PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erstes Stacking am lebenden Objekt


DarkLegion
04.06.2012, 17:29
1172/Stack_123_web.jpg
-> Bild in der Galerie (http://www.sonyuserforum.de/galerie/details.php?image_id=148944)

DarkLegion
04.06.2012, 17:29
Hier hatte ich extrem viel Glück das die Springspinne sich kaum bewegt hatte. Das ganze ist mit einem Schneider Kreuznach Componon WA 40 verkehrt herum auf einem Balgengerät aufgenommen worden. Für das Stacking habe ich 37 Bilder benötigt.
Hoffe das ich noch einige Insekten so Ablichten kann .

1172/Stack_123_web.jpg
-> Bild in der Galerie (http://www.sonyuserforum.de/galerie/details.php?image_id=148944)

phootobern
04.06.2012, 17:30
Hallo Markus

Wow ein absolut Top Bild.:top:

Gruss Markus

yoyo
04.06.2012, 17:39
Ganz großes Kino :top:

Dana
04.06.2012, 17:52
:top: :top: :top: :top: :top: :top: :top: :top:

YAAAY, genau sowas wollte ich sehen!! Tolltolltoll!
Das sieht einfach um Klassen schöner aus, einfach, weil man weiß, dass das Viech noch lebt und in seiner Umgebung sitzt.

Das ist was ganz anderes als diese cleanen Tod-Studien...

Gefällt mir außerordentlich gut!

ingoKober
04.06.2012, 17:54
Super!
Kaum zu glauben, dass ausgerechnet eine Springspinne so brav sitzen blieb.
Die haben doch meist Hummeln im Hintern.
Und dann noch die ungewöhnliche Perspektive :top:

Viele Grüße

Ingo

DarkLegion
05.06.2012, 19:25
Freut mich das euch die Aufnahme gefällt. Bin auch sehr froh das es mir gelungen ist und das auch noch bei einer Springspinne. Denke da half die Morgenstunde und die kleine war noch nicht ganz wach.

tino79
05.06.2012, 20:59
Einfach nur grandios! Wie lange hast Du denn für die 37 Aufnahmen gebraucht? Und verschiebst Du dabei den Makroschlitten von Hand oder geht das automatisiert? Oder ganz anders? Kenne mich mit Stacking überhaupt nicht aus, weiß nur wozu es gut ist :)

Kapone
05.06.2012, 21:17
@DarkLegion: Bist Du sicher, dass Du mit dem Bild in der Kiste richtig aufgehoben bist???:shock: Das sieht für mich doch deutlich so aus, als sei es zu höherem berufen.:D

Grossartige Aufnahme(n) und dann noch aus der Perspektive. Glückwunsch!:top:

Gruss,

Kapone

aidualk
05.06.2012, 21:21
@DarkLegion: Bist Du sicher, dass Du mit dem Bild in der Kiste richtig aufgehoben bist???:shock: ...


Er ist schon richtig: Was soll man an diesem Bild noch kritisieren oder verbessern wollen!? :P
Es ist top :top:

BadMan
05.06.2012, 21:23
Für so ein Foto muss wirklich alles stimmen. Da braucht man neben dem Können auch noch das Glück des Tüchtigen. Zum Glück werden die Mühen manchmal belohnt.

Toll gemacht und Glückwunsch zu diesem Foto. :top:

Jens N.
05.06.2012, 21:23
Die Spiegelungen in den Augen sind witzig, sehen aus wie Pupillen ... ich fühle mich irgendwie beobachtet ;)

Dana
05.06.2012, 21:34
@DarkLegion: Bist Du sicher, dass Du mit dem Bild in der Kiste richtig aufgehoben bist???:shock: Das sieht für mich doch deutlich so aus, als sei es zu höherem berufen.:D


Kaischätzi...jetzt sag nicht, dass du Album und Kiste nicht begriffen hast. :mrgreen:
Der EINZIGE Unterschied zwischen Album und Kiste ist die INTENTION DES FOTOGRAFEN. Will er Kritik oder will er das Bild nur so zeigen?

Mit "Höherem" hat das nichts zu tun...es können auch sehr schlechte Bilder ins Album und, wie man sieht, gute Bilder in die Kiste.

BeHo
06.06.2012, 15:00
Kaum zu glauben, dass ausgerechnet eine Springspinne so brav sitzen blieb.

Und dann noch so lange.

Tolles Bild! :top::top::top:

Ist mir auch viel lieber als tote Tiere (wobei auch diese Bilder ihre Berechtigung haben).

Viele Grüße
Bernd

gam0r
06.06.2012, 18:05
Hi Markus,

wow, echt ein spitzen Bild!!!
Da hat sich die Arbeit und das frühe Aufstehen ja richtig gelohnt!!! :top:

Gruß Andi

DarkLegion
06.06.2012, 19:22
Wie lange hast Du denn für die 37 Aufnahmen gebraucht? Und verschiebst Du dabei den Makroschlitten von Hand oder geht das automatisiert?

