen es schön plastisch und die Spiegelungen im See wirkenganz toll. Ob man sie jetzt verändern sollte oder nicht, ist wohl reine Geschmacksache. Das Einzige, was mir auffällt ist der Himmelhintergrund: bei nicht so in der Astrofotografie beheimateten Fotografen wird oft versucht den Hintergrund rein Schwarz zu machen. Üblich ist aber vielmehr ein neutrales Grau im Bereich von R/G/B=20/20/20 bis 30/30/30. Hier ist der Himmel eher grün, was aber sein muss, weil im Bereich des Horizonts das sog. Airglow zu sehen ist. Und gerade das ist ein Kennzeichen für einen extrem klaren Himmel! Aber im oberen Bereich bleibt ein gewisser Blau/Grün-Stich bzw. wird die Vignettierung sichtbar. Das ist aber nur ein ganz kleiner Hinweis, der dieses super tolle Bild nicht schmälern soll. Aber wir sind ja im Bilderrahmen...;)

nobody23 12.08.2018 16:16

Hier noch V3:



Bild in der Galerie

  • Objektivkorrektur
  • Mehr EBV

aidualk 12.08.2018 16:17

Sehr schön :top:
Wo warst du da genau?

Im Himmel ist mir auch zu viel grün drin. Das kommt besonders an meinem Bildbearbeitungsmonitor sehr deutlich (am Laptop stört es kaum).
Man sollte darauf achten, dass der Vordergrund nicht zu viel Kontrast bekommt. Ich bearbeite Himmel und Vordergrund getrennt und blende dann ineinander über. Das geht problemlos, es gibt ja keinen Versatz.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:35 Uhr.