Ich denke das ich ca 2-3 Minuten gebraucht habe. Den Makroschlitten dreh ich mit der Hand weiter. Natürlich hat sich die Spinne etwas bewegt während dieser Zeit. Solange es aber nicht viel ist, kann das vom Stacking Programm herausgerechnet werden. Ein Vorteil ist hier auch die geringe Schärfetiefe der einzelnen Bilder.
Das Stacking ist einfach dafür da um die Schärfetiefe von verschiedenen Bilder zu einem Scharfen Bild zu verrechnen. Ohne diese Technik wäre nicht mal 1mm im Fokus. Hier (http://www.markusreugels.de/images/Makros/insekten/DSC21566_700%20web.jpg) ist ein Bild das ich mit einem Cosina 19-35 und Retroadapter gemacht habe. Nach ca.1 Stunde der Spinne hinterher jagen habe ich diese Bild geschafft. Man erkennt gut das der Scharfe Berreich sehr gerring ist und da bei dieser Aufnahme der ABM noch größer ist, wäre auch die Schärfeebene kleiner.

@Dana:
Kapone hat damit die Umfrage zur Austellung gemeint ;)

Kapone
06.06.2012, 20:02
Das hier gezeigte Bild "Kleiner Hüpfer" von Markus (DarkLegion) wurde für die Abstimmung zur Ausstellung vorgeschlagen und nun ist die Ausstellung eröffnet. Ich wünsche dem tollen Bild und Markus viel Erfolg und stimme schon einmal mit einem deutlichen Ja.

Beste Grüße,

Kapone

Dana
06.06.2012, 20:08
Durch die Objektivspiegelung in den Augen sieht sie aus, als schaue sie nach rechts unten. :D

Ich finde die Arbeit sehr gelungen und stimme auch mit ja.

gam0r
06.06.2012, 20:29
Warum gibts hier noch ein "nein" zum Abstimmen bei dem Bild?!

Klares JA!!! :top:

Gruß Andi

jqsch
06.06.2012, 21:36
Warum es hier ein Nein gibt:

Weil mir der unscharfe Teil vorne links zu mächtig ist. Weil ich mir dieses Bild nie an die Wand hängen würde.

Dark Legion nimm es mir nicht übel. Hier staune ich nicht.Anders als bei deinen Tropfenbildern. Die zeigen mir eine für mich interessante Welt

Ich sehe eine Spinne. Ich lese im Text sie ist 5mm groß. Wäre ich im Makroforum, dann würde ich das (vielleicht) alles wissen und begeistert sein.

Daher mein Nein

BadMan
06.06.2012, 21:58
Ich hatte das Foto ja schon ziemlich gelobt. Aber das war in der Kiste.

Ohne Zweifel ist es mit großem Aufwand und Geduld entstanden und auch technisch ist es sehr gut gemacht.
Aber wie Jürgen sehe ich auch die gestalterischen Mängel.

Nun weiß ich noch nicht, wie ich die einzelnen Aspekte gewichten soll. Ich enthalte mich daher zunächst mal.

marco_b
08.06.2012, 10:43
Hallo, super Bild.
hab klar mit Ja gestimmt.

BeHo
08.06.2012, 11:09
Eine tolle Arbeit und noch dazu mit Seltenheitswert. Für mich ein klares Ja. :top:

maceis
11.06.2012, 14:09
Super Foto.
Soll m. E. auf jeden Fall in die Ausstellung, auch wenn sich das vielleicht nicht jeder an die Wand hängen würde.
Das Foto hat für mich herausragende Qualitäten, sodass man, so finde ich jedenfalls, auch über gewisse Unzulänglichkeiten (unscharfer Bereich) hinwegsehen kann und sollte.

Gruß
maceis

bellerophon
11.06.2012, 15:21
Warum es hier ein Nein gibt:

Weil mir der unscharfe Teil vorne links zu mächtig ist. Weil ich mir dieses Bild nie an die Wand hängen würde.

Ich sehe eine Spinne. Ich lese im Text sie ist 5mm groß. Wäre ich im Makroforum, dann würde ich das (vielleicht) alles wissen und begeistert sein.

Daher mein Nein

Der unscharfe Teil im Vordergrund erhöht für mich die Authentizität als "Wildlife"-Aufnahme, gewissermaßen. Die Möglichkeit, am freien, quicklebendigen Tier diese Tiefenschärfe per Stacking zu erziehlen ist ein Glücksfall, dem man sich aber auch erstmal stellen muss. Ich sehe eine Salticide mit eindeutiger Betonung der für die Gruppe kennzeichnenden Augen (die einzige Spinnengruppe, die gut sehen kann, und das merkt man auch an ihrem Verhalten, wenn man sich ihnen behutsam nähert, beobachten sie einen und folgen auch mit ihrem Blick der Bewegung, andere Spinnen pflegen zu flüchten oder zu erstarren, sobald sie einen bemerken).

Von mir ein Ja - bellerophon, manchmal ein Spinnerer

Kofferraummann
13.06.2012, 10:53
Ich finds toll :top:
Würd ich auch gern mal so hinkriegen ;)

Kapone
16.06.2012, 11:42
Servus zusammen,

Die Abstimmung ist beendet und die Spinne hat es in die Ausstellung geschafft. Herzlichen Glückwunsch an DarkLegion und vielen Dank an alle für die rege Teilnahme.

Gruss,

Kapone

gam0r
16.06.2012, 16:33
Von mir auch Glückwunsch!!! :)

@ Kapone, kann man irgendwo die JA und NEIN Stimmen nachlesen, also z. B. 100 für ja gestimmt und 60 für nein???
THX!

Gruß Andi

looser
16.06.2012, 17:23
das können nur die mods und der Fotobesitzer

gam0r
16.06.2012, 18:24
Ah ok, danke Dir.

Gruß Andi

DarkLegion
17.06.2012, 08:04
Das freut mich das es meine Aufnahme der Springspinne in die Ausstellung Einzug erhalten hat. Mir ist selbst bewusst das der unscharfe Bereich im Vordergrund nicht optimal gewählt worden ist. Meine Idee dazu war es dem Bild etwas tiefe zu verleihen, fände es langweilig wenn alles scharf gewesen wäre. Zudem hatte ich mit Sicherheit noch mal 40 Bilder machen müssen. Die Zeit hatte ich nicht ;)

ddd
10.07.2012, 10:58
moin,

auch von mir Glückwunsch zur gewonnen Abstimmung :top:

Nun ist endlich auch das Bild in den Ausstellungsbereich verschoben, sorry für die Verzögerung :cry:

-thomas

Lisant
26.07.2012, 12:02
Hallo Markus
Ich gratuliere dir zu diesem Foto. Wirklich absolut sensationell.
Ich beginne gerade mich in der Makrowelt zu bewegen.
Ich fotografiere mit einem Sigma 70mm Makro (also 105 mm an der a77).
Ich habe rasch gemerkt, dass man ohne die Stackingtechnik nicht weit kommt. Mich würde jetzt sehr interessieren was für einen Makroschlitten du verwendet hast und welches Stakingprogramm.
Freundliche Grüsse, Tony

DarkLegion
10.08.2012, 13:07
Hallo Tony,

ich benutze ein altes M42 Balgengerät von Novaflex, an dem ein zusätzlicher Makroschlitten integriert ist.
Als Stacking Programm habe ich mir Zerene Stacker gekauft. Es hat einige vorteile gegenüber der kostenlosen Variante von Combine ZM

lg
Markus

lolhonk
24.09.2012, 19:50
lohnt sich dieses Zerene Stacker Programm wirklich? Oder reicht die Stackingfunktion in Photoshop?

lg

ps. hammer foto!

fermoll
29.09.2012, 19:16
Ich habe diesen Strang erst jetzt entdeckt. Den Kritikern möchte ich zu bedenken geben, dass bei solchen Fotos die Schärfentiefe (bei einem Bild) weniger als 1 mm beträgt. Für Makrospezialisten ist der wichtigste Gesichtspunkt, dass die Schärfe auf den Augen liegt. Zum anderen möchte ich zu bedenken geben, dass es sich wohl offensichtlich um eine Naturaufnahme handelt. Die Kritik, dass der Vordergrund links vorne unscharf ist, halte ich für obsolet und merke an, dass der (die) Kritiker wohl offensichtlich keine oder wenig Ahnung von Makrofotografie hat (haben). Gratulation zu diesem Foto.
Zum StackingProgramm: Ich versuche mich momentan mit Combine ZM als Freeware.

otiium
29.09.2012, 19:23
Schön!!!

fermoll
29.09.2012, 19:34
Nicht nur schön, sondern auch technisch sehr gut gelöst.

PS: Man muss zu bedenken geben, dass es der erste Versuch ist.

DarkLegion
16.10.2012, 16:13
Danke, freut mich das euch das Bild gefällt!

lohnt sich dieses Zerene Stacker Programm wirklich? Oder reicht die Stackingfunktion in Photoshop?

lg

ps. hammer foto!

Ich habe den kauf nicht bereut! Alleine die Funktion das man intern die Verschiedenen Bilder retouchen kann und somit PMap, DMax und Original Bilder ohne großen Aufwand in das Stacking einbringen kann ist sehr gut gelöst. Natürlich würde das auch mit PS gehen. Aber für mich geht es in Zerene Stacker wesentlich einfacher